Bill Blass, einer der größten Modedesigner des 20. Jahrhunderts, wird oft als der erste amerikanische Designer von Damenbekleidung angesehen, der Herrenmode entworfen hat. Seine Kleidung war unter den bekanntesten Frauen seiner Zeit berühmt für ihren Stoff, ihre Muster, ihre perfekte Schneiderei und ihre schillernden Farbkombinationen. Jacqueline Kennedy, Happy Rockefeller und Marilyn Monroe gehörten zu seinen Stammkunden. Das Entwerfen von Kleidung war nicht seine einzige Stärke; Er entwickelte auch sein gesamtes Sortiment an Parfums, Gepäck und Pralinen, um sein Unternehmen zu erweitern. Nicht nur das, er wurde sogar von vielen Automobilunternehmen wie Ford kontaktiert, um ihre Autos zu entwerfen! Für seine tadellosen Designs, sei es Freizeitkleidung, Sportbekleidung, Regenbekleidung, Accessoires und Abendgarderobe, wurde er mehrfach mit dem Coty Award ausgezeichnet, einem der angesehensten Modepreise. Selbst ein Jahrzehnt nach seinem Tod sind seine Entwürfe und Ideen bei den Fashionistas von heute immer noch äußerst beliebt. Blass begann in den frühen 1940er Jahren mit dem Entwerfen, was laut Modewelt die „unscheinbaren Jahre“ waren. Er revolutionierte die Mode dieser Zeit, indem er die Cocktailkleider zurückbrachte, die lange vergessen waren. Die Kleidung, die er entwarf, wurde zu einer Wut unter den High-Society-Frauen und bald wurden sie Trendsetter. Erfahren Sie mehr über diese künstlerische Persönlichkeit im folgenden Artikel.

Krebs Männer

Kindheit & frühes Leben

Blass wurde als Sohn von Ralph Aldrich Blass, einem Wanderverkäufer, und Ethyl Easter Keyser, einer Näherin, geboren. Er war erst fünf Jahre alt, als sein Vater Selbstmord beging.

Schon in jungen Jahren zeigte er großes Interesse an Mode und zeichnete oft Skizzen von Kleidern, die von den Schauspielern und Models (wie sie in Filmen oder Zeitschriften erschienen) seiner Zeit getragen wurden.

Als er aufwuchs, fing er an, seine eigenen Designs von Abendkleidern zu nähen und an einige in New York ansässige Kleiderhersteller zu verkaufen.

1939, als er 17 Jahre alt war, verließ er den Mittleren Westen nach New York, wo er an der Parsons School of Design eingeschrieben war, um Modedesign zu studieren.

Nach seinem Abschluss arbeitete er als Skizzierer für David Crystal, einen Hersteller von Sportbekleidung.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde er 1942 von der Armee rekrutiert und einer Gruppe namens "The Ghost Army" zugeordnet, die aus kreativen Menschen wie Schriftstellern, Künstlern und Theaterarbeitern bestand, die die deutsche Armee irreführten.

Werdegang

1945 endete der Krieg und Blass begann seine Karriere im Modedesign mit Anna Miller und Cio. Als der Leiter der Firma, Frau Miller, 1959 in den Ruhestand ging, war er deren Chefdesigner geworden.

Als Chefdesigner von Anna Miller und Cio, die nach einer Gewerkschaft in Maurice Rentner Ltd. umbenannt wurden, entwickelte er eine Reihe sehr erfolgreicher Designs, die ihm halfen, sich in der Modebranche zu etablieren.

Nachdem er sowohl immensen Ruhm als auch Vermögen angehäuft hatte, kaufte er 1970 die Maurice Rentner Ltd. und änderte ihren Namen in Bill Blass Limited. Für die nächsten drei Jahrzehnte lancierte er eine atemberaubende Kollektion von Modekleidung für Frauen.

Seine Kollektion wurde bei den renommiertesten Modeveranstaltungen gezeigt und von berühmten Frauen wie Nancy Davis Reagan, der Frau des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan, getragen. Die berühmte Journalistin Barbara Walters und die Singer-Songwriterin Barbra Streisand trugen ebenfalls seine Sammlung.

Im Laufe der Zeit expandierte seine Marke und beschäftigte sich auch mit Badebekleidung, Pelzen, Gepäck, Parfüm und Schokolade. Bis 1998 hatte sein Unternehmen einen Jahresumsatz von 700 Millionen US-Dollar

Er zog sich 1999 aus dem Geschäft zurück, nachdem er seine Firma an Michael Groveman verkauft hatte.

Hauptarbeiten

Von 1976 bis 1992 übernahm die Ford Motor Company die Dienste von Blass, um die Innen- und Außenbereiche der limitierten Edition der „Continental Mark“ -Serie zu gestalten. Sein berühmtestes Design war das "Wagendach" der Autos der Mark-Serie, das das Aussehen eines Cabriolets hatte.

Auszeichnungen & Erfolge

Blass war sieben Mal stolzer Gewinner der Coty American Fashion Critics 'Awards. Er gewann den Preis zum ersten Mal im Jahr 1961 und erhielt 1983 seinen letzten Coty-Preis.

1999 wurde er vom Fashion Institute of Technology, einer Schule für Kunst, Wirtschaft, Design und Technologie der State University of New York, für seinen immensen Beitrag zur Modebranche mit einem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Bei Blass wurde im Jahr 2000 Mundkrebs diagnostiziert, der sich später zu Kehlkopfkrebs entwickelte.

Er starb im Alter von 79 Jahren in New Preston, Connecticut.

Er schrieb auch eine Abhandlung „Bare Blass“, die er sechs Tage vor seinem Tod fertigstellte.

Wissenswertes

Dieser Modedesigner aus Amerika, der eine spezielle Serie von Autos für die Ford Motor Company entwarf, wusste nicht, wie man fährt.

Kurzinformation

Geburtstag 22. Juni 1922

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: ModedesignerAmerican Men

Gestorben im Alter von 79 Jahren

Sonnenzeichen: Krebs

Berühmt als Amerikanischer Modedesigner