2020

Leslie Odom Jr ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der für seine Rolle in dem Stück „Hamilton

Leslie Odom Jr. ist eine amerikanische Sängerin und Schauspielerin, die auf der Bühne sowie in Film und Fernsehen auftritt. Er hat auch zwei Jazz-Alben veröffentlicht. Er ist am besten dafür bekannt, Aaron Burr auf Broadways "Hamilton" zu spielen, für den er 2016 den Tony Award für den besten Schauspieler sowie einen Grammy Award für seinen Beitrag zum Soundtrack des Stücks erhielt. Leslie Odom Jr., ein versierter Schauspieler im Fernsehen, spielte eine wichtige Rolle in der Musikserie "Smash". Er wurde in Queens, New York, geboren und wuchs in Philadelphia auf. Seit seiner Kindheit begeisterte er sich für Schauspiel und Gesang. Mit 17 Jahren gab er sein Broadway-Debüt. Mit dem Ziel, Schauspieler zu werden, studierte er Theater an der Carnegie Mellon University und zog nach seinem Abschluss 2003 nach Los Angeles. Seitdem ist er war in den Bereichen Schauspiel und Musik aktiv und hat als versierter Schauspieler, Aufnahmekünstler und Tänzer viel Ruhm erlangt. Leslie Odom Jr., ebenfalls Autorin, veröffentlichte ein Buch mit dem Titel „Scheitern: Risiken eingehen, höher zielen und nie aufhören zu lernen“. Die vielseitige Persönlichkeit ist mit der Schauspielerin Nicolette Robinson verheiratet und Vater einer schönen Tochter .

Kindheit & frühes Leben

Leslie Odom Jr. wurde am 6. August 1981 in Queens, New York City, USA, geboren. Zusammen mit seiner Familie zog er nach Philadelphia, wo er aufwuchs. Er studierte an der Julia R. Masterman School und besuchte anschließend die Philadelphia High School für kreative und darstellende Künste.

Als kleiner Junge entwickelte er eine Leidenschaft für das Singen und begann im Kirchenchor der Canaan Baptist Church zu singen. Er besuchte schließlich die Carnegie Mellon University in Pittsburgh und erwarb dort einen Abschluss mit Auszeichnung, bevor er 2003 nach Los Angeles zog.

Er begann noch im College zu schauspielern. Im Alter von 17 Jahren gab Leslie Odom Jr. sein Broadway-Debüt in dem Stück "Rent". Im Jahr 2000 trat er in der One-Night-Konzertversion von "Dreamgirls" auf.

Theaterkarriere

Im Jahr 2004 trat Leslie Odom Jr. als Teil des Ensembles in dem Stück "Jersey Boys" auf. 2007 trat er in den Stücken "Keep Your Pantheon" und "Being Alive" auf. Drei Jahre später wurde der Schauspieler als Isaiah Sturdevant in "Leap of Faith" besetzt, einem Stück, das 2012 an den Broadway zog.

Nachdem er 2013 in der Off-Broadway-Produktion „Venice“ mitgespielt hatte, arbeitete er im nächsten Jahr mit Lin-Manuel Miranda an der Produktion von „Tick, Tick ... Boom!“.

Im Jahr 2015 hatte er seine bahnbrechende Bühnenrolle als Aaron Burr in der Broadway-Produktion des Musicals "Hamilton". Sein letzter Auftritt in dem Stück fand am 9. Juli 2016 statt.

Filmkarriere

Leslie Odom Jr. hat bis heute in einer Reihe von Kurzfilmen mitgewirkt, darunter "Scarecrow Joe" und "Luna Goes Cruising". 2012 hatte er eine Nebenrolle als Declan 'Winky' Hall im Kriegsfilm 'Red Tails'.

2017 spielte der Schauspieler Dr. Arbuthnot in der Verfilmung des Agatha Christie-Romans „Murder on the Orient Express“. Derzeit dreht er für den kommenden Science-Fiction-Film "Needle in a Timestack".

Fernsehkarriere

Die erste Fernsehrolle von Leslie Odom Jr. war eine wiederkehrende in der Serie "CSI: Miami" im Jahr 2003. Er trat in einigen Folgen der Serie als Joseph Kayle auf, bevor er die Show 2006 verließ.

