2020

Sam Cooke war eine der größten amerikanischen Sängerinnen. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über ihre Kindheit zu erfahren.

Samuel Cook oder Sam Cooke (wie er beruflich genannt wurde) war einer der größten amerikanischen Sänger. Er war auch Songschreiber, Aufnahmekünstler und Unternehmer. Er ist bekannt als "King of Soul" für seinen Beitrag zur Popmusik und seine Bedeutung als Sänger und Komponist innerhalb des Genres. Er wurde sogar vom AllMusic-Biographen Bruce Eder als "Erfinder der Soul-Musik" bezeichnet. Er stellte eine Verbindung zwischen Soul- und Popmusik her und verfügte über eine vielfältige Sammlung, die das Publikum verschiedener Ethnien und Kulturen unterhielt. Er beeinflusste andere populäre Musiker wie Aretha Franklin, Art Garfunkel, Rod Stewart, Bobby Womack, Curtis Mayfield, Al Green, Stevie Wonder, Billy Preston, Marvin Gaye, Otis Redding und James Brown. In acht Jahren lieferte er rund 30 Hits und selbst nach seinem Tod wurden drei seiner posthum veröffentlichten Songs sehr beliebt. Einige seiner Hits sind "Chain Gang", "You Send Me", "Cupid", "A Change Is Gonna Come", "Wonderful World" und "Twistin 'the Night Away". Er war einer der Pioniere, die die Geschäftsaussichten einer musikalischen Karriere erkundeten und sein eigenes Plattenlabel und seinen eigenen Verlag gründeten. Er beteiligte sich auch aktiv an der Bürgerrechtsbewegung. Er starb in jungen Jahren im Alter von 33 Jahren und es gab viele Rätsel und Spekulationen über die Umstände seines Todes.

Kindheit & frühes Leben

Samuel Cook wurde am 22. Januar 1931 in Clarksdale, Mississippi, geboren. Er wurde als Sohn eines Baptistenpriesters geboren, dem Rev.Charles Cook und seine Frau Annie Mae; Er hatte sieben Brüder und Schwestern.

Die Familie wanderte 1933 nach Chicago aus, wo er die Doolittle Elementary und später die Wendell Phillips Academy High School besuchte. Er begann seine musikalische Karriere im Alter von neun Jahren, als er sich zusammen mit seinen Geschwistern einer Gruppe namens "The Singing Children" anschloss. Im Alter von 14 Jahren wurde er Leadsänger bei den "Highway QC".

Seine frühen Werke wurden von einer beliebten Gospelgruppe namens „Soul Stirrers“ inspiriert. 1950 bekam er die Gelegenheit, sich derselben Gruppe wie ihr Leadsänger anzuschließen.

,

Werdegang

Sam Cooke ermöglichte einen Deal zwischen den Soul Stirrers und Specialty Records und nahm 1951 sein erstes Lied "Jesus gab mir Wasser" auf. Andere Gospel-Songs wie "Wie weit bin ich von Kanaan entfernt?", "Frieden im Tal", "Eins" Weitere Flüsse, Jesus bezahlte die Schulden usw. folgten. Er schrieb die meisten dieser Songs und erregte die Aufmerksamkeit des jungen Publikums.

Er blieb die nächsten sechs Jahre bei Soul Stirrers, bevor er sich mit weltlicher Musik befasste. Seine erste Single "Lovable" (Remake des Gospel-Songs "Wonderful") wurde 1957 unter dem Titel "Dale Cooke" veröffentlicht. Später im selben Jahr unterzeichnete er einen Vertrag mit Keen Records und veröffentlichte seinen ersten Nummer-1-Hit, "You Send Me". Das Lied war sechs Wochen lang die Nummer 1 in der Billboard R & B-Tabelle. Um diese Zeit sang er auch "Only Sixteen" und "Everybody Loves to Cha Cha Cha". Inmitten wachsender Popularität trat er in ABCs "The Guy Mitchell Show" auf.

Als Geschäftsbegeisterter gründete er 1959 einen Verlag für seine Musik. 1960 unterzeichnete er einen profitablen Vertrag mit RCA und lieferte die Hit-Singles „Chain Gang“ aus. Das Lied belegte den zweiten Platz in der Billboard-Pop-Tabelle. Er bekam auch das Eigentum an seinen Masteraufnahmen.

