2020

Bill Cowher ist ehemaliger American-Football-Trainer und Spieler. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über seine Kindheit zu erfahren.

Bill Cowher ist ehemaliger American Football Trainer und Spieler und spielte in der "National Football League" (NFL). Er war 15 Jahre lang Cheftrainer der American-Football-Mannschaft "Pittsburgh Steelers". Unter seiner Führung erreichte das Team erreichte Höhen. Cowher war schon seit seiner Schulzeit im Spiel hervorragend. Cowher begann seine berufliche Laufbahn bei den "Philadelphia Eagles". Später spielte er auch für die "Cleveland Browns". Während seiner fünfjährigen Karriere spielte Cowher hauptsächlich für spezielle Teams. Nach seinem Rücktritt als Spieler trat Cowher in die Arena des Coachings ein. Er begann als spezieller Teamtrainer für die "Cleveland Browns". Später übernahm er die Position des Cheftrainers der "Pittsburgh Steelers". Unter seiner Anleitung verbesserte sich die Leistung des Teams sofort. Cowher war der zweite Trainer in der Geschichte der "NFL", der sein Team in den ersten sechs Spielzeiten als Cheftrainer in die Playoffs führte. Er ist einer der sechs Trainer in der Geschichte der NFL, die mindestens sieben Divisions-Titel beanspruchen. Nach einer erfolgreichen Karriere von 15 Jahren trat Bill Cowher von seiner Position zurück. Er begann als Studioanalytiker im Sportprogramm "The NFL Today" zu arbeiten. Er war auch in der Reality-TV-Show "Fast Cars und Superstars: Das Gillette Young Guns Celebrity Race" zu sehen.

Kindheit & frühes Leben

Bill Cowher wurde am 8. Mai 1957 in Crafton, Pennsylvania, als William Laird Cowher geboren. Es gibt keine öffentlichen Informationen über seine Eltern oder Geschwister. Er schloss sich dem "Carlynton High" für seine frühe Ausbildung an. Cowher neigte seit seiner Schulzeit zu Fußball und Basketball.

Cowher trat der North Carolina State University für seine höheren Studien bei. Er war der Kapitän der Universitätsfußballmannschaft. In seinem Abschlussjahr wurde Cowher der Titel "Wertvollster Spieler" verliehen. 1979 schloss er die Universität mit einem Bachelor-Abschluss in Pädagogik ab.

Werdegang

1979 wurde Cowher ausgewählt, um in der "National Football League" (NFL) zu spielen. Er wurde ausgewählt, um als Linebacker für das Team "Philadelphia Eagles" zu spielen. Im folgenden Jahr meldete er sich für die "Cleveland Browns" an. Cowher spielte drei Spielzeiten für die "Browns", woraufhin er zurück gehandelt wurde die 'Eagles'. Er spielte zwei Spielzeiten mit den 'Eagles'. Während seiner aktiven Karriere spielte Cowher hauptsächlich in speziellen Teams.

1985 begann Cowher seine Karriere als Trainer. Er begann "Cleveland Browns" unter dem berühmten Trainer Marty Schottenheimer zu trainieren. Cowher war der Trainer der Spezialteams für die "Browns" für die Saison 1985-1986. In der nächsten Saison wurde er ihr Zweittrainer. 1989 wurde Cowher zum Verteidigungskoordinator der "Kansas City Chiefs" ernannt.

1992 wurde Bill Cowher zum fünfzehnten Cheftrainer der "Pittsburgh Steelers" ernannt. Er war der zweite Cheftrainer seit der Fusion des Teams mit der "NFL". Unter der Führung von Cowher verbesserte sich die Leistung des Teams erheblich . "Pittsburgh Steelers" feierte ein enormes Comeback, nachdem sie die Playoffs in den letzten sechs Jahren verpasst hatten. 1995, im Alter von 38 Jahren, war Cowher der jüngste Cheftrainer, der sein Team zu einem "Super Bowl" führte. Er ist der zweite Trainer in der Geschichte der "NFL", der sein Team in den ersten sechs zu Playoffs führte Spielzeiten nach der Übernahme als Cheftrainer.

Bill Cowher arbeitete 15 Spielzeiten lang als Cheftrainer der Steelers. In dieser Zeit gewann das Team acht Meistertitel, verdiente sich 10 Playoff-Plätze nach der Saison und bestritt 21 Playoff-Spiele. Das Team erreichte sechs AFC-Meisterschaftsspiele und zwei Super Bowl-Spiele. Cowher wurde einer der sechs Trainer in der Geschichte der "NFL", die mindestens sieben Meistertitel holten.

Im Februar 2006 besiegte 'Steelers' 'Seattle Seahawks' und gewann den 'Super Bowl XL'. Dies brachte Cowher zu seinem ersten 'Super Bowl Ring'. Im Januar 2007 trat Cowher von der Position des Cheftrainers von 'zurück. Pittsburgh Steelers ', da er beabsichtigte, mehr Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Sein Rekord als Cheftrainer ist 149-90-1.

Im Februar 2007 trat Cowher als Studioanalytiker dem amerikanischen Sportprogramm "The NFL Today" bei. Es handelt sich um eine Pre-Game-Show, die im "CBS" -Netzwerk ausgestrahlt wird. Die Show bietet die neuesten Nachrichten aus der Welt der "NFL" sowie Vorhersagen für die kommenden Spiele. Im selben Jahr trat Cowher in der Reality-TV-Show „Schnelle Autos und Superstars: Das Gillette Young Guns-Promi-Rennen“ auf. An der Show nahmen mehrere Prominente an einem Stock-Car-Rennwettbewerb teil.

Im Juli 2010 war Cowher der Hauptredner der „National Agents Alliance“ auf ihrer Führungskonferenz. 2012 trat er in dem Film "The Dark Knight Rises" auf. In dem Film trat er als Cheftrainer einer Fußballmannschaft auf.

Familien- und Privatleben

Bill Cowher hat zweimal geheiratet. 1981 heiratete er Kaye Young, eine professionelle Basketballspielerin. Das Paar hat drei Töchter - Meagan, Lauren und Lindsay. Alle von ihnen sind Basketballspieler. Im Juli 2010 starb Kaye Cowher an den Folgen von Hautkrebs.

Im Jahr 2014 heiratete Cowher Veronica Stigeler. Es ist nicht bekannt, dass sie Kinder haben. Im Jahr 2018 gab Cowher bekannt, dass er nach dem Verkauf seines Hauses in Raleigh nach New York ziehen werde.

Kurzinformation

Geburtstag 8. Mai 1957

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Stier

Auch bekannt als: William Laird Cowher

Geborenes Land Vereinigte Staaten

Geboren in: Pittsburgh, Pennsylvania, USA

Berühmt als American Football Spieler, Trainer