2020

Andrea Hissom ist eine britische Prominente, die vor allem für ihre Ehe mit dem amerikanischen Milliardär Steve Wynn bekannt ist

Andrea Hissom, jetzt Andrea Wynn, ist eine britische Prominente, die vor allem für ihre Ehe mit dem amerikanischen Milliardär, Immobilienunternehmer und Kunstsammler Steve Wynn bekannt ist. Steve Wynn ist der ehemalige CEO und Vorsitzende von Mirage Resorts, dem Eigentümer von Wynn Resorts, und war bis zum 27. Januar 2018 Vorsitzender des Republikanischen Nationalkomitees, bevor er aufgrund von Vorwürfen sexuellen Fehlverhaltens sein Amt niederlegte. Seit Steve beschuldigt wurde, von weiblichen Angestellten seiner Resorts belästigt worden zu sein, besteht ein erneutes Interesse an Andrea's Beziehung zu ihrem Ehemann und wie sie auf die Anschuldigungen reagiert. Obwohl sie den Vorfall noch nicht kommentiert hat, hat ihr Ehemann eine Erklärung abgegeben, in der er seine frühere Frau Elaine Wynn beschuldigte, mit der er einen langwierigen und hässlichen Rechtsstreit um eine überarbeitete Scheidungsvereinbarung führt. Er hat auch solche Anschuldigungen als "absurd" bestritten.

Aufstieg zum Ruhm

Andrea Hissom wurde während der vielfach publizierten zweiten Scheidung von Steve Wynn von seiner ersten Frau Elaine Wynn auf die Medien aufmerksam. Dies war eine der größten Scheidungsregelungen in der Geschichte, die seiner ehemaligen Frau Aktien in Höhe von 741 Millionen US-Dollar in Wynn Resorts einbrachte. Während dieser Zeit wurde berichtet, dass Andrea der Grund für seine Trennung von Elaine war, da die beiden „galoppierend in der Stadt“ gesehen worden waren. 2008 lernte sie den 21 Jahre älteren Milliardär an der französischen Riviera kennen. Zu dieser Zeit war er noch mit seiner ersten Frau Elaine verheiratet, obwohl die beiden getrennt waren. Sie begannen bald danach, sich zu verabreden, aber die Nachricht von ihrer Beziehung wurde im April 2009 veröffentlicht, als sie zum ersten Mal zusammen gesehen wurden und ein romantisches Abendessen in der Polo Lounge im Beverly Hills Hotel in Los Angeles genossen. Berichten zufolge trennten sie sich innerhalb weniger Monate, versöhnten sich jedoch im Juni 2010, als sie während eines romantischen Weinessens im Encore Beach Club öffentlich in den Sinatra Family Estates auftraten.

Andrea Hissom und Steve Wynn heirateten am 30. April 2011, am selben Wochenende heirateten das königliche Paar Prinz William und Kate Middleton. In Anbetracht des verschwenderischen Arrangements und des Aussehens seiner britischen Braut wurde ihre Hochzeit von den Gästen als "Amerikas königliche Hochzeit" bezeichnet. Die Nachricht verbreitete sich, dass der Milliardär versuchte, die britische königliche Hochzeit in ihrer Größe zu erreichen. Während es für Andrea so gut wie unmöglich war zu wissen, was Kate an ihrem Hochzeitstag anziehen würde, war ihr Hochzeitskleid mit seinen kunstvollen Spitzenärmeln und dem tiefen Ausschnitt sowie der Kopfbedeckung, die sie trug, der der Herzogin von bemerkenswert ähnlich Cambridge.

Steve Wynn gab 1 Million US-Dollar für die Zeremonie im Hollywood-Stil aus, die in seinem Encore-Resort in Las Vegas stattfand. Um der 1500-köpfigen königlichen Gästeliste zu entsprechen, lud er 1000 angesehene Gäste ein, darunter eine große Anzahl von Hollywood-Hotshots. Sylvester Stallone, Hugh Jackman, Steven Spielberg, Brett Ratner, Celine Dion, Garth Brooks und Donald Trump waren unter den anwesenden Prominenten, während der Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood als sein Trauzeuge fungierte. Zu den Geschäftsleuten auf seiner Gästeliste gehörten der Hotelmagnat Sol Kerzner, der Finanzier Michael Milken und Stephen Schwarzman von der Blackstone Group. Fünfhundert seiner Gäste wurden früh nach Las Vegas eingeflogen, um an den dreitägigen Feierlichkeiten teilzunehmen, die an dem Tag, an dem das britische Königspaar heiratete, mit einer „weißen“ Party am Pool begannen. Die anderen Gäste nahmen am nächsten Tag an der 'Grand Celebration' im Encore Ballroom um 19.30 Uhr teil, die von Regisseur Kenny Ortega von 'High School Musical' geplant wurde.

Persönliches Leben

Andrea Danenza Hissom wurde am 1. Januar 1970 in Großbritannien als Tochter der britischen Finanziers Victor Danenza und Arlene Novack geboren. Sie ist eine großartige Nichte von Ben Novack, dem Entwickler des Fontainebleau Miami Beach Hotels, und eine Cousine von Ben Novack Jr. Ihre Mutter ist vor Jahren verstorben. Ihr Vater wurde im Laufe der Jahre wegen mehrerer zwielichtiger Aktivitäten untersucht. 1976 wurde er wegen Wertpapierbetrugs vom Bund untersucht, was ihn dazu veranlasste, nach Frankreich zu fliehen. Darüber hinaus war er Berichten zufolge daran beteiligt, wohlhabenden Geschäftsleuten eine Reihe junger und schöner Frauen vorzustellen.

Ihre erste Ehe war mit dem amerikanischen Bankier Robert David Hissom, der als Finanzanalyst für Aspen Capital Partners Ltd. in Europa arbeitete. Sie haben zwei Söhne, Alex und Nick Hissom. Letzterer ist ein beliebter britischer Aufnahmekünstler und Model. Sie hat auch zwei Stieftöchter, Kevyn Wynn und Gillian Wynn, aus der ersten Ehe ihres jetzigen Mannes Steve mit Elaine. Sie lebt jetzt mit ihrem Mann in New York City und begleitet ihn oft nach Las Vegas.

Kurzinformation

Geburtstag 1. Januar 1970

Staatsangehörigkeit Britisch

Sonnenzeichen: Steinbock

Geboren in: Großbritannien

Berühmt als Socialite, Ehefrau des Milliardärs Steve Wynn

Familie: Ehepartner / Ex-: Steve Wynn (m. 2011), Robert David Hissom Vater: Victor Danenza Mutter: Arlene Novack Stadt: Hertfordshire, England