2020

Lev Cameron ist ein US-amerikanischer Tänzer, Schauspieler und Social-Media-Star. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über seinen Geburtstag zu erfahren.

Lev Cameron Khmelev ist ein US-amerikanischer Tänzer, Schauspieler und Social-Media-Star. Er ist bekannt für seine kurze Zeit als professioneller Tänzer in der ersten und einzigen Staffel von ABCs Reality-Serie "Dancing with the Stars: Juniors". Der aus Frankreich stammende Lev begann mit fünf Jahren zu tanzen. Er begann mit dem Ballsaal und lernte später auch andere Stile. 2015 gab er sein Schauspieldebüt in dem Kurzfilm "And the Tiara Goes To ...". Im folgenden Jahr erregte er große Aufmerksamkeit, nachdem er im Musikvideo zu Justin Timberlakes Song "Can't Stop the Feeling" aufgetreten war. Levs Filmdebüt fand 2019 mit dem Comedy-Drama "Ham on Rye" statt. Nach seinem Auftritt bei "Dancing with the Stars: Juniors" war er auch in zwei Folgen der Hauptshow "Dancing with the Stars" zu sehen. Levs Mainstream-Popularität als Tänzer hat ihn auch in den sozialen Medien zu einer produktiven Figur gemacht. Er hat über dreihunderttausend Follower auf Instagram und ungefähr zweihunderttausend Abonnenten auf YouTube. Er hat auch in "So You Think You Can Dance" und "Little Big Shots" mitgewirkt.

Aufstieg zum Ruhm

Lev Cameron nahm als Kandidat an der 13. Staffel von Fox 'Reality-Serie „So denkst du, du kannst tanzen“ teil, auch bekannt als „So denkst du, du kannst tanzen: Die nächste Generation“ (2016). Er schaffte es in die Top 30, bevor er aus der Show ausgeschieden war. 2017 nahm er mit seiner Partnerin Sofia Sachenko an der zweiten Staffel der NBC-Varieté-Show „Little Big Shots“ teil.

Im Jahr 2018 trat Lev Cameron der Liste der professionellen Tänzer von "Dancing with the Stars: Juniors" bei, einem Spin-off von ABCs "Dancing with the Stars" (seit 2005). Während es nach nur einer Saison abgesagt wurde, haben die Teilnehmer, einschließlich Lev, andere Dinge getan. Sein prominenter Partner war Addison Osta Smith, Gewinner des „Master Chef Junior“, und sie wurden von dem südafrikanischen Tänzer Keo Motsepe betreut.Am 7. Oktober 2018 spielten Lev und Smith Cha-Cha-Cha und waren eines von zwei Paaren, die in der ersten Runde zusammen mit der professionellen Tänzerin Hailey Bills und ihrem prominenten Partner und Sarah Palins Enkel Tripp Easton Mitchell Johnston Palin eliminiert wurden.

Lev Cameron debütierte 2015 als Schauspieler in dem Kurzfilm "And the Tiara Goes To ...", in dem eine Figur dargestellt wird, die als Basketball- / Schuljunge gilt. Im folgenden Jahr war er als Henry in einer Episode der vierten Staffel von FYIs Horrorserie "My Haunted House" zu Gast. Später in diesem Jahr spielte er mit Justin Timberlake im Musikvideo zu dessen Titel "Can't Stop the Feeling". In einem Interview im September 2019 sprach Lev über seine Erfahrungen mit Timberlake. Ihm zufolge hatten sie zwar "Timberlake nicht so oft getroffen", aber sie hatten ein Gespräch. Ebenfalls 2016 trat er in zwei Kurzfilmen auf, "8 1/2" und "Me + You". 2017 wurde er in zwei Miniserien, "555" und "Evil Things" sowie in zwei Kurzfilmen "Piano" und "Untrafficked" besetzt.

Im Jahr 2019 gab Lev Cameron sein Filmdebüt im Comedy-Drama-Film "Ham on Rye". Unter der Regie von Tyler Taormina dreht sich der Film um eine Gruppe von Teenagern, die sich im örtlichen Feinkostgeschäft einem bizarren Übergangsritus unterziehen. Lev porträtierte eine Figur namens Squirgly Dag. Im selben Jahr spielte er in dem Kurzfilm "Boys Ain't Shit" und dem Musikvideo zu Indi Stars "Just Might Dance".

Lev hat erklärt, dass die herausforderndsten Tanzstile für ihn Tap und zeitgenössisch sind. Seine Vorbilder sind John Travolta, Timberlake, Marty Kudelka und Kenny Wormald, um nur einige zu nennen.

Der älteste Beitrag auf Levs Instagram-Handle stammt aus dem 8. März 2015. In den folgenden Jahren hat er eine bedeutende Fangemeinde auf der Plattform gewonnen. Am 1. Januar 2018 richtete er seinen selbstbetitelten YouTube-Kanal ein und veröffentlichte das erste Video mit dem Titel „Mein Crush reagiert auf lustige Annahmen über mich“, „Instagram Challenge“ | Lev Camron, Piper Rockelle ’, am 17. November 2019. Seitdem hat er mehrere andere Videos hochgeladen, in denen er größtenteils mit seinem„ Schwarm “Piper Rockelle zusammenarbeitet, der auch regelmäßig auf seinem Instagram-Account auftritt.

Lev hat auch einen TikTok-Account und er hat bis heute über zweihunderttausend Follower und mehr als zwei Millionen Likes gesammelt.

Lev Cameron wurde am 11. Oktober 2005 in Frankreich geboren. Irgendwann zog er mit seiner Familie in die Vereinigten Staaten von Amerika. Nach dem Besuch der Vorbereitungsschule bestand er die CHSPE oder California High School Proficiency Exam und begann anschließend, Online-Kurse am Los Angeles Valley College zu belegen.

Er begann zu tanzen, als er fünf Jahre alt war und erkannte schließlich, dass er es für den Rest seines Lebens tun wollte. Ballsaal war der erste Stil, in dem er trainiert wurde. Erst 2019 war er der Ausbildung anderer Tanzstile ausgesetzt. Während er Online-Kurse besucht, konnte er seine Ausbildung mit seinem Tanzen in Einklang bringen.

Sein Traumort ist Frankreich, weil er dort geboren wurde. Er kann ein bisschen Französisch.

Kurzinformation

Geburtstag 11. Oktober 2005

Nationalität: Amerikanisch, Französisch

Berühmt: American MenFrench Men

Sonnenzeichen: Waage

Geborenes Land: Frankreich

Geboren in: Frankreich

Berühmt als Tänzerin