Liya Kebede ist nicht nur ein bahnbrechendes äthiopisches Modell, sondern auch eine aktive und lautstarke Philanthropin, die sich für die Gesundheit von Frauen, Säuglingen und Kindern einsetzt. Geboren und aufgewachsen in Äthiopien, wurde sie als Kind von einem französischen Filmregisseur entdeckt, der sie Modelagenturen empfahl. Nach Abschluss ihrer Ausbildung in Afrika zog sie nach Paris und begann eine erfolgreiche Modelkarriere, in der sie für "Gap", "Tommy Hilfiger", "Yves, Saint-Laurent", "Victoria's Secret", "Revlon" und viele andere Model war Hauptlabels. Kurz nach ihrer Ankunft in Amerika war sie in der ersten Ausgabe von "Vogue" zu sehen, die sich ausschließlich einem einzigen Modell widmete, und unterzeichnete einen Vertrag, der sie zur ersten farbigen Person machte, die für "Estée Lauder" modellierte. Neben dem Modeln hat sie auch in vielen Filmen in Neben- und Hauptrollen mitgewirkt. Während ihrer Karriere hat sie ihren Reichtum und ihren Prominentenstatus genutzt, um viele philanthropische Projekte zu finanzieren, die die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen und Kindern auf der ganzen Welt fördern. Sie ist auch eine Modedesignerin mit einer persönlichen Modelinie, die traditionellen äthiopischen Handwerkern Arbeit bietet und die afrikanischen Webgewohnheiten am Leben erhält. Heute lebt sie mit ihrer Familie in New York City und unterstützt weiterhin gesundheitsbezogene humanitäre Zwecke.

Kindheit & frühes Leben

Liya Kebede wurde am 1. März 1978 in Addis Abeba, Äthiopien, geboren. Als Kind der französisch-äthiopischen Schule „Lycee Guebre Mariam“ wurde sie vom Filmregisseur entdeckt und einer französischen Modelagentur empfohlen.

Im Alter von 18 Jahren zog sie nach Abschluss ihres Studiums nach Paris, um sich dem Modellieren zu widmen, und später nach New York City.

Werdegang

Kebede war schon früh in Paris erfolgreich und arbeitete als Model für mehrere große Labels auf dem Laufsteg, darunter "Ralph Lauren" und "BCBG Max Azria". Ihre Karriere begann wirklich, als sie von Tom Ford persönlich für einen Exklusivvertrag in der „Gucci 2000 Herbst / Winter Show“ ausgewählt wurde.

Nachdem sie sich schnell in der wettbewerbsorientierten Pariser Model-Szene etabliert hatte, zog sie nach New York, um ihre rasante Karriere fortzusetzen. Im Mai 2002 schrieb die Zeitschrift 'Vogue' persönliche Geschichte, als sie ihr die gesamte Ausgabe dieses Monats widmete.

2003 unterzeichnete sie einen Vertrag mit „Estée Lauder“, der angeblich 3 Millionen US-Dollar wert war. Dies war auch ein historischer Vertrag für „Estée Lauder“, der Liya zu ihrem ersten schwarzen Modell in ihren 57 Jahren als Unternehmen machte.

2007 wurde sie von 'Forbes' als Nummer 11 in der Liste der 15 bestverdienenden Supermodels der Welt aufgeführt. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie in den letzten 12 Monaten schätzungsweise 2,5 Millionen US-Dollar verdient.

Kebede startete ihre Karriere als Modedesignerin offiziell mit der Gründung ihrer Modemarke „LemLem“ im Jahr 2008. Die Modelinie umfasst traditionell handgefertigte Artikel und wurde gegründet, um die traditionellen Webgewohnheiten in Äthiopien zu bewahren und lokalen Handwerkern Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten.

Ihre Karriere als Schauspielerin umfasste mehrere Filme, in denen sie hauptsächlich in kleinen Nebenrollen auftrat. 2009 spielte sie die Hauptrolle in "Desert Flower", einem Biopic-Film, der aus dem autobiografischen Bericht des ehemaligen somalischen Supermodels Waris Dirie stammt.

Heute konzentriert sich Kebede auf philanthropische Aktivitäten im Zusammenhang mit der öffentlichen Gesundheit und schreibt für verschiedene Veröffentlichungen zu Themen, die die Gesundheit von Müttern und ihren Kindern betreffen.

Derzeit ist sie auch Teil der „Champions for a HIV Free Generation“, einer Organisation afrikanischer Führungskräfte, die zusammenarbeiten, um die Bemühungen zur Prävention und Behandlung von HIV in Afrika zu unterstützen.

Hauptarbeiten

2005 ernannte die "Weltgesundheitsorganisation" Liya zu ihrem "Goodwill-Botschafter für die Gesundheit von Müttern, Neugeborenen und Kindern". Sie nutzte ihre Sichtbarkeit und ihren Reichtum auch, um die „Liya Kebede Foundation“ zu gründen, die sich der Verringerung der Mütter-, Neugeborenen- und Kindersterblichkeit in Äthiopien und auf der ganzen Welt widmet.

Kebede setzte sich nicht nur für die Gesundheit von Müttern ein, sondern setzte ihre Ressourcen 2009 neben der „Bill & Melinda Gates Foundation“ auch für das „Living Proof Project“ ein. Sie war auch als hochrangige Beraterin für "Start with a Girl: Eine neue Agenda für globale Gesundheit", einen Gesundheitsbericht des "Center for Global Development", tätig.

Auszeichnungen & Erfolge

Obwohl sie an mehreren Filmen gearbeitet hat, war ihre größte Schauspielrolle in der dramatischen Biografie "Desert Flower". Bei den Filmfestspielen von Cannes 2010 wurde ihr die „Chopard Trophy“ für ihre atemberaubende Darstellung eines somalischen Supermodels verliehen, das auch eine ausgesprochene Aktivistin für Frauengesundheitsfragen war.

2013 wurde sie von der Zeitschrift "Glamour" für ihre philanthropische Arbeit durch die "Liya Kebede Foundation" zur "Frau des Jahres" ernannt. Diese Organisation hilft dabei, Gesundheitsressourcen, Schulungen, Technologie und mehr für bedürftige Gemeinden bereitzustellen, um die Gesundheitserziehung zu verbessern und die Sterblichkeitsrate bei Müttern und Kindern zu senken.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Kebede heiratete im Jahr 2000 den äthiopischen Hedgefonds-Manager Kassy Kebede. Das Paar hat einen Sohn und eine Tochter zusammen und lebt in New York City.

Reinvermögen

Liya Kebede war während ihrer gesamten Karriere eines der Top-Verdienstmodelle der Welt und nutzt ihren Reichtum, um philanthropische Projekte zu unterstützen. Ihr derzeitiges Nettovermögen wird auf 18 Millionen US-Dollar geschätzt.

Wissenswertes

2007 trat sie in einer Folge von "Giving" auf, einer TV-Serie, die philanthropischen Prominenten gewidmet ist. Dieses berühmte Modell wurde neben dem Schauspieler Paul Newman vorgestellt.

Kurzinformation

Geburtstag 1. März 1978

Staatsangehörigkeit Äthiopisch

Berühmt: MillionairesModels

Sonnenzeichen: Fische

Geboren in: Addis Abeba

Berühmt als Modell

Familie: Ehepartner / Ex-: Kassy Kebede Kinder: Raee Kebede, Suhul Kebede Weitere Fakten: Der US Glamour Award für die Frau des Jahres