Matthew Lush ist einer der beliebtesten und beliebtesten YouTubers, und seine Kanäle "Lush" und "GayGod" sind seit geraumer Zeit das Stadtgespräch! Mit über einer Million U-Booten und Zählungen besteht kein Zweifel daran, dass seine Kanäle den Flug zum Berg aller Berühmtheit nehmen! Lushs Kanäle geben Aufschluss über die Art von Kämpfen, die die Schwulengemeinschaft meistens durchmacht, und manchmal gehen sie sogar über den Weg, indem sie eher provokative Videos teilen. Sie sind definitiv ein No-Borer. Vom einstigen Tanzen in seiner Unterhose für Ansichten bis zur Zusammenarbeit mit großen YouTubern hat er sicher einen langen Weg zurückgelegt und ist nicht weniger eine Inspiration für die Massen! Und wenn das nach einer blasphemischen Aussage klang, erleben Sie seine Kanäle aus erster Hand und lassen Sie sich von seiner Erstaunlichkeit begeistern! Bald genug wirst du einer der Millionen sein, die nicht genug von all seinen Exzentrizitäten bekommen können!

Der kometenhafte Aufstieg zum Ruhm

Matthew Lush ist bekannt und beliebt für seine Kanäle Lush und GayGod, wo er in seinem rauesten und unverfrorensten Selbst gesehen wird. Obwohl Lush die Ikone aller verrückten und lustigen Dinge ist, war seine Reise, diese Bühne zu finden, ziemlich steinig, voller Angst und Trauma. Als er aufwuchs, zog sein schwuler und veganer Lebensstil viel Hass auf sich, besonders von seiner Mutter und seinen Freunden. Der unterdrückte Matthew suchte schließlich über das Internet nach einem Freund und fand zu seiner Erleichterung einen Online-Chat-Freund, der im ganzen Staat lebte. Während dieser Zeit verliebte sich Matthew in seinen ersten Freund und erstellte eine "MySpace" -Seite, um Bilder dieser neu entdeckten Romanze mit dem unbekannten Internet-Clan zu posten und zu teilen. Bevor sich die Dinge beschleunigen konnten, fand seine Seite einen Boom von Anhängern, die ihn mit Wertschätzung und Liebe belasteten. Viele von ihnen begrüßten ihn sogar als „schwulen Gott“. Mit einer Idee, die ihn wie ein Blitz traf, änderte Lush seinen „MySpace“. Name zu GayGod. Kurz nachdem er bei einem Freund eingezogen war, startete er einen YouTube-Kanal und lud exzentrische Videos hoch, die ihn auf den damals 7. meistabonnierten Kanal schossen.

Matthew zog dann nach LA, woraufhin sein Leben die erstaunlichste Wendung nahm und er von Menschen umgeben war, die ihn nur mit Liebe überschütteten. Sein Kanal "GayGod", der als einer der größten Pro-LGBT-YouTubers immer beliebter wird, zählt mittlerweile eine Million und zählt Abonnenten. "GayGod" ist ein Kanal, der nicht weniger als cool ist und wahrscheinlich sogar als provokant herauskommt. Er ist sicherlich auf dem Weg, der beste einzigartige pro-schwule YouTube-Kanal auf dem Markt zu werden. Es dreht sich normalerweise um Vlogs oder Videos, in denen er sich mit peppigen Songs synchronisiert, und ist auch beliebt für Uploads wie "Coming Out", "Death Threats" und "For the Pervs". Sein Kanal "Lush" mit über 980.000 Subs, ist ein Ausgang für Matthews wilde Gedanken wie "Ich bin verliebt in einen heterosexuellen Kerl" und "Warum ich aufhöre zu trinken". Zweifellos dringen diese Kanäle im Laufe des Tages in die Herzen einer größeren Anzahl von Fans ein, und Lushs ansteckende Lebensfreude wird eines Tages die Hymne des Internets sein!

Aus dem Schrank zu kommen war kein besonderes Ereignis in Matthews Leben, besonders nicht mit seiner Mutter oder Freunden. Matthew fühlte sich fast wie der Abschaum der Erde und dachte, der beste Ausweg wäre, sich das Leben zu nehmen. Aber da das Leben seine Art hat, Dinge umzudrehen, überlebte er und ging in die sozialen Medien, um einen Freund zu finden. Matthew kannte und erlebte diese Art von Trauma aus erster Hand und war immer der größte Unterstützer von allen, die es im Leben schwer hatten. Niemals werden Sie diesen jungen Mann finden, der sich jemals von Negativität durchdringen lässt, und er wird niemals feststellen, dass er etwas anderes als bloße Grit und Liebe befürwortet. Matthew hat in den Augen seiner Fans Gunst gefunden, indem er niemals aufgab oder abschaltete, wenn er einen beängstigenden Abgrund in seinem Leben erreichte. Wenn man auf den Tiefpunkt des Lebens trifft, wird man sicher stärker! Schalten Sie einfach auf Matthews Kanal ein und Sie werden wissen, wie besonders er ist und er wird Ihnen auch das Gefühl geben, Ihr Bestes zu geben!

Matthew Lush ist niemals einer, der sein persönliches Leben still hält. Seit er eine Beziehung mit Nick Laws aufgenommen hat, war sein Kanal voller PDA-überladener Videos und Vlogs, die nichts von ihrer blühenden Romantik verbargen. Das Paar hat leider seine Beziehung abgebrochen und Lush hat sogar ein ziemlich emotionales Video mit dem Titel "Gedanken an Selbstmord" geteilt, in dem er von einer Menge Emotionen überwältigt gesehen wird. Nach ein paar Monaten ist Lush wieder in seinem immer lebendigen Ich zu sehen, und es geht das Gerücht, dass er derzeit in einer Beziehung mit Chandler Murphy steht.

Hinter den Vorhängen

Matthew Lush wurde am 1. Juli 1988 in Long Island, USA, geboren. Nachdem sein Vater wegen eines unglücklichen Verbrechens hinter Gitter gebracht worden war, nahm seine Mutter zwei Jobs an - als Köchin und als Busfahrerin -, um ihn und seine drei Geschwister zu unterstützen. Lush ist offen schwul und mit seinen begeisterten schwulenfreundlichen Videos und seiner sachlichen Einstellung einer der beliebtesten schwulen YouTuber dieser Generation!

Kurzinformation

Geburtstag 1. Juli 1988

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Krebs

Geboren in: New York, USA

Berühmt als YouTuber, Anwalt für Schwulenrechte