Aarti Mann, auch bekannt als Aarti Majumdar, ist eine amerikanische Schauspielerin, die am besten für ihre Darstellung von 'Priya Koothrappali' in der beliebten Fernsehserie 'The Big Bang Theory' bekannt ist. Sie ist eine in Connecticut geborene Indianerin der ersten Generation . Ihr Künstlername "Mann" (von "Aarti Mann") ist eine Abkürzung für ihren verheirateten Namen "Mankad". Sie verwendet jedoch sowohl "Aarti Mann" als auch "Aarti Majumdar" als ihre professionellen Namen. Obwohl sie ihre Karriere mit kleinen Fernseh- und Filmrollen begann, gewann ihre Schauspielkarriere Mitte der 2000er Jahre an Dynamik. Neben "The Big Bang Theory" sind ihre anderen bemerkenswerten Werke "Leverage" (2012), "Suits" (2013) und "Grey's Anatomy" (2017). Sie wurde auch in Werbespots großer Marken wie dem internationalen Automobilhersteller „Volvo“ gezeigt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Los Angeles und verfolgt weiterhin ihre Schauspielkarriere.

Kindheit & frühes Leben

Aarti Mann wurde am 3. März 1978 in Connecticut, USA, als Sohn von Eltern mit Migrationshintergrund geboren. Ihre Eltern waren beide Ärzte. Sie ist eine Indianerin der ersten Generation. Ihre Mutter, Vasanti Majumdar, ist Gynäkologin und hat ihr Studium am "University of Pittsburgh Medical Center" in Pennsylvania abgeschlossen. Ihr Vater war Arzt und starb, als sie noch in der High School war.

Ihre Familie zog von Connecticut nach Pennsylvania und lebte in Pittsburgh, Mt. Libanon und Wexford, bevor sie sich in der Fox Chapel niederließ, wo sie aufwuchs.

Mann hat zwei Geschwister. Ihr jüngerer Bruder Nishad ist Journalist und ihre ältere Schwester Kruti ist Filmemacherin. Ihr zufolge haben alle drei Geschwister „künstlerische“ Neigungen, im Gegensatz zu ihren Eltern, die Ärzte waren.

Sie studierte an der "Shady Side Academy" in Point Breeze und schloss später die "New York University" mit einem Abschluss in Filmschreiben und Regie ab. Sie begann ihr Potenzial als Schauspielerin an der Universität zu erforschen.

Werdegang

Sie begann ihre Karriere mit der historischen Figur von "Mirabai" in dem 2006 von ihrer Schwester Kruti inszenierten Film "The Memsahib". Mann gibt an, dass Kruti einen großen Einfluss darauf hatte, dass sie Karriere machte. Nach ihrem ersten Projekt besuchte Mann Schauspielkurse in Los Angeles, um ihre schauspielerischen Fähigkeiten zu verbessern.

In den nächsten Jahren arbeitete sie in Kurzfilmen wie "The Punching Dummy" (2007), "Ner Tamid" (2009) und "Worker Drone" (2011). Zwischen 2007 und 2011 arbeitete sie auch in einer Reihe von Werbefilmen wie "Today's Special" (2009) und "Pox" (2011). Zu ihren neueren Arbeiten auf der Leinwand gehören "The Monogamy Experiment" (2012), "Ich sehe dich in meinen Träumen" (2015), "Love Sonia" (2018) und "Sharon 1.2.3" (2018) ).

Obwohl sie im Laufe ihrer Karriere in einer Reihe von Filmen mitgewirkt hat, war keiner von ihnen ein großer Kassenschlager. Ihre Karriere als Filmschauspielerin ist in gewisser Weise verkümmert, und ihr Ruhm hängt weitgehend von ihren TV-Rollen ab.

Sie ist bekannt für ihre Gastauftritte in sehr beliebten TV-Shows. Einer ihrer ersten TV-Auftritte war in einer Folge von 'NBCs' Quarterlife 'im Jahr 2008. Es folgte ihr Auftritt in' NBCs Science-Fiction-Drama 'Heroes' im Jahr 2009. Im Jahr 2010 wurde sie in einer der Folgen von besetzt die beliebte amerikanische Seifenoper "The Young and the Restless".

2010 wurde Mann in der beliebten TV-Comedy-Serie "The Big Bang Theory" besetzt, die das bedeutendste Projekt ihrer Karriere war. Die Serie zeigte sie als "Priya Koothrappali", "Rajs jüngere Schwester" und "Leonard's Liebesinteresse". Ihr Charakter war Teil der Handlung für 12 Folgen, verteilt auf die Staffeln vier und fünf.

2012 hatte sie zwei große Gastauftritte. Sie trat in der achten Folge der fünften Staffel von 'TNTs Dramaserie' Leverage 'mit dem Titel' The Broken Wing Job 'als' Amy Pavali 'auf. Im selben Jahr wurde sie als besetzt Als Absolventin der Rechtswissenschaften in Harvard in der ersten Folge von "USA Networks populärem Rechtsdrama" Suits "trat Mann zum ersten Mal in der 11. Folge der zweiten Staffel der Serie mit dem Titel" Blind-Sided "auf.

Zwischen 2013 und 2017 spielte Mann kurzlebige, aber vielfältige Rollen in der Comedy-Serie 'Wendell & Vinnie' (2013), dem politischen Thriller 'Scandal' (2013) und dem Militärdrama 'NCIS: New Orleans' (2015). und 'ABCs phänomenales medizinisches Drama' Grey's Anatomy '(2017).

Sie hat auch das Hörbuch von Kaavya Viswanathans Debütroman "Wie Opal Mehta geküsst wurde, wild wurde und ein Leben bekam" erzählt.

Hauptarbeiten

Mann war im Laufe ihrer Karriere größtenteils in Nebenrollen besetzt, hat es aber immer geschafft, Gastauftritte in einigen der größten Hits der TV-Welt zu erzielen. Unnötig zu erwähnen, dass "The Big Bang Theory" der Höhepunkt ihrer Schauspielkarriere ist, in der sie eine wiederkehrende Rolle hatte, die über zwei Spielzeiten dauerte. Jeder, der ein Fan der Show war, weiß, dass ihr Charakter für die Handlung dieser beiden Staffeln sehr relevant war.

Familien- und Privatleben

Aarti Mann war eine Weile mit dem Finanzanalysten Purvesh Mankad zusammen, bevor die beiden heirateten.

Das Paar hat eine Tochter namens Nikita und die Familie lebt derzeit in Los Angeles.

Während sie in "The Big Bang Theory" arbeitete, gab es Gerüchte über eine echte Romanze zwischen dem Ehepaar Johnny Galecki ("Leonard") und Mann ("Priya"). Die Gerüchte wurden jedoch bald beseitigt.

Wissenswertes

Sie ist dafür bekannt, die indische Küche zu mögen, insbesondere nicht-vegetarisches Essen und Punjabi-Gerichte.

Kurzinformation

Geburtstag 3. März 1978

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Fische

Auch bekannt als: Aarti Majumdar

Geboren in: Connecticut

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Ehepartner / Ex-: Purvesh Mankad Mutter: Vasanti Majumdar Geschwister: Kruti, Nishad Kinder: Nikita Mankad US-Bundesstaat: Connecticut Weitere Fakten Ausbildung: New York University, Shady Side Academy