2020

Vin Diesel ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor. Diese Biografie bietet detaillierte Informationen über seine Kindheit.

Mark Vincent, in Hollywood im Volksmund als Vin Diesel bekannt, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Produzent, Sprecher und Drehbuchautor. Schon in jungen Jahren neigte er zur Schauspielerei und beschäftigte sich während seiner Jugend mit dem Theater in New York City. Er nahm an seinem College an einem Kurs für kreatives Schreiben teil, der ihm die Inspiration gab, Drehbücher zu schreiben. Diesel begann seine Unterhaltungskarriere mit seinem kurzen halbbiografischen Film „Multi-Facial“, für den er Regie, Schreiben, Schauspiel und Produktion führte - er wurde bei den Festspielen von Cannes gezeigt. Aber erst als Steven Spielberg ihn in seinem Multi-Star-Film "Saving Private Ryan" unter Vertrag nahm, erhielt er die Aufmerksamkeit, die er verdient hatte. Diesel ist bekannt für seine Action-Rolle in der Serie "The Fast and Furious", für die er die Rolle des "Dominic Toretto" immer wieder wiederholt hat. Verschiedene Filme aus dem Franchise etablierten ihn als Actionhelden in der Branche. Andere Filme von Diesel sind "The pacifier", "xXx", "Riddick". Dieser stimmgewaltige Schauspieler verwaltet neben der Schauspielerei auch die Produktionsfirmen "One Race Productions", "Racetrack Records" und "Tigon Studios" und hat Filme wie " Hitman '.

Kindheit & frühes Leben

Diesel wurde am 18. Juli 1967 in New York City als Sohn der Astrologin Delora Sherleen Vincent geboren. Er hat seinen leiblichen Vater nie getroffen, obwohl er einen afroamerikanischen Stiefvater hat, Irving H. Vincent, der Schauspiellehrer und Theatermanager ist.

Er war immer an der Schauspielerei interessiert und gab sein Bühnendebüt im Alter von 7 Jahren im Kinderspiel "Dinosaur Door". Es wurde im "Theater für die neue Stadt" im New Yorker Greenwich Village ausgestellt.

Er besuchte das Hunter College und beschäftigte sich während seiner gesamten Jugend mit Theater. Er studierte kreatives Schreiben an seinem College, was ihn dazu inspirierte, Drehbücher zu schreiben. Er arbeitete zunächst als Türsteher im Club Tunnel.

Hauptarbeiten

Es gibt viele Rollen, die Diesel zugeschrieben werden, aber die berühmteste Rolle seines Lebens ist "Dominic Toretto" in der Serie "The Fast and the Furious". Verschiedene Filme aus dem Franchise etablierten ihn als Actionhelden.

Auszeichnungen & Erfolge

Diesel hat Preise und Auszeichnungen für seine schauspielerischen Fähigkeiten erhalten, darunter den MTV Movie Award für „The Fast and the Furious“, den Spike Video Game Award, den Video Software Dealers Association Award und den CinemaCon Award.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Diesel hat eine Tochter, Hania Riley, und einen Sohn, Vincent, mit seiner mexikanischen Model-Freundin Paloma Jimenez.

Wissenswertes

Er datierte kurz mit seiner "Fast and the Furious" -Co-Star Michelle Rodriguez im Jahr 2001.

Er hat einen Zwillingsbruder Paul, einen jüngeren Bruder Tim und eine Schwester Samantha.

Er ist sehr beschützerisch und geheimnisvoll in Bezug auf sein Privatleben.

Er liebt die multikulturellen Facetten der Dominikanischen Republik und kennt deren Präsidenten Leonel Fernandez.

Er ist ein Fan des Videospiels "Dungeons & Dragons" und spielt dieses Spiel seit über 20 Jahren. Er schrieb das Vorwort für das Gedenkbuch „30 Jahre Abenteuer: Eine Feier der Dungeons & Dragons“.

Ihm wurde die Rolle des "Matt Murdock" in "Daredevil" (2003) angeboten, die schließlich an Ben Affleck ging.

Diesels Mutter hat englische, deutsche und schottische Vorfahren.

Er ist Produktionspartner von George Zakk. Ihre Firma heißt One Race Productions.

Er ist der Cousin des Rapper / Produzenten Kwame "The Boy Genius". Kwame sagt, wenn Sie sich seine alten Videos ansehen, werden Sie Diesel in einigen von ihnen sehen.

Diesel arbeitete einst als Telemarketer und verkaufte Glühbirnen.

Er schrieb einmal einen dreiseitigen Brief an Regisseur Steven Spielberg, in dem er seine Bewunderung für seine Arbeit zum Ausdruck brachte, insbesondere für „Schindlers Liste“.

Der Name "Vin" ist eine Kurzfassung seines richtigen Namens "Vincent". Er erhielt den Spitznamen "Diesel" von seinen Freunden, die sagten, er habe Dieselkraftstoff verbraucht, was auf seine ununterbrochene Energie hinweist.

Kurzinformation

Geburtstag 18. Juli 1967

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: BaldActors

Sonnenzeichen: Krebs

Auch bekannt als: Mark Sinclair

Geboren in: New York City

Berühmt als Schauspieler, Filmemacher

Familie: Ehepartner / Ex-: Paloma Jimenez Vater: Irving Vincent Mutter: Delora Geschwister: Paul Vincent, Samantha Vincent, Tim Vincent Kinder: Hania Riley Persönlichkeit: ESFJ US-Bundesstaat: Kalifornien, New Yorker Gründer / Mitbegründer: One Race Films, Tigon Studios, Racetrack Records Weitere Fakten Ausbildung: Hunter College