Abraham Williams ist Kameramann und lebt in Hawaii und Washington, DC. Er ist ein erfahrener Kamera- und Steadycam-Bediener, Redakteur und Colorist. Er hat an mehreren Kurzfilmen gearbeitet und sein erster abendfüllender Film soll 2019 erscheinen. Abraham und seine Familie sind mit dem "Brahma-Madhva-Gaudiya Sampradaya" verbunden. Er ist ein wahrer Anhänger von "Jagad Guru", dem Gründer der "Science of Identity Foundation" und der globalen "Chaitanya-Missionen". Früher als Abhay Anthony bekannt, ist er ein strenger Anhänger der "Hare Krishna" -Bewegung. Abraham ist mit Tulsi Gabbard verheiratet, der US-Repräsentantin für Hawaiis 2. Kongressbezirk seit 2013, die kürzlich ihre Entscheidung bekannt gab, die US-Präsidentschaftswahlen 2020 als „demokratische“ Kandidatin zu bestreiten. Die beiden trafen sich während einer von Tulsis politischen Kampagnen und verbanden sich später über ihr gemeinsames Interesse, das Surfen. Abraham und Tulsi hatten eine hinduistisch-vedische Hochzeit in Hawaii.

Kindheit & frühes Leben

Abraham wurde in Neuseeland geboren und wuchs in Hawaii auf. Seine Mutter, Anya Anthony, ist die Leiterin des Bezirksbüros von Tulsi in Honolulu. Abraham ist der Stiefsohn von Timothy S. Anthony, einem Englisch- und Soziallehrer an der in Honolulu ansässigen Kalākaua Middle School.

Abraham ist ein hingebungsvoller Anhänger seines Gurus Chris Butler, besser bekannt als "Jagad Guru Siddhaswarupananda Paramahamsa", der die "Hare Krishna" -Bewegung in Hawaii leitete. Seine gesamte Familie hat eine starke religiöse Beziehung zu Chris Butler. Abrahams Mutter ist eine der registrierten Vertreterinnen von "Wai Lana Productions LLC", einem Unternehmen, das nach Chris Butlers Frau Wai Lan benannt ist.

Werdegang

Abraham hatte immer eine Leidenschaft für die Fotografie. Mit seinen kreativen Fähigkeiten erzählt er mit seinen Klicks Geschichten. Er besitzt eine Website, die kostenpflichtige Film- und Fotodienste anbietet.

Darüber hinaus hat Abraham als Kameramann und Kameramann für mehrere Kurzfilme gearbeitet. Er war verantwortlich für die Kinematographie des Kurzfilms 'Raphael Dumtaro: Warrior of Love' von 2012. Später, im Jahr 2018, arbeitete Abraham als Kameramann für zwei Kurzfilme, nämlich "Die Grube, in der wir geboren wurden" und "Unten auf dem Bürgersteig in Waikiki". Er arbeitete auch als Kameramann für "Go for Broke" und als Steadicam-Betreiber für "Last Taxi Dance". Beide Filme wurden 2018 veröffentlicht. Abraham wird auch als Crewmitglied der Kameraabteilung für den abendfüllenden Film 'The Candle & the Curse' anerkannt, der 2019 veröffentlicht werden soll. Einige der anderen Kurzfilme, die er hat gearbeitet für sind 'White Guys: PI' (2019), 'Knight Watch' (2019), 'The Ace' (2016), 'Step Motion Step' (2016) und 'Lark' (2016).

Beziehung zu Tulsi

Es ist nicht genau bekannt, wann sich Abraham und Tulsi zum ersten Mal trafen. In einem Interview enthüllte Tulsi einmal, dass sie Abraham seit vielen Jahren kenne. Berichten zufolge trafen sich die beiden, als Abraham sich 2012 freiwillig für Tulsis Werbekampagnen drehte. Dies war jedoch eine rein professionelle Interaktion. Dann, ungefähr anderthalb Jahre später, trafen sie sich auf persönlicher Ebene auf einer Geburtstagsfeier, die von einem ihrer gemeinsamen Freunde veranstaltet wurde.

Abraham und Tulsi erkannten, dass sie viele Ähnlichkeiten hatten. Bei ihrem ersten Date machten sie einen langen Spaziergang und spielten später mit einigen ihrer Freunde ein Pickup-Volleyball-Match. Die beiden verbanden sich über ihre Abenteuerreisen und ihr gemeinsames Interesse beim Surfen.

