2020

Nathan Zed, besser bekannt als "TheThirdPew", ist ein beliebter amerikanischer YouTuber und Viner

Nathan Zed, besser bekannt als "TheThirdPew", ist ein beliebter amerikanischer "YouTuber" und "Viner". Er ist bekannt für seine lustigen "Vines" und Streichvideos auf "YouTube". Er ist auch dafür bekannt, zum Videosegment "YouTube Sings" von YouTube beizutragen. Nathan hat mit vielen etablierten "YouTubers" zusammengearbeitet. Die meisten seiner Videos befassen sich mit umstrittenen Themen wie Vergewaltigung, Rassismus, Angstzuständen und Depressionen. Nathan ist selbst Opfer von Rassismus und nutzt seinen YouTube-Kanal, um gegen Rassismus und Diskriminierung zu kämpfen. Er hat auch Videos zu Themen für Jugendliche und junge Erwachsene gemacht. Nathan ist ebenfalls Unternehmer und besitzt eine Merchandise-Linie namens "Good Enough". Die Hauptidee hinter der Einführung dieser Merchandize-Linie war es, Selbstliebe zu fördern und Rassismus zu entmutigen.

Werdegang

Nathan begann seine Karriere in den sozialen Medien, als er noch in der Schule war. Ein wichtiger Faktor, der seine Karriereentscheidung beeinflusste, war Rassismus. Da Nathan Äthiopier ist, war er in der Vergangenheit vielen rassistischen Äußerungen ausgesetzt. Die Tatsache, dass damals nicht viele äthiopische "YouTubers" an Popularität gewonnen hatten, beeinflusste auch seine Entscheidung, eine "YouTube" -Karriere zu starten.

Nathan hat Mitte 2011 einen YouTube-Kanal eingerichtet. Er wählte "TheThirdPew" als sein Online-Pseudonym. Etwa sechs Monate später veröffentlichte er jedoch das erste Video auf dem Kanal "Ärgerliche Stereotypen". Das Video zeigte Nathan über menschliche Psychologie und Gewohnheiten. Bald begann er, Videos zu verschiedenen Inhalten hochzuladen.

Nathan hatte in seiner Vergangenheit mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen. Als Äthiopier ist er auch mehrfach auf rassistische Äußerungen gestoßen. Diese Themen wurden später Gegenstand der meisten Inhalte auf seinem Kanal. Nathan spricht in seinen satirischen Videos über solche sozialen Übel. In seinem Video "Du bist nicht gut genug" teilte er seine eigenen Erfahrungen und Kämpfe mit, als er als Äthiopier aufwuchs. Dieses Video führte auch zur Gründung seiner Merchandize-Linie "Good Enough", die er auf mehreren Einkaufsseiten handelt. Die Merchandize-Linie bietet Sweatshirts, Hüte und andere Accessoires mit seinem Logo an. Nathan begann später eine musikalische Geschichte, die die Nöte und Kämpfe zum Ausdruck brachte, Opfer von Rassismus zu werden. Diese vierteilige Musikgeschichte bestand aus ausgewählten Tracks mit Visuals, die alle von Nathan selbst bearbeitet wurden.

Obwohl Nathan für satirische und lustige Videos bekannt ist, befassen sich die Videos tatsächlich mit ernsten Problemen. In einem seiner Videos diskutierte Nathan Vergewaltigungen und negative Gedanken im Zusammenhang mit dem abscheulichen Verbrechen. In einem anderen Video diskutierte Nathan das Dilemma, das College oder die Schule abzubrechen, ein häufiges Phänomen bei Jugendlichen.

Nathan hat mit vielen etablierten "Viners" und "YouTubers" wie PewDiePie, "Smosh" und Jenna Marbles zusammengearbeitet. Er hat einmal ein Reaktionsvideo zu Nash Griers Video "What Guys Look For In Girls" veröffentlicht. Nathans Antwortvideo wurde immens populär und erhöhte die Anzahl der Abonnenten auf Nathans Kanal. Er erstellte auch ein Videosegment, "YouTube Sings", in dem er Clips von "YouTubers" zusammenstellte, in denen Wörter zu Liedern vorgeschlagen wurden. Nathan hat in seinen "YouTube Sings" -Videos Tracks wie "Get Lucky" von Daft Punk und "Call Me Maybe" von Carly Rae Jepsen aufgeführt. Der Kanal hat über 490.000 Abonnenten. In letzter Zeit hat Nathan jedoch nicht allzu oft Videos hochgeladen. Seit Mai 2015 hat er nur eine Handvoll Videos hochgeladen. Der Grund dafür wurde in seinem Video "DIE ZUKUNFT VON YOUTUBE" erklärt, in dem er seinen Wunsch zum Ausdruck bringt, seine "YouTube" -Karriere in Zukunft einzustellen.

Nathan ist immer noch auf seinen anderen Social-Media-Konten aktiv. Seine "Instagram" -Seite hat über 200.000 Follower und sein "Twitter" -Konto hat 558.000 Follower überschritten.

Im August 2013 besuchte Nathan einen "Vidcon", wo er mit anderen beliebten Social-Media-Persönlichkeiten interagierte. Später besuchte er weitere Videokonventionen, deren Vlogs später auf seinem Kanal veröffentlicht wurden.

Persönliches Leben

Nathan Zed wurde am 6. April 1997 in Virginia geboren. Sein Vater war Ingenieur. Nathan ist äthiopischer Abstammung. Er besuchte das "Virginia Polytechnic Institute and State University", auch bekannt als "Virginia Tech", wo er Business studierte.

Nathans Vater wollte, dass er Ingenieur wird. Da Nathan jedoch in Mathematik schrecklich war, entschied er sich stattdessen für das Geschäft. Er hatte auch Pläne, in die Unterhaltungsindustrie einzusteigen, und hatte auch geplant, ein eigenes Unternehmen zu gründen. So beschloss er, Business zu studieren.

Nathans Lieblingswebserie aller Zeiten ist "The Platoon of Power Squadron", was auch eine der Inspirationen für seine "YouTube" -Karriere war. Er ist in den beliebten Sänger und Schauspieler Zendaya verknallt.Er ist ein leidenschaftlicher Hundeliebhaber. Nathans Lieblingsgetränk ist Milchshake. Er liebt es auf Yachten zu segeln.

Kurzinformation

Geburtstag 6. April 1997

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Widder

Auch bekannt als: TheThirdPew

Geboren in: Virginia

Berühmt als YouTuber, Viner