Ava Dash ist eine amerikanische Philanthropin und Autorin. Ihr Vater Damon Dash ist Schauspieler, Musikproduzent und Unternehmer. Ihre Mutter Rachel Roy ist Modedesignerin. Ava war ein Teenager, als sie anfing, als Philanthropin zu arbeiten. Inspiriert von ihren Reisen seit ihrer Kindheit, entschied sich Ava, sich 'The Teen Project' anzuschließen, einer Wohltätigkeitsorganisation für Kinder und Frauen. Sie hat mit vielen Lifestyle-Marken zusammengearbeitet, um benachteiligten Frauen möblierte und dekorierte Pflegeheime anzubieten. Ava hat auch mit dem gemeinnützigen Unternehmen 'Covenant House' zusammengearbeitet. Sie hat bei 'Step Up' als Mentorin gearbeitet. Ava studiert derzeit in Los Angeles und hat gemeinsam mit ihrer Mutter ein Buch verfasst. Sie wurde auch auf dem Cover des Buches vorgestellt.

Werdegang

Ava war erst 15 Jahre alt, als sie ihre Karriere als Philanthropin begann. Die damalige Zehntklässlerin arbeitete mit der gemeinnützigen Organisation 'The Teen Project' und der amerikanischen Schuhfirma 'Ugg' zusammen, um Pflegeberäume für acht Frauen zu schaffen. Andere Unternehmen wie "Echo", "Tempaper", "Handy.com" und "Z Gallerie" trugen ebenfalls zur edlen Sache bei.

Ava war immer an Wohnkultur und Design interessiert. Sie reist seit ihrer Kindheit mit ihrer Mutter an Orte. Sie traf einige obdachlose und verlassene Mädchen auf einer Reise nach Afrika und Indien. Ava war berührt, als sie diese Mädchen kennenlernte und überlegte, wie sie ihr Leben verbessern könnten. Sie traf auch einige Handwerker, die vom philanthropischen Projekt ihrer Mutter "Freundlichkeit ist immer in Mode" unterstützt wurden. Alle humanitären Bemühungen von Rachel, ob für ihre eigene Marke oder für Organisationen wie das "Welternährungsprogramm", hatten erhebliche Auswirkungen auf Ava. Sie erkannte bald die Bedeutung solcher wohlwollenden Taten.

Als Ava nach Los Angeles zurückkehrte, hatte sie viel Erfahrung mit gemeinnützigen Aktivitäten gesammelt. Sie beschloss, diese Erfahrungen zu nutzen, um der Gesellschaft zu helfen. Ava wurde Lauri Burns, der Gründerin von 'The Teen Project', vorgestellt und war von ihrer Lebensgeschichte bewegt. Ava arbeitete dann mit 'The Teen Project' zusammen, um zum Leben junger Mädchen mit verarmten Leben beizutragen.

Ava begann damit, den Mädchen einen schönen und gemütlichen Ort zum Verweilen zu bieten. Sie nutzte ihre Fähigkeiten im Bereich Innenarchitektur ausgiebig, um die Sache zu unterstützen. 'Ugg' war lange Zeit ihre Lieblingsschuhmarke. Daher entschied sie sich, die Marke zu binden. Avas Bemühungen lieferten Hunderte von Stiefeln für die jungen Freiwilligen von "The Teen Project", was ihre Motivation anheizte.

Sie benutzte 'Ugg'-Decken, Teppiche und Sitzgelegenheiten, um vier Räume für acht Frauen im Rahmen des' The Teen Project 'neu zu gestalten. 'Echo' und 'Z Gallerie' stellten die Bettwäsche bzw. die Möbel zur Verfügung. "Handy.com" half beim Tapezieren des Raums. Ava wandte sich auch an einige ihrer Freunde, wie "Disney" -Star Peyton List und "Teen Wolf" -Schauspieler Cody Saintgnue, um einen Beitrag für die Wohltätigkeitsorganisation zu leisten.

Im Dezember 2015 hat sich Ava mit 'Tempaper' zusammengetan, einer selbstklebenden, entfernbaren Tapetenmarke, um Geld und Bekanntheit für 'The Teen Project' zu sammeln. Sie hatte damals auch für 'Covenant House' gearbeitet, die größte privat finanzierte Agentur auf den beiden amerikanischen Kontinenten, die obdachlosen Jugendlichen Nahrung, Unterkunft, Gesundheitsversorgung und andere wichtige Dienstleistungen bietet. Darüber hinaus hat Ava mit Organisationen wie "World of Children" und der "Kailash Satyarthi Children’s Foundation" zusammengearbeitet und viel dazu beigetragen, das Leben mehrerer Opfer des Sexhandels in Indien zu verbessern.

Im Jahr 2019 veröffentlichte Ava ihr Debütbuch "96 Words for Love". Sie hat das Buch gemeinsam mit ihrer Mutter geschrieben. Das Buch präsentiert die Geschichte der indischen mythologischen Figuren "Shakuntala" und "Dushyanta" in einem modernen Umfeld.

Das Buch enthält auch eine Reihe von Möglichkeiten, auf Sanskrit „Liebe“ zu sagen. Ava ist auf dem Cover des Buches abgebildet, das den Protagonisten „Raya“ darstellt.

Mit ihrem ersten literarischen Projekt bemüht sich Ava, benachteiligten Kindern in Indien zu helfen. Sie hat sich für diesen Zweck mit dem globalen Förderprogramm 'World of Children' zusammengetan.

Ava war anfangs nicht daran interessiert, ein Buch zu verfassen. Ihre Mutter brachte Ava die Idee von '96 Words for Love 'vor, und das begeisterte sie. Sie begannen sofort, an dem Buch zu arbeiten. Rachel würde tippen, was Ava diktierte. Ava hatte einen anderen Blickwinkel, um das Buch herauszubringen. Während der Recherche für das Buch besuchte Ava Indien, wo sie einige Mädchen traf, von denen sie glaubte, dass sie von dem Buch profitieren könnten.

Ava möchte eine Organisation finden, die benachteiligten indischen Mädchen hilft, indem sie wichtige Ressourcen bereitstellt, um sie zu erziehen und zu stärken.

Ava wurde am 7. Dezember 1999 als Sohn des Unternehmers, Musikproduzenten und Schauspielers Damon Dash und der Modedesignerin Rachel Irene Roy geboren. Sie hat eine jüngere Schwester namens Tallulah Ruth Dash, die im Mai 2008 geboren wurde. Ava ist väterlicherseits afroamerikanischer Abstammung. Ihre in Amerika geborene Mutter ist indischer und niederländischer Abstammung.

Ava wurde 6 Jahre vor der Ehe ihrer Eltern geboren. Derzeit besucht sie das College in Los Angeles.

Avas Eltern heirateten irgendwo zwischen 2004 und 2005. Ihre Mutter reichte 2009 die Scheidung ein. Später, im Jahr 2015, gewann ihre Mutter das alleinige Sorgerecht für ihre beiden Töchter.

Avas Vater hat sie einmal auf "Instagram" blockiert, da er vermutete, dass ihre Mutter Avas Konto verkleidet benutzt hatte.

Kurzinformation

Geburtstag 7. Dezember 1999

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: RomanautorenAmerican Women

Sonnenzeichen: Schütze

Geboren in: USA

Berühmt als Damon Dash's Tochter

Familie: Vater: Damon Dash Mutter: Rachel Roy Geschwister: Tallulah Ruth Dash