Das Surfen spielt eine wichtige Rolle in Abrahams und Tulsis Liebesleben. Die Aktivität spielte auch eine Rolle in Abrahams Heiratsantrag an Tulsi. Tulsi war gerade nach einem langen, hektischen Tag nach Hause zurückgekehrt, als Abraham sie zu einer Surf-Session bei Sonnenuntergang treffen wollte. Als sie zur Südküste gingen, ging die Sonne langsam unter. Nachdem sie durch schrecklichen Verkehr gefahren waren, erreichten Abraham und Tulsi endlich das Ufer. Ohne Zeit zu verlieren, begannen die beiden zu paddeln, während die Sonne unterging. Abraham surfte dann viel vor Tulsi und wartete darauf, dass sie ihn erreichte. Dann schlug er ihr einen wunderschönen 1,17-Karat-Diamantring vor, den er an einem mit goldenem Klebeband bedeckten Flotationsgerät befestigt hatte, das von einem doppelt angebundenen Gerät gezogen wurde. Seitdem betrachten Abraham und Tulsi den hawaiianischen Archipel als ihre gemeinsame Heimat. Sie machten den Ort sogar zu ihrem Hochzeitsort. Tulsi und Abraham haben sich im Februar 2015 verlobt. Die beiden haben am 9. April 2015 geheiratet.

Tulsi ist auch als "der hawaiianische Herzensbrecher" bekannt. Die politische Website "The Hill" hatte sie 2013 auf die Liste der "50 schönsten" gesetzt.

Abraham ist Tulsis zweiter Ehemann. Ihre frühere Ehe war von kurzer Dauer und ihrem stressigen Job erlegen. Sie hatte Eduardo Tamayo im Jahr 2002 geheiratet und wurde im selben Jahr in das Repräsentantenhaus von Hawaii berufen. Tulsi vertrat die Nationalgarde der Hawaii-Armee auf einer Dienstreise im Irak, und als sie zurück war, Ihre Sichtweisen auf verschiedene soziale Themen hatten sich geändert, was sich wiederum auf ihre Ehe auswirkte. Tulsi und Eduardo ließen sich 2006 scheiden.

Die Hochzeit

Abraham und Tulsi hatten eine hinduistisch-vedische Hochzeitszeremonie, die in Windward Oahu in Kahaluu, Hawaii, stattfand. Die Hochzeit wurde von einem hinduistischen Priester namens Pandit Vinod Dave durchgeführt.

Die vedische Hochzeit fand im 'Pohai Ke Aloha Pavillon und Garten' am 'Kahaluu Fischteich' statt. Der abgelegene und friedliche Hochzeitsort am Ostufer von Oahu hatte einen Fischteich, den die einheimischen Hawaiianer einst benutzten, um das Dorf zu ernähren. Die Hochzeitszeremonien endeten mit einem traditionellen Yoga-Kirtan, an dem die Freunde und Familienmitglieder des frisch verheirateten Paares teilnahmen.

Abraham überwachte die musikalischen Arrangements für die Zeremonie. Das Hochzeitsmenü an der Rezeption war rein vegetarisch, da Abraham und seine Familie Vegetarier sind. Renommierte Persönlichkeiten wie der ehemalige US-Senator aus Hawaii, Daniel Akaka, der frühere Gouverneur von Hawaii, Neil Abercrombie, der US-Vertreter Mark Takai, der Bürgermeister von Honolulu, Kirk Caldwell, Indiens amtierender Botschafter und Geschäftsträger in Washington Taranjit Sandhu, und der ehemalige US-Vertreter Colleen Hanabusa. besuchte die Hochzeit. Auf der Gästeliste stand der Generalsekretär der Bharatiya Janata Party (BJP), Ram Madhav, der eine Sonderbotschaft für das Brautpaar und ein Geschenk des derzeitigen indischen Premierministers Narendra Modi überbrachte.

Obwohl Abraham mit einem Politiker und einem Kandidaten für die US-Präsidentschaftswahl 2020 verheiratet ist, hält er sich davon ab, die politische Karriere seiner Frau zu kommentieren.

Kurzinformation

Nationalität: Amerikaner, Neuseeländer

Berühmt: CinematographersAmerican Men

Geborenes Land: Neuseeland

Geboren in: Neuseeland

Berühmt als Kameramann

Familie: Ehepartner / Ex-: Tulsi Gabbard (m. 2015) Mutter: Anya Anthony