Er hatte eine wiederkehrende Rolle in dem Drama "Vanished" (2006), in dem er Maliko Christo spielte. Von 2006 bis 2007 trat der Schauspieler in der wiederkehrenden Rolle von Freddy in der Sitcom „Big Day“ auf. Danach wurde er in einer Episode von "Grey's Anatomy" vorgestellt.

Im Jahr 2011 hatte Odom Gastrollen in einer Reihe von TV-Dramen wie "NCIS: Los Angeles", "Zeke and Luther" und "Supernatural".

Er wurde 2013 in der Hauptrolle von Sam Strickland in dem Musikdrama "Smash" besetzt. In diesem Jahr hatte er auch eine wiederkehrende Rolle in "Person of Interest". Der amerikanische Künstler begann im selben Jahr, Reverend Curtis Scott in "Law & Order: Special Victims Unit" zu spielen.

Als nächstes wurde er 2014 in einer Folge von "Gotham" vorgestellt. Zwei Jahre später moderierte er die Web-Serie "Aaron Burr, Sir: Backstage in Hamilton mit Leslie Odom Jr."

2018 verlieh er der Figur von Dr. Leslie in einer Folge der animierten Sitcom „We Bare Bears“ seine Stimme.

Karriere aufnehmen

2014 veröffentlichte Leslie Odom Jr. sein Solo-Debütalbum „Leslie Odom Jr.“ auf SoundCloud und CD.Zwei Jahre später veröffentlichte er eine Version von Selena Gomez 'Single "Good for You" mit Daveed Diggs.

Er unterschrieb bei S-Curve Records und nahm eine modifizierte und verbesserte Version seines Albums "Leslie Odom Jr." auf, das im Juni 2016 veröffentlicht wurde.

Am 11. November 2016 veröffentlichte er sein zweites Album mit dem Titel "Simply Christmas". Es war ein Jazz-Album, das Interpretationen von Weihnachtsstandards enthielt. Die Deluxe-Edition des Albums mit vier weiteren Songs wurde im Oktober 2017 veröffentlicht.

Als Sänger tourt Odom oft, um für seine Jazzalben zu werben, und tritt mit seinem Quintett auf, zu dem ein Schlagzeuger, Schlagzeuger, Gitarrist, Bassist und Pianist gehört.

Karriere schreiben

Im Jahr 2018 veröffentlichte Odom ein Buch mit dem Titel „Failing Up: Wie man Risiken eingeht, höher zielt und nie aufhört zu lernen“. Mit dem Buch möchte er Jugendliche dazu inspirieren, ihren Träumen zu folgen und sie zu motivieren, niemals aufzugeben, selbst wenn es schwierig wird.

Persönliches Leben

Leslie Odom Jr. ist derzeit mit der Schauspielerin Nicolette Kloe Robinson verheiratet. Sie ist berühmt für ihren Auftritt in der Showtime-Originalserie "The Affair" sowie im Off-Broadway-Stück "Invisible Thread".

Das Paar traf sich 2008 in Los Angeles, als Robinson für eine Rolle im Musical "Once on This Island" vorsprach. Odom, die als Regieassistentin für Billy Porter tätig war, verliebte sich in Robinson, als sie die Schauspielerin für ihre Rolle ausbildete. Odom und Robinson waren im Dezember 2012 verheiratet. Ab sofort haben sie eine Tochter namens Lucille Ruby, die am 23. April 2017 geboren wurde.

Wissenswertes

Leslie Odom Jr. betrachtet die amerikanische Schauspielerin und Dramatikerin Anna Deavere Smith als seine Hauptinspiration.

Zu seinen talentierten Erstsemestern an der Carnegie Mellon University gehörten die Künstler Katy Mixon, Josh Groban, Brennan Hesser, Audra Blaser, Griffin Matthews, Angela Lin, Ben Pelteson und Josh Gad.

Kurzinformation

Geburtstag 6. August 1981

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Löwe

Geboren in: Queens, New York City, New York

Berühmt als Darsteller

Familie: Ehepartner / Ex-: Nicolette Robinson (m. 2012) Stadt: New York City US-Bundesstaat: New Yorker Weitere Fakten Bildung: High School für kreative und darstellende Künste, Schauspielschule, Carnegie Mellon University, Masterman School