1961 gründete er in Zusammenarbeit mit J.W. Alexander und Roy Crain. In der Zusammenarbeit mit anderen Künstlern verbesserte er die Karrieren von Bobby Womack, Johnnie Taylor und Billy Preston.

Wie andere R & B-Künstler dieser Zeit betonte er Singles und hielt 29 US-Top-40-Hits in den Pop-Charts und mehr in den R & B-Charts. Er war ein kreativer Schriftsteller und seine Lieder waren manchmal soziale Kommentare.

,

Hauptarbeiten

Sam Cookes Single "You Send Me" wurde am 7. September 1957 von Keen Records veröffentlicht und erhielt großen kommerziellen Erfolg. Es lag an der Spitze von Billboards R & B Records-Chart und Billboard Hot 100-Chart. Im April 2010 belegte es im Rolling Stone-Magazin „Die 500 größten Songs aller Zeiten“ Platz 115.

Seine Single "Twistin 'the Night Away" wurde am 9. Januar 1962 von RCA Victor veröffentlicht. Es gewann den ersten Platz in der R & B-Tabelle von Billboard und den neunten Platz in der Billboard Hot 100. Es belegte auch den sechsten Platz in Übersee in der britischen Single-Tabelle.

"Eine Veränderung wird kommen" wurde am 22. Dezember 1964 von RCA Victor veröffentlicht. Das Lied wurde von verschiedenen persönlichen Ereignissen inspiriert und hob die Kämpfe der Afroamerikaner hervor. Es wurde zu einer Hymne für die amerikanische Bürgerrechtsbewegung und gilt als „kulturell, historisch oder ästhetisch wichtig“.

Auszeichnungen & Erfolge

1986 wurde Sam Cooke posthum als Gründungsmitglied der "Rock and Roll Hall of Fame" aufgenommen. Im folgenden Jahr wurde er in die "Songwriters Hall of Fame" aufgenommen.

1999 erhielt er posthum den „Grammy Lifetime Achievement Award“ für seinen wertvollen Beitrag zur Musik.

2008 wurde er von Rolling Stone zum vierten „größten Sänger aller Zeiten“ ernannt.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Sam Cooke war in seinem Leben zweimal verheiratet. Seine erste Frau war die Sängerin und Tänzerin Dolores Elizabeth Milligan Cook, die 1959 bei einem Autounfall ums Leben kam. Sie waren zu diesem Zeitpunkt bereits geschieden.

Seine zweite Frau war Barbara, mit der er drei Kinder namens Linda (geb. 1953), Tracy (geb. 1960) und Vincent (1961 - 1963) hatte.

Er starb am 11. Dezember 1964 im Alter von 33 Jahren und hinterließ ein wunderbares musikalisches Erbe. Er wurde nach einer Auseinandersetzung von Bertha Franklin, der Managerin des Hacienda Motel in Los Angeles, tödlich erschossen. Die Gerichte entschieden später seinen Tod als gerechtfertigten Mord. Seitdem wurden die Umstände seines Todes von seinen Nächsten und Lieben in Frage gestellt.

Wissenswertes

Ein Teil der East 36th Street in Chicago, in dem er als Teenager sang, wurde ihm zu Ehren in „Sam Cooke Way“ umbenannt.

Kurzinformation

Geburtstag 22. Januar 1931

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Gestorbene YoungBlack-Sänger

Gestorben im Alter von 33 Jahren

Sonnenzeichen: Wassermann

Auch bekannt als: Sam Cook, Samuel Cook

Geboren in: Clarksdale

Berühmt als Sänger und Songschreiber

Familie: Ehepartner / Ex-: Barbara Campbell, Dolores Mohawk Vater: Charles Cook Mutter: Annie Mae Cook Kinder: Linda Womack Gestorben am: 11. Dezember 1964 Todesort: Hacienda Motel US-Bundesstaat: Mississippi Gründer / Mitbegründer: SAR Records Weitere Fakten Bildung: Wendell Phillips Academy High School