2020

Andrew Bazzi ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Vine. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über seine Kindheit zu erfahren.

Andrew Bazzi ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter und Vine-Star, der mit seiner bahnbrechenden Single "Mine" berühmt wurde. Mit vier Jahren begann er Gitarre zu spielen und veröffentlichte mit 15 Jahren Coversongs auf You Tube veröffentlichte mehrere Singles auf seinem Kanal, darunter Hits wie "Got Friends", "Sober" und "Beautiful". Er gründete sein eigenes Plattenlabel "Iamcosmic" und veröffentlichte sein Debüt-Studioalbum mit dem Titel "Cosmic", das von seiner Besessenheit für den Weltraum inspiriert war. Das Album erreichte Platz 14 in der US Billboard 200-Tabelle. Kürzlich hat er mit Camila Cabello am Remix der Nummer "Beautiful" zusammengearbeitet.

Kindheit & frühes Leben

Andrew Bazzi wurde am 28. August 1997 in Dearborn, Michigan, USA geboren. Er stammt aus einer amerikanisch-libanesischen Mittelklassefamilie. Er begann seine Ausbildung in PCEP Michigan und zog später mit seinem Vater nach Los Angeles, um 2014 eine Karriere in der Musik zu verfolgen. 2015 schloss er seine High School an der Santa Monica High School ab.

Bazzi interessierte sich seit seiner Kindheit für Musik und wurde von seinen Eltern ermutigt, sein Talent zu entwickeln. Sein erster Live-Auftritt war in der Talentshow der sechsten Klasse, wo er Bruno Mars '"Talking to the Moon" sang. Er war auch Teil seines Kirchenchors.

Mit vier Jahren begann er Gitarre zu spielen und veröffentlichte mit 15 Jahren Coversongs auf You Tube. Innerhalb eines Jahres schuf er eine Rebe, die ein Sprungbrett zum Erfolg war.

Er wurde von Künstlern und Gruppen wie Guns N'Roses, Duran Duran, Justin Timberlake und Bryson Tiller beeinflusst. Er wurde auch von Viner SelfieC und der Internet-Sensation Kenny Holland inspiriert.

Werdegang

Andrew Bazz wurde in den sozialen Medien immer beliebter und hatte bis 2015 über 1,5 Millionen Follower auf seinem selbstbetitelten You Tube-Kanal. Sein Vine Featured Track mit dem Titel „Bring Me Home“ war die erste Veröffentlichung dieser Art, die viral wurde.

Er etablierte sich bald als Star und wurde 2016 auf dem Fancy Cars-Track "Fun" vorgestellt. Ermutigt durch seinen anfänglichen Erfolg veröffentlichte er in den nächsten zwei Jahren mehrere Singles auf seinem Kanal, darunter "Got Friends", "Alone". Nüchtern und schön.

Im Oktober 2017 veröffentlichte er die Single 'Mine' digital in den USA und in Europa. Der Song schaffte es zunächst nicht in die Charts, gewann jedoch an Popularität, nachdem er ein Internet-Mem geworden war, und debütierte in verschiedenen Charts, darunter Nummer 11 die Billboard Hot 100 Liste. Bis 2018 erhielt es ein Platin-Zertifikat in den USA, Kanada, Schweden und Australien. Der Song wurde weltweit über 70 Millionen Mal gestreamt und hat über 11 Millionen Aufrufe auf You Tube aufgezeichnet.

In dieser Zeit veröffentlichte er auch drei Singles mit den Titeln "Gone", "Honest" und "Why", die gleichermaßen beliebt waren. Er arbeitete mit dem amerikanischen elektronischen Tanz und der Musik zusammen, die Christopher Comstock, im Volksmund als Marshmello bekannt, produzierte, und war als besonderer Gast auf Camila Cabellos "Never Be the Same" -Tour durch Nordamerika zu sehen.

Er gründete sein eigenes Plattenlabel namens Iamcosmic und veröffentlichte sein Debüt-Studioalbum mit dem Titel "Cosmic", das gleichzeitig beim großen Plattenlabel Atlantic Recording Corporation veröffentlicht wurde. Das Album ist von seiner Besessenheit für den Weltraum inspiriert und erreichte 2018 Platz 14 der US Billboard 200-Charts.

Kürzlich arbeitete er mit Camila Cabello am Remix der Nummer „Beautiful“ zusammen, die im August 2018 veröffentlicht wurde und in letzter Zeit zu einer seiner beliebtesten Nummern wurde. Er ist auch Teil von Timberlakes "Man of the Woods" -Tour, die ihre Europa-Etappe abgeschlossen hat und voraussichtlich im Januar 2019 in Kanada endet.

Andrew Bazzi hat in kurzer Zeit einen langen Weg zurückgelegt. Seine Fans lieben seine Musik und er wurde durch seine Nominierung für den MTV Video Music, Best New Artist Award 2018, anerkannt.

Hauptarbeiten

Sein Debüt-Studioalbum "Cosmic" wurde am 12. April 2018 über Atlantic Records veröffentlicht.

Zu seinen Hit-Singles gehören "Alone", "Sober" und "Beautiful" im Jahr 2016; gefolgt von "Mine" im Jahr 2017 und "Why", "Gone", "Honest" und "Beautiful" im Jahr 2018.

Er war Teil der Camila Cabello - "Never Be The Same Tour" und Justin Timberlake - "Man of the Woods Tour" im Jahr 2018.

Auszeichnungen & Erfolge

Er wurde für den MTV Video Music Award 2018 als bester neuer Künstler nominiert.

Persönliches Leben

Andrew gehört zu einer eng verbundenen Familie, in der er mit seinem älteren Bruder aufgewachsen ist. Sein Vater war die treibende Kraft und der Mentor, der seine Karriere von dem Tag an gesteuert hat, an dem er ihm im Alter von drei Jahren seine erste Gitarre überreichte.

Sein Erfolg in den sozialen Medien hat ihn bei vielen seiner Fans zu einer Sensation und einem Herzensbrecher gemacht. Er hat jedoch sein persönliches Leben und seine Fans in zwei getrennten Abteilungen aufbewahrt. Er war in letzter Zeit mit Instagram-Star und Model Renee Herbert zusammen. Es gibt jedoch noch keine ernsthafte Beziehung auf den Karten.

Wissenswertes

Er sang oft zusammen mit Rajiv Dhall auf seiner Rebe und veröffentlichte gemeinsam Cover auf You Tube.

Er arbeitete mit Grant Landis on Vine in einem Video mit dem Titel "Baby, du bist so klassisch" zusammen.

Er war inspiriert, seine Single "Mine" während einer Poolparty mit seinen Freunden zu komponieren und nahm sie zwei Tage später mit dem Duo Rice N Peas auf.

Neben der Gitarre spielt Andrew Bazzi Schlagzeug, Bass und Klavier.

Stars wie Taylor Swift und die K-Pop-Boyband BTS haben Interesse an der Musik von Andrew Bazzi gezeigt und möchten gerne mit ihm zusammenarbeiten.

Kurzinformation

Geburtstag 28. August 1997

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Jungfrau

Auch bekannt als: Andrew Bazzi

Geboren in: Dearborn, Michigan

Berühmt als Sänger