2020

Lim Guan Eng ist der vierte und derzeitige Ministerpräsident von Penang. Diese Biographie von Lim Guan Eng enthält detaillierte Informationen über seine Kindheit.

Lim Guan Eng ist der vierte und derzeitige Ministerpräsident von Penang. Als erfahrener Politiker fungiert er auch als Generalsekretär der Malaysian Democratic Action Party (DAP). Er ist ein qualifizierter Wirtschaftsprüfer mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund. Sein Interesse an Politik hat seine Wurzeln in seiner Jugend, obwohl er zuerst eine Karriere als Unternehmer begann, bevor er sich schließlich ganztägig in die Politik wagte. Er war ein erfolgreicher leitender Angestellter bei einer Bank, als er sich entschied, in die Politik einzusteigen. Er wurde 1986 erstmals als Abgeordneter von Kota Melaka gewählt, nachdem er den ehemaligen malaysischen Fußballkapitän Soh Chin Aun mit einer Mehrheit von 17.606 Stimmen besiegt hatte. Er gewann die nächsten beiden Wahlen und wurde als erster in Kota Melaka für drei aufeinanderfolgende Amtszeiten gewählt. Einige Jahre später wurde er zum Vorsitzenden der DAP Socialist Youth (DAPSY) gewählt. Er hatte beachtliche Erfolge, die schließlich zu seiner Ernennung zum stellvertretenden Generalsekretär der DAP führten. Bei den Parlamentswahlen in Malaysia 2008 gewann die Koalition von DAP-PKR-PAS, später bekannt als Pakatan Rakyat, 29 von 40 in Penang umkämpften Staatssitzen. Die DAP war die größte Partei innerhalb der Koalition und so wurde Lim Guan Eng zum neuen Ministerpräsidenten von Penang gewählt

Kindheit & frühes Leben

Lim Guan Eng wurde am 8. Dezember 1960 als Sohn von Lim Kit Siang und Neo Yoke Tee in Johor Bahru, Johor, Föderation Malaya (heute Malaysia), geboren. Sein Vater ist auch ein prominenter Politiker, der Vorsitzende der Democratic Action Party (DAP), der größten multikulturellen Oppositionspartei in Malaysia.

Er erhielt seine frühe Ausbildung an der La Salle Primary English School in Petaling Jaya und wechselte später an die Batu Pahat Montfort Primary English School. Danach wurde er an der Batu Pahat High School und der Malacca High School eingeschrieben.

Er studierte Wirtschaftswissenschaften an der Monash University in Australien und erwarb dort einen Bachelor-Abschluss in diesem Fach. Anschließend studierte er Buchhaltung und war 1983 qualifizierter Buchhalter. Während seiner Studienzeit war er auch Präsident der MUISS (Monash University International Student Society).

Werdegang

Nach Abschluss seiner Ausbildung begann Lim Guan Eng eine Karriere als Unternehmer. Er hatte sich schon immer für Politik interessiert, konzentrierte sich jedoch mehrere Jahre lang auf seinen Bankjob und stieg schließlich zum leitenden Angestellten einer Bank auf.

Seine Karriere in der Politik begann 1986, als er von Kota Melaka zum Abgeordneten gewählt wurde, nachdem er den ehemaligen malaysischen Fußballkapitän Soh Chin Aun mit einer Mehrheit von 17.606 Stimmen besiegt hatte. Bei den folgenden Parlamentswahlen 1990 und 1995 wurde er wiedergewählt.

Er wurde im Oktober 1987 nach dem Gesetz über die innere Sicherheit in der Operation Lalang inhaftiert. Mehrere andere Politiker und Aktivisten wurden zusammen mit ihm inhaftiert, obwohl er der erste war, der festgenommen und zuletzt freigelassen wurde.

1990 wurde er zum Vorsitzenden der DAP Socialist Youth (DAPSY) gewählt. 1995 wurde er zum stellvertretenden Generalsekretär der DAP gewählt.

1995 wurde er gemäß Abschnitt 4 (1) (b) des Sedition Act von 1948 wegen "Unzufriedenheit mit der Justizverwaltung in Malaysia" angeklagt. Dies war eine Reaktion auf seine öffentliche Kritik an der Behandlung eines Vergewaltigungsvorwurfs durch die Regierung gegen den ehemaligen Ministerpräsidenten von Malakka, Tan Sri Abdul Rahim Tamby Chik, und auf die mutmaßliche Inhaftierung des Opfers durch die malaysische Polizei.

Lim Guan Eng wurde im August 1998 zu 18 Monaten Haft verurteilt, aber nach 12 Monaten im August 1999 wegen guten Benehmens freigelassen.

Aufgrund seiner Inhaftierung war er für einen Zeitraum von fünf Jahren von der Wahl ausgeschlossen. Er wurde jedoch im Mai 2004 zum Generalsekretär der Partei gewählt.

Er bestritt die allgemeinen Wahlen in Malaysia 2008 als Kandidat der Koalition von DAP-PKR-PAS, die später als Pakatan Rakyat bekannt wurde. Die Koalition gewann 29 der 40 in Penang umkämpften Sitze. DAP wurde mit 19 Sitzen zur größten Partei innerhalb der Koalition.

Obwohl Lim ursprünglich nicht aus Penang stammte, wurde er zum nächsten Ministerpräsidenten von Penang ernannt. Er trat sein Amt am 11. März 2008 an. Seine Amtszeit war geprägt von fortschreitendem Wirtschaftswachstum und Entwicklung, und auf Penang entfielen 25% der Gesamtinvestitionen in Malaysia.

Er startete auch verschiedene Sozialhilfesysteme wie finanzielle Unterstützung für die Armen, Geldausgabe an ältere Menschen als Dividende gegen Korruption, Modernisierung des öffentlichen Wohnungsbaus und kostenlose Busverbindungen innerhalb der Stadt und zwischen Penang Island und Seberang Perai für Arbeitnehmer .

Er erwies sich als populärer Politiker und die Koalition Pakatan Rakyat gewann bei den Wahlen 2013 die Mehrheit von 30 von 40 Staatssitzen in Penang. Lim Guan Eng wurde für eine zweite Amtszeit als Ministerpräsident von Penang vereidigt.

Hauptarbeiten

Unter seiner Führung hat die Regierung des Bundesstaates Penang das Konzept der Kompetenz, Rechenschaftspflicht und Transparenz (CAT) in der Regierungsführung eingeführt. Seine Regierung zielt auch darauf ab, Penang in einen saubereren, umweltfreundlicheren und sichereren Staat zu verwandeln. Als Ministerpräsident hat er auch die Korruption erfolgreich kontrolliert und eine bedeutende wirtschaftliche Entwicklung bewirkt.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Lim Guan Eng ist mit Betty Chew Gek Cheng verheiratet, einer malaysischen chinesischen Politikerin der Democratic Action Party (DAP), die auch die Staatsversammlung von Kota Laksamana in Melaka ist. Das Paar hat vier Kinder.

Kurzinformation

Geburtstag 8. Dezember 1960

Staatsangehörigkeit Malaysisch

Berühmt: Politische FührerMalaysische Männer

Sonnenzeichen: Schütze

Geboren in: Malaysia

Berühmt als Der vierte Ministerpräsident von Penang und der derzeitige Generalsekretär der Malaysian Democratic Action Party

Familie: Ehepartner / Ex-: Betty Chew Vater: Lim Kit Siang Weitere Fakten Ausbildung: Monash University, Malacca High School