2020

Andrew Keegan ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Rollen in dem Film "10 Dinge, die ich an dir hasse" und der TV-Show "7th Heaven" bekannt ist.

Andrew Keegan ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem für seine Rollen in dem Film "10 Dinge, die ich an dir hasse" und der TV-Show "7th Heaven" bekannt ist. Während seiner zweieinhalb Jahrzehnte langen Karriere hat er eine kühne Auswahl an Rollen gespielt, darunter die Darstellung eines Drogenschmuggelpiloten im Film "Kill Speed" und einer HIV-positiven Person in dem Stück "He Asked For It". . Sein Glücksspiel zahlte sich aus, als er dafür gelobt wurde, dass er im Film "Living Among Us" einen soziopathischen Vampir untersucht hatte. Seine Karriere begann als Kindermodel und er erschien in einer Reihe von Zeitschriftenanzeigen für "Gerber Babynahrung". Berühmt wurde er jedoch erst während seiner Schulzeit, als er im Film 'Camp Nowhere' einen jugendlichen Rebellen spielte. Anschließend trat er in einer Reihe erfolgreicher Fernsehserien und Filmen wie "Party of Five", "7th Heaven" und "The Broken Hearts Club" auf. Keegan konnte im letztgenannten Film einen verletzlichen Charakter überzeugend darstellen. Anschließend arbeitete er in zwei modernen Shakespeare-Adaptionen, "10 Dinge, die ich an dir hasse" und "O". Er lernte Schauspiel vom Schauspieltrainer John Homa. Er gründete das spirituelle Gemeindezentrum 'Full Circle', in dem jeder meditieren, Yoga praktizieren und sich künstlerisch engagieren konnte. Die Organisation wurde jedoch geschlossen, nachdem sie Kombucha an ihre Mitglieder verteilt hatte, ohne über die erforderliche Lizenz zu verfügen.

Große Prominente

Werdegang

Andrew Keegan wurde erstmals für seine Leistung als jugendlicher Rebell Zack Dell in Jonathan Princes Kultklassiker 'Camp Nowhere', der 1994 veröffentlicht wurde, bemerkt. Zwei Jahre später trat er in Roland Emmerichs Blockbuster-Film 'Independence Day' in einer Nebenrolle auf . Anschließend war er Gast in verschiedenen Fernsehserien, bevor er wichtige Rollen in "Party of Five" und "Full House" übernahm. Er spielte die Rolle des Ryan in der beliebten Sitcom "Full House" (1995), während sein Charakter in der TV-Serie "Party of Five" (1997-1998) Reed Isley hieß. Im selben Jahr wurde er als einzelner jugendlicher Vater in WBs längster Erfolgsserie "7th Heaven" besetzt. Im Jahr 2000 spielte er die Rolle von Kevin in Greg Berlantis Film "The Broken Hearts Club: Eine romantische Komödie". Es gewann den Preis für das beste Bild bei den 'Glaad Awards'.

Keegan wurde in zwei Shakespeare-Verfilmungen besetzt. Er trat als Joey Donner, der Antagonist gegenüber Heath Ledger, in "10 Dinge, die ich an dir hasse" auf, einer 1999 erschienenen Adaption von "The Taming of the Shrew". Er wurde dann als Michael Cassio, Mekhi Phifers bester Freund, in "O", einer Verfilmung von "Othello" aus dem Jahr 2001, gesehen. 2009 gab er sein Bühnendebüt in dem provokanten, preisgekrönten Stück "He Asked For It". Er porträtierte Rigby, eine Figur, die sich den emotionalen und physischen Herausforderungen eines HIV-positiven Menschen in der modernen Gesellschaft stellt. Zwischen 2000 und 2010 arbeitete er in einer Vielzahl von Filmen wie "The Contract" (2002), "Teenage Caveman" (2002), "Pandora" (2002), "A Midsummer Night's Rave" (2002) und "Perfect" Opposites '(2004),' Extreme Dating '(2005) und' Cruel World '(2005). Er war auch in "A New Wave" (2006), "Waiting for Dublin" (2007), "A Christmas Too Many" (2007), "Dough Boys" (2008), "The Penitent Man" (2010) und zu sehen "Fast Glass" (2010).

