2020

Linda Holliday ist die langjährige Freundin des New England Patriots-Trainers und General Managers.

Linda Holliday ist die langjährige Freundin des New England Patriots-Trainers und General Managers Bill Belichick. Die blonde Schönheit wird von Patriot-Fans und Spielern geliebt, weil sie der Welt eine freundlichere und liebevollere Seite des beeindruckenden Trainers zeigen. Vor allem durch ihre Social-Media-Accounts hat Linda es geschafft, ihren Fans einen Einblick in das ansonsten private Leben des einschüchternden Patriots-Trainers zu geben. Sowohl Linda als auch Bill waren schon einmal verheiratet, aber sie hatten sich von ihren jeweiligen Ehepartnern scheiden lassen, als sie sich vor mehr als einem Jahrzehnt ganz zufällig fanden. Sie veröffentlicht regelmäßig Fotos von ihnen, die Urlaub machen, Abendessen genießen und gemeinsam an Galas oder Wohltätigkeitsveranstaltungen teilnehmen. Während sie aufgrund ihrer Verbindung mit Belichick ins Rampenlicht gerückt sein könnte, ist Holliday selbst eine unglaublich versierte Frau. Neben ihrem Bachelor-Abschluss in Radiographie betrieb sie einige Jahre lang ein Bekleidungsgeschäft namens Blue Indigo Boutique. Darüber hinaus sticht sie unter anderen NFL-Frauen und -Freundinnen (WAGs) durch ihre herausragenden philanthropischen Bemühungen hervor, zu denen auch die Leitung der Wohltätigkeitsorganisation ihres Partners, der Bill Belichick Foundation, gehört.

Zwillinge Frauen

Karriere & Ruhm

Nach ihrem Abschluss in Radiographie war Linda Holliday bereit, in jungen Jahren eine medizinische Karriere zu beginnen. Aber eine Vorliebe für Prunk und Mode veranlasste sie, an mehreren Schönheitswettbewerben teilzunehmen. Natürlich hat es ihrer neu entdeckten Karriere auch nicht geschadet, äußerst attraktiv zu sein. Sie wurde zweimal als Zweitplatzierte im Miss Arkansas-Wettbewerb gekrönt. Linda bemühte sich jedoch, sich als Model zu etablieren, nachdem sie als Festzugskönigin gearbeitet hatte. Ihr enttäuschender Start in die Modewelt könnte der Grund sein, warum sie nicht viel über ihr früheres Leben preisgibt. Sie hat weder Fotos von ihren Modeltagen auf ihren Social-Media-Konten gepostet, noch gibt es Berichte über diese Zeit, in denen ihr Name erwähnt wird. Sie gründete die Blue Indigo Boutique im Jahr 2005, musste sie aber leider im Jahr 2009 schließen. Das Jahr 2007 erwies sich für Linda als lebensverändernd. Dies war hauptsächlich auf ihre zufällige Begegnung mit Bill Belichick, dem Trainer der New England Patriots, in einem Nachtclub in Palm Beach zurückzuführen. Belichick, der wohl als der größte Trainer in der Geschichte der NFL gilt, war kürzlich von seiner Frau Debby geschieden worden. Linda war mit jemand anderem zusammen, aber sie brach diese Beziehung ab, nachdem sie sofort eine Verbindung zu Belichick hatte.

Die Freundin eines der am besten ausgestatteten Trainer in der Geschichte der NFL zu sein, war natürlich sicher, sie über Nacht zum Star zu katapultieren. Als sie zusammen mit Belichick an den Spielen der New England Patriots teilnahm, war sie aufgrund ihres positiven Verhaltens bei Fans beliebt, die natürlich neugierig auf die schöne neue Freundin des Cheftrainers wurden. In der Zwischenzeit trat sie auch als Moderatorin von „Styleboston“ im Fernsehen auf. Die Show, die sie selbst als "New Englands Insider-Lifestyle-Verbindung" bezeichnet hat, machte sie bei Patriots-Fans noch beliebter. Es war jedoch ihre Präsenz in den sozialen Medien, die sie wirklich zum Liebling der New England Patriots-Loyalisten machte. Sie begann, Belichick in ihrem Instagram-Feed, der von 50.000 Nutzern gefolgt wird, regelmäßig über ihr Leben zu informieren. Belichick, der keine Social-Media-Konten hat, wurde oft als einschüchternd eingestuft, die er auf dem Feld präsentiert. Dank seiner Partnerin Linda konnten seine Fans die familienliebende, urlaubliche und ungezwungene Seite der zukünftigen Hall of Famer sehen.

Linda Holliday mag eine unterstützende Partnerin von Bill Belichick sein, aber sie hat definitiv mehr zu bieten als nur das. Sie ist die Geschäftsführerin der Bill Belichick Foundation. Die gemeinnützige Einrichtung widmet sich der Unterstützung benachteiligter Teams, Spieler, Trainer und Gemeinschaften auf allen Arten, um sie auf die sportlichen Führungskräfte von morgen vorzubereiten. Sie hat unermüdlich für die Organisation gearbeitet und vor kurzem den Plan ausgearbeitet, die Stiftung an Belichicks 60. Geburtstag zu erweitern. Sie forderte die Gäste seiner Geburtstagsfeier auf, wohltätige Spenden für wohltätige Zwecke zu leisten, anstatt dem gefeierten Trainer Geschenke zu machen. Ihre harte Arbeit hat sich gelohnt und die Stiftung ist bereit, mehr als 335.000 US-Dollar an benachteiligte Fußball- und Lacrosse-Spieler zu spenden. Darüber hinaus engagiert sie sich aktiv in der Unterstützung von Organisationen, die daran arbeiten, das Bewusstsein für Brustkrebs zu schärfen.

Familien- und Privatleben

Linda Kay Holliday wurde am 5. Juni 1963 in Jupiter, Florida, USA, geboren. 1986 erwarb sie einen BSc. Abschluss in Radiographie an der Vanderbilt University. Details über ihr frühes Leben sind nirgendwo vollständig verfügbar. Es gibt jedoch Spekulationen, dass sie dreimal verheiratet war. Dennis Hess, Vaughn Corder und Eugene Holliday sollen ihre ehemaligen Ehemänner sein. Linda hat niemals ein Gerücht über ihre früheren Beziehungen bestätigt oder geleugnet. Sie ist eine unglaