Joan Annabel Bowlen, geborene Spencer, ist eine ehemalige Lehrerin und Eiskunstläuferin, die mit dem Mehrheitseigner von Denver Broncos der National Football League, Patrick Dennis „Pat“ Bowlen, verheiratet ist. Sie trafen sich in Edmonton in Kanada und heirateten nach kurzer Werbung. Bald zogen sie nach Denver, Colorado, wo Pat das NFL-Team der Stadt kaufte. Es katapultierte den sozialen Status der Familie und machte sie zu einem Teil der Eliten der Stadt. Während Pat unermüdlich daran arbeitete, die Broncos zu einem der dominantesten Teams in der NFL zu machen, widmete sich Annabel der Philanthropie. Sie lernte das Beacon Youth & Family Center 1998 kennen und gründete Cherish the Children Guild. Seit ihr Ehemann nach dem Ausbruch und Fortschreiten der Alzheimer-Krankheit im Jahr 2014 als CEO von Broncos zurückgetreten ist, hat sie eine aktivere Rolle im Betrieb des Teams übernommen.

Der kometenhafte Aufstieg zum Ruhm

In ihrer Jugend war Annabel Eiskunstläuferin. Sie schloss ihr Studium an der University of Alberta in Erziehung und Sport ab. Sie arbeitete als Eiskunstlauftrainerin und unterrichtete Grundschüler in Edmonton, als sie Pat traf, den Sohn von Paul Dennis Bowlen, einem Millionär, der sein Geld im kanadischen Ölgeschäft verdient hatte. Pat war selbst als wohlhabender Anwalt erfolgreich geworden.

Sie heirateten und zogen nach Denver, wo er 1984 die Broncos von seinem Vorbesitzer Edgar Kaiser Jr. kaufte und das Team in einen Treuhandfonds für Familien einbrachte.

Unter seiner Führung gewannen die Broncos sieben AFC- und drei Super Bowl-Meisterschaften und machten sie damit zu einem der erfolgreichsten Teams in der NFL-Geschichte. Um diese Zeit wurde Annabel in das Beacon Youth & Family Center eingeführt, das mit der Zeit zu ihrer Wohltätigkeitsorganisation für Haustiere wurde. Bis 2011 war sie Gründerin und emeritierte Präsidentin des gemeinnützigen Zweigs der Englewood-Agentur. Mit dem Reichtum und den Ressourcen, die ihr zur Verfügung standen, wandte sie sich an ihre Freunde unter den sozialen Eliten von Denver und überzeugte sie, sich anzuschließen und zu spenden, um sie wiederzubeleben die Cherish the Children Gala, Beacons jährliche Spendenaktion zum Thema Reiseziel.

Pat hatte lange Zeit an einem Verlust des Kurzzeitgedächtnisses gelitten; 2009 sprach er erstmals öffentlich in einem Interview darüber. 2014 wurde bei ihm Alzheimer diagnostiziert und anschließend die Position des CEO geräumt. In der Folge hat sich Annabel aktiver mit dem Team befasst. 2016 nahm sie die AFC Championship Lamar Hunt Trophy als öffentliches Gesicht der Besitzer des Teams entgegen.

Annabel wurde 1956 in Edmonton, der Hauptstadt der kanadischen Provinz Alberta, als Tochter der britischen Sekretärin Joan Spencer und ihres Piloten aus dem Zweiten Weltkrieg geboren. Annabel hat einen Bruder, Richard, der Gründer und Präsident von Spencer Environmental Management Services (gegr. 1984) ist. Ihre Familie ist durch Prinzessin Diana mit der britischen Königsfamilie verwandt.

Sie und Pat haben zusammen fünf Kinder, die Söhne John und Patrick und die Töchter Brittany, Annabel und Christiana. Sie ist auch die Stiefmutter von Pats Töchtern Beth und Amie aus seiner früheren Ehe mit Sally Parker. Die Familie lebt seit 30 Jahren in Denver.

Kurzinformation

Geboren: 1956

Staatsangehörigkeit Kanadier

Geboren in: Edmonton, Alberta, Kanada

Berühmt als Frau von Pat Bowlen

Familie: Mutter: Joan Spencer Geschwister: Richard (Bruder) Kinder: und Christiana (Töchter); Patrick und John, Annabel, Bretagne City: Edmonton, Kanada