In den 2010er Jahren trat Keegan in einer Reihe von Fernsehserien auf, darunter "To Kill a Mockumentary", "House", "Related", "CSI", "Fight Night Legacy", "A Dog's Life", "Adam and Jamero". , 'Gridlocked' und 'Hollywood Darlings'. In der Zwischenzeit fügte er seiner Filmografie weitere Filme hinzu, darunter "Liebe, Hochzeit, Ehe" (2011), "Fight Night Legacy" (2012), "The Price We Pay" (2013) und "April Rain" (2014). , 'Jemandes Mutter' (2014) und 'Stars in Shorts: Keine gewöhnliche Liebe' (2016).

Seine Leistungen als Drogenschmuggelpilot im Actionfilm 'Kill Speed' von 2010 und als sadistischer und soziopathischer Vampir namens Blake im Film 'Living Among Us' von 2018 brachten ihm großes Lob ein. In "Living Among Us" teilte er den Bildschirm mit William Sadler und Esmé Bianco. Er spielt Jan in dem kommenden Krimi 'Adverse', der von Brian Metcal geschrieben und inszeniert wird.

Andrew Keegan Heying wurde am 29. Januar 1979 in Los Angeles, Kalifornien, geboren. Seine Mutter Lana arbeitete als Friseurin, sein Vater Larry Heying als Synchronsprecher. Er hat einen jüngeren Bruder namens Casey (geb. 12. Juni 1980), der auch Schauspieler ist. Sein Vater stammt aus Nebraska und ist tschechischer und deutscher Abstammung, während die Mutter aus Kolumbien stammt.

Er begann 2013 mit Arista Ilona auszugehen und begrüßte eine Tochter namens Aiya Rose (geb. 15. März 2016) mit ihr. Zuvor war Keegan 1997 mit der Schauspielerin und Produzentin Tamera Mowry-Housley zusammen. Ein Jahr später ging er eine ernsthafte Beziehung mit der Sängerin LeAnn Rimes ein, trennte sich jedoch 2001 von ihr. Er wurde auch mit berühmten Namen wie Kristi Parrales in Verbindung gebracht , Jennifer Love Hewitt, Piper Perabo und Elisha Cuthbert.

2014 gründete Keegan das spirituelle Gemeindezentrum 'Full Circle' außerhalb des kalifornischen Venice Beach. Er beschrieb diesen Treffpunkt als "nicht konfessionelles spirituelles Gemeindezentrum, in dem Menschen aller Glaubensrichtungen und Hintergründe zusammenkommen, um zu meditieren, Yoga zu praktizieren und sich künstlerisch zu engagieren". Einige betrachteten diese Organisation als neue Religion, andere als Kult. Aufgrund der nicht lizenzierten Verteilung eines fermentierten Getränks namens Kombucha wurde die Organisation im Juni 2017 von kalifornischen Alkoholkontrollbeamten geschlossen. Die Vertreter der Gemeinde gaben an, nicht zu wissen, dass sie eine Lizenz für den Vertrieb von Kombucha benötigen.

Keegan ist ein begeisterter Surfer, der an Promi-Surf-Herausforderungen teilgenommen hat. Er gibt auch Surfunterricht, um Geld für wohltätige Zwecke zu sammeln. Er spricht fließend Spanisch.

Kurzinformation

Geburtstag 29. Januar 1979

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: SchauspielerAmerican Men

Sonnenzeichen: Wassermann

Auch bekannt als: Andrew Keegan Heying

Geboren in: Los Angeles, Kalifornien

Berühmt als Darsteller

Familie: Vater: Larry Heying Mutter: Lana Geschwister: Casey Kinder: Aiya Rose Partner: Arista Ilona US-Bundesstaat: Kalifornien Stadt: Los Angeles