2020

Andrew Cunanan war ein amerikanischer Amokläufer, der Selbstmord begangen hatte, nachdem er innerhalb von drei Monaten fünf Menschen getötet hatte

Andrew Cunanan war ein amerikanischer Serienmörder, der Selbstmord begangen hatte, nachdem er innerhalb von drei Monaten fünf Menschen getötet hatte, darunter den Modedesigner Gianni Versace. Er war ein brutaler Mörder, was sich aus der Art und Weise ergibt, wie er seinen Opfern das Leben nahm. Sein aggressives Temperament und sein unvorhersehbares Verhalten führten zu den schrecklichen Mordtaten, die er begangen hatte. Er war ein intelligentes, aber unehrliches Kind, das aufgrund der gestörten Beziehung zwischen seinen Eltern und seiner Verwirrung über seine eigene sexuelle Orientierung zu einem instabilen Teenager heranwuchs. Als er aufwuchs, fühlte er sich zu einer tödlichen Kombination von Sex und Drogen hingezogen. Er nahm den Beruf einer Prostituierten an, erkundete seine Sexualität mit älteren schwulen Männern und wurde drogenabhängig. Er war ein impulsiver und eifersüchtiger Mensch, und seine obsessive Natur veranlasste ihn, fünf Menschen nacheinander ohne Sympathie oder Reue zu ermorden. Einige seiner Opfer waren seine Freunde, während andere zur falschen Zeit am falschen Ort waren und somit Opfer seines Wahnsinns wurden. Sein Motiv, fünf Leben zu fordern, bleibt immer noch ein Rätsel. Sein Leben war eine unglückliche Reise voller ungelöster Wünsche und krimineller Aktivitäten, die schließlich mit seinem Selbstmord endete.

Kindheit & frühes Leben

Er wurde am 31. August 1969 in National City, Kalifornien, USA, als Sohn von Modesto Cunanan, einem Soldaten der US-Marine, der später Börsenmakler wurde, und seiner Frau Mary Anne Schillaci geboren. Er war das jüngste der vier Kinder in seiner Familie.

Sein Vater, der sich seines Rufs in der Gesellschaft bewusst war, war ein philippinischer Amerikaner, während seine Mutter, eine religiöse Frau, eine italienische Amerikanerin war. Seine Eltern führten oft Kämpfe, die ihn in seiner Kindheit sehr verärgerten.

Er besuchte die renommierte "Bishop's School" im Viertel La Jolla in San Diego, Kalifornien. Er war ein brillanter Schüler mit dem IQ eines Genies und sprach oft davon, eine glänzende Zukunft vor sich zu haben. Er sprach fließend sieben Sprachen.

1987 schloss er die Schule ab und schrieb sich an der "University of California, San Diego" ein, um ein Hauptfach in amerikanischer Geschichte zu belegen. Später entschied er sich jedoch dafür.

Als er 19 Jahre alt war, verließ sein Vater die Familie, um einer Verhaftung wegen Betrugs zu entgehen. Im selben Jahr erfuhr seine Mutter von seiner Homosexualität, was zu einem heftigen Streit führte, der mit einem Akt seines Wahnsinns endete. Er drückte seine Mutter gegen eine Wand, die ihre Schulter verrenkte.

Eine spätere Untersuchung seines Verhaltens ergab, dass er möglicherweise an einer unsozialen Persönlichkeitsstörung gelitten hatte, die durch einen Mangel an Reue und Empathie gekennzeichnet war.

Straftaten und Inhaftierung

Nachdem er das College abgebrochen hatte, ließ er sich im Castro District von San Francisco nieder. Er wurde eine männliche Prostituierte, die sich gegen wohlhabende ältere Männer richtete, und begann auch Diebstähle zu begehen, um für seine Drogenabhängigkeit zu sorgen. Er war auch besessen von gewalttätiger Pornografie und spielte auch in einigen Filmen mit.

Sein Aussehen änderte sich im Laufe der Jahre und er wurde eine unsichere und aggressive Person. Die meisten älteren wohlhabenden Männer und seine Liebhaber verließen ihn und er zeigte Symptome von AIDS, obwohl später bestätigt wurde, dass er HIV-negativ war. Langsam verwandelte er sich in einen Verrückten, der schließlich zu seinem mörderischen Instinkt führte.

