2020

Ein Boogie wit da Hoodie ist der Künstlername des bekannten Sängers Julius Dubose.

Ein Boogie wit da Hoodie ist der Künstlername des Künstlers Julius Dubose, eines bekannten Sängers, Rapper, Plattenproduzenten und Songkomponisten. Der afroamerikanische Künstler hat sich mit einigen seiner größten Hits wie "My Shit", "Drowning", "Jungle" und "Timeless" einen großen Namen in der Hip-Hop-Welt gemacht. Sein Debüt-Studioalbum "The Bigger Artist" sicherte sich einen Platz in der "Billboard Hot 100 Chart". A Boogie hat für viele seiner Kompositionen mit vielen bedeutenden Künstlern wie Chris Brown, Kodak Black, 21 Savage, Trey Songz, YoungBoy Never Broke Again und PnB Rock zusammengearbeitet. Einige seiner bemerkenswerten Veröffentlichungen wurden von der Recording Industry Association of America (RIAA) zertifiziert. Er ist einer der Star-Künstler für Musikfirmen wie "High Bridge the Label" und "Atlantic Records". Ein Boogie wurde in die Top-Ten-Liste der XXL Freshman Class 2017 und in die Forbes-Liste der aufstrebenden Rapper aufgenommen.

Kindheit & frühes Leben

Ein Boogie wurde als Künstler Julius Dubose in Highbridge, Bronx, geboren. Sein genaues Geburtsdatum ist nicht bekannt und es scheint auch hinsichtlich seines Geburtsjahres eine Verwirrung zu geben. Quellen zeigen, dass das Jahr seiner Geburt entweder 1995 oder 1996 sein könnte.

Ein Boogie wuchs zusammen mit seinen Brüdern in Bronx, New York City, auf. Seine ersten Tage an der DeWitt Clinton High School verliefen reibungslos und normal. Er war ein schüchterner und verschwiegener Junge und er komponierte seine eigenen Reime. Obwohl er seine Kompositionen nie mit jemandem teilte, spielte sie später eine wichtige Rolle in seiner musikalischen Karriere.

Als er seine High School betrat, wurde er dafür berüchtigt, Klassen zu überspringen und Drogen zu verkaufen. Seine Eltern schickten ihn dann nach Florida in der Hoffnung, dass er dort seine High School abschließen würde, ohne sich in Schwierigkeiten zu bringen.

In Florida wurde A Boogie unter Hausarrest gestellt. Dies stellte sich für ihn als Segen heraus, da er genügend Zeit zum Töten hatte, was es ihm ermöglichte, sich auf die Musik zu konzentrieren. Er begann damit, seine selbst komponierten Reime zu optimieren, und allmählich führte eins zum anderen.

Inspiriert von Kanye West und 50 Cent begann A Boogie zu rappen. Er baute sogar ein Amateurstudio in der Wohnung, in der er lebte. In der Zwischenzeit absolvierte er seine High School an der Performance-Based Preparatory Academy in Florida.

Nach seinem Abschluss konzentrierte sich A Boogie mehr auf seine Kompositionen und erledigte einige Gelegenheitsarbeiten, um seine Finanzen zu unterstützen.

Werdegang

Das erste Lied von A Boogie trug den Titel "Temporary". Zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung war er erst neunzehn Jahre alt. Dem Song fehlte ein guter Rhythmus und Flow, was normalerweise für eine gute Hip-Hop-Nummer erforderlich ist. Myster Whyte, der Produzent des Songs, stellte einen Trainer ein und bat A Boogie, mit seinem Trainer zusammenzuarbeiten, bis er seine Techniken richtig verstanden hat.

Die Trainingseinheiten haben ihm sehr geholfen und er hat alles, was er gelernt hat, in seine Raps aufgenommen. Ein Boogie wechselte nach New York, wo er seine Fähigkeiten weiter verfeinerte und sich auf ein großes Comeback vorbereitete.

Ein Boogie arbeitete mit Rapper Quincy „QP“ Acheampong zusammen, um ein Heimstudio und ein Musiklabel zu schaffen. Sie kreierten High Bridge the Label und veröffentlichten ihr erstes Mixtape in voller Länge, "Artist". Das im Februar 2016 veröffentlichte Mixtape und A Boogie schafften es auf die Forbes-Liste der aufstrebenden Rapper des Jahres.

Da der junge Musiker während der Arbeit an dem Projekt eine schreckliche Trennung durchgemacht hat, hat er all seine Emotionen und Erfahrungen in seine Kompositionen einbezogen und seine Tracks auf die nächste Stufe gebracht. Er war von der Trennung so betroffen, dass sein Einfluss auch in seinen nachfolgenden Kompositionen anhielt.

Ein Boogie arbeitete dann mit Rapper Don Q für sein nächstes Album zusammen, das er „Highbridge the Label: The Takeover Vol. Das Album wurde im Mai 2016 veröffentlicht. Anschließend wurde er von Atlantis Records unter Vertrag genommen.

Ein Boogie trat zusammen mit Künstlern wie Don Q, Russ, Kent Jones und Nick Grant bei den BET Hip Hop Awards auf.

Ende des Jahres veröffentlichte A Boogie sein Debüt Extended Play, "TBA". Das im Oktober 2016 veröffentlichte EP sicherte sich den 63. Platz in der US Billboard 200-Tabelle. Die EP schaffte es auch in die Liste der 40 besten Rap-Alben des Jahres 2016 des Rolling Stone-Magazins. Von allen Titeln im EP erhielten vier die Verkaufszertifizierung der Recording Industry Association of America (RIAA). Die Tracks "Drowning ft. Kodak Black" und "My Shit" erhielten den Platinstatus, während "Jungle" und "Timeless" den Goldstatus erhielten.

Ein Boogie wurde in den Top Ten der Freshmen von XXL 2017 aufgeführt. „XXL“ ist eine amerikanische Zeitschrift, die Hip-Hop-Künstlern gewidmet ist und von Townsquare Media herausgegeben wird. Sein erstes Studioalbum, "The Bigger Artist", wurde am 29. September 2017 veröffentlicht. Es enthielt viele bedeutende Künstler wie Kodak Black, 21 Savage, Trey Songz, DJ SpinKing, PnB Rock und YoungBoy Never Broke Again. Für den Titel "Pills & Automobiles" arbeitete A Boogie mit Chris Brown und Yo Gotti zusammen. Die Strecke sicherte sich den 46. Platz in der US Billboard.

Der Rap-Stil eines Boogie fällt nicht unter den herkömmlichen Stil. Im Gegensatz zu vielen seiner Zeitgenossen sind seine Kompositionen eher harmonisch und seine Texte nicht so rebellisch. Seine charmante, coole und bodenständige Persönlichkeit hat zu seiner Popularität beigetragen.

Ein Boogie hat zahlreiche Chartbuster gegeben, die zu seinem Vermögen beigetragen haben, das derzeit bei 3,5 Millionen US-Dollar liegt.

Persönliches Leben

Ein Boogie ist eine geheimnisvolle Person und möchte sich nicht über sein persönliches Leben informieren. Er steht in einer Beziehung mit Ella Bands, die Inhaberin einer Wimpernmarke namens "Slay by Ella" ist. A Boogie und Ella Bands haben eine Tochter, Melody Valentine. Melody wurde am 14. Februar 2017 geboren.

Kurzinformation

Geboren: 1995

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: RappersAmerican Men

Auch bekannt als: Künstler Julius Dubose

Geboren in: The Bronx, New York

Berühmt als Rapper