2020

Lil JoJo war ein amerikanischer Hip-Hop-Künstler und Songwriter. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über seinen Geburtstag zu erfahren.

Joseph Coleman war ein amerikanischer Hip-Hop-Künstler und Songwriter. Bekannter war er unter seinem Künstlernamen Lil JoJo. Joseph wuchs in einem der unruhigen Viertel von Chicago auf, in denen Bandengewalt weit verbreitet ist und Verbrechen wie Diebstahl, Raub und Mord täglich vorkommen. Sein eigener Vater diente 13 Jahre wegen versuchten Mordes. Darüber hinaus wurde er ein Jahr nach seiner Freilassung erneut wegen Drogenmissbrauchs zu 22 Jahren Haft verurteilt. In Abwesenheit ihres Vaters stand Joseph seinem Halbbruder John nahe. Obwohl sie keine Drogen verkaufen wollten und wie ihr Vater im Gefängnis landeten, fanden sie schließlich ihren Weg zu Gangster Disciples, einer berüchtigten kriminellen Bande aus Chicago. Joseph interessierte sich zum ersten Mal für das Rappen, nachdem er Lil Durks "L's Anthem" im Autoradio gehört hatte. Bald veröffentlichte er "BDK (3HunnaK)", einen Diss-Track, der sich an die feindliche Verbrecherbande Black Disciples richtete. Er veröffentlichte auch "Tied Up" und "Have It All" und arbeitete mit John und anderen Mitgliedern seiner Crew auf ihren jeweiligen Tracks zusammen. Im September 2012 wurde er von einem unbekannten Attentäter erschossen, nachdem er seinen Aufenthaltsort auf Twitter erwähnt hatte. Dies führte die Ermittler zu der Annahme, dass dies ein gezielter Treffer war.

Große männliche Prominente

Kindheit & frühes Leben

Coleman wurde am 6. April 1994 in Chicago, Illinois, geboren. Der Name seiner Mutter ist Robin Russell. Als er fünf Monate alt war, wurde sein Vater wegen versuchten Mordes zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Da sein Vater nicht da war, wuchs er seinem Halbbruder John nahe, der nur drei Monate älter war als er. Er hatte auch eine Schwester.

Johns und Josephs Mütter beschlossen, ihre Kinder zusammen zu erziehen. Während sie in verschiedenen Häusern lebten, verbrachten sie oft Zeit bei einander zu Hause. John, der selbst Rapper ist und den Künstlernamen Swagg Dinero trägt, erklärte später, dass es sich im Grunde um dieselben Leute handele. Sie mussten nicht so viel verbal kommunizieren. Sie mussten sich nur ansehen, um zu wissen, was der andere dachte.

Als Joseph 14 wurde, wurde sein Vater freigelassen. Laut John war dieses Jahr das glücklichste Jahr ihres Lebens, in das ihr Vater Ordnung brachte. Er kümmerte sich um sie, kaufte ihnen alles, was sie brauchten, und korrigierte sie, als er dachte, sie hätten etwas falsch gemacht. Ein Jahr später kehrte er jedoch ins Gefängnis zurück, nachdem er wegen Drogenmissbrauchs zu 22 Jahren Haft verurteilt worden war.Joseph und John waren damals 15 Jahre alt.

Als ihr Vater wieder inhaftiert wurde, mussten die Jungen ohne angemessene Anleitung aufwachsen. Ihre Mütter waren da und sie versuchten ihr Bestes, aber es war nicht genug. Dies war die Zeit, als beide anfingen, sich mit Gangster-Jüngern zu beschäftigen. Die meisten ihrer Familienmitglieder waren Teil der Gewalt, und es war die Umgebung, in der sie aufgewachsen sind, und das Fehlen einer Vaterfigur in ihrem Leben, die zu kriminellen Aktivitäten führte. Trotzdem verkauften sie keine Drogen. Keiner von ihnen wollte den Spuren ihres Vaters ins Gefängnis folgen.

Anfangs war Joseph nicht sehr am Rappen interessiert. John hingegen hatte seit seinem ersten Schuljahr geklopft. Sie baten den Rapper / Produzenten Smylez um Hilfe. Eines Tages, im März oder April 2012, hörte Joseph im Radio des Autos, in dem er und John saßen, „L's Anthem“. John erinnert sich an diesen Moment, als sein Bruder beschloss, dass er auch rappen würde. Joseph nahm den Künstlernamen "Lil JoJo" an und veröffentlichte am 27. April 2012 seinen ersten Titel "BDK (3HunnaK)". Der Titel des Songs steht für "Black Disciples Killer" und bezieht sich auf die feindliche kriminelle Bande. Darüber hinaus nahm er das Lied auf, indem er über die Beats von "Everyday" von Chief Keef rappte, der ein bekanntes Mitglied von Black Disciples ist.

Das Lied sorgte am Tatort in Chicago für großen Aufruhr. Es gab Leute in seiner Crew, die ihn davor warnten, aber es gab auch andere, die ihn ermutigten. John sagte ihm, er solle tun, was er wollte. Er dachte, dass Lil JoJo ihm den gleichen Rat gegeben hätte, wenn er an seiner Stelle gewesen wäre.

Lil JoJo veröffentlichte dann "Tied Up", "Have it All" und "I Got that Sack". Alle diese Songs waren Diss-Tracks der Black Disciples-Mitglieder, darunter Lil Durk und Lil Reese. Er veröffentlichte auch das Mixtape "JoJo World".

Am 4. September 2012 fuhr Lil JoJo doppelt mit dem Fahrrad, als ein Auto vorfuhr und ein unbekannter Schütze ihn sechs bis sieben Mal in den Rücken schoss und ihn tötete. Er hatte zuvor seinen Standort auf Twitter gepostet, was die Ermittler zu der Annahme veranlasste, dass dies ein gezielter Treffer war. Viele behaupteten, diejenigen, die mit seinen Diss-Tracks nicht zufrieden waren, hätten den Hit orchestriert, aber es wurde nie eine Verhaftung vorgenommen. Ein Jahr später behauptete John, der Mörder seines Bruders sei tot.

Kurzinformation

Geburtstag 6. April 1994

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Hip Hop SingersAmerican Men

Gestorben im Alter von 18 Jahren

Sonnenzeichen: Widder

Auch bekannt als: Joseph Coleman

Geboren in: Chicago, Illinois

Berühmt als Hip-Hop-Künstler