1997 beging er seinen ersten Mord, indem er einen seiner ehemaligen Liebhaber, Jeff Trail, tötete. Es wird angenommen, dass er sich der Tatsache sicher wurde, dass Jeff hinter seinem Rücken eine Affäre mit einem Architekten namens David Madson hatte, der Cunanans ehemaliger Liebhaber war. Er konfrontierte sie beide und während sie versuchten, ihn von ihrer Loyalität zu überzeugen, wurde er von Wut überwältigt und schlug Jeffs Kopf mit einem Hammer und ließ seinen Körper in einem Teppich in einer Loft-Wohnung von David Madson rollen.

Nach einigen Tagen schoss er Madson auf dem Land mit Jeffs Waffe, die er gestohlen hatte. Sein Körper wurde am Ostufer des Rush Lake in der Nähe von Minnesota mit Schusswunden am Kopf geborgen. Die Polizei holte auch Jeffs Leiche aus Madsons Wohnung und konnte einen Zusammenhang zwischen den beiden Morden feststellen.

Sein drittes Opfer war der 72-jährige Immobilienentwickler Lee Miglin aus Chicago. Er folterte ihn brutal und nahm sein Fahrzeug, nachdem er ihn damit überfahren hatte.

Er erreichte Pennsville, New Jersey, und erschoss sein viertes Opfer, einen 45-jährigen Hausmeister, William Reese, und nahm seinen Lastwagen. Nach seinem vierten Mord erreichte er Miami Beach, Florida und versteckte sich zwei Monate lang in einem Hotel.

Er forderte sein fünftes und bekanntestes Opfer, Gianni Versace, den weltberühmten Modedesigner, indem er ihn mit derselben Waffe abschoss, mit der er Madson und Reese getötet hatte. Dieser Mord machte ihn berüchtigt und setzte die Polizei unter Druck, ihn festzunehmen.

Acht Tage nach seinem fünften Mord befand er sich in einem Hausboot im Hafen von Miami Beach, und die Polizei umstellte sein Hausboot. Er konnte nicht weglaufen und wollte nicht von der Polizei erwischt werden. Er drückte den Abzug der Waffe auf sich und beendete sein elendes Leben.

Cunanans eingeäscherte Überreste wurden im Mausoleum auf dem Holy Cross Cemetery in San Diego beigesetzt.

Hauptverbrechen

Er wurde für schuldig befunden, fünf Morde begangen zu haben; Drei von ihnen schossen mit einer Waffe, einer schlug mit einem Hammer und ein anderer stach in die Brust, nachdem er brutal gefoltert worden war. Er kannte vorher drei seiner Opfer. Es wird angenommen, dass er diese Morde aus Eifersucht, Wut, Notwendigkeit oder Freude begangen hat.

Persönliches Leben

Er war ein beliebter Student und ein selbsternannter Schwuler. Er verdiente sich auch den Ruf, ein produktiver Lügner unter seinen Freunden zu sein. Er besaß auch die Fähigkeit, sein Aussehen je nach Situation zu ändern.

Er starb am 23. Juli 1997 durch Selbstmord.

Kurzinformation

Geburtstag 31. August 1969

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Serial KillersAmerican Men

Gestorben im Alter von 27 Jahren

Sonnenzeichen: Jungfrau

Auch bekannt als: Andrew Phillip Cunanan, Andrew DeSilva, Andrew Phillip DeSilva

Geborenes Land Vereinigte Staaten

Geboren in: National City, Kalifornien, USA

Berühmt als Serienmörder

Familie: Ehepartner / Ex-: Mary Anne Schillaci Vater: Modesto Cunanan Mutter: Mary Anne Schillaci Geschwister: Christopher Cunanan, Elena Cunanan, Regina Cunanan Gestorben am: 23. Juli 1997 Todesort: Miami Beach, Florida, USA Weitere Fakten Bildung : Die Bishop's School der Universität von Kalifornien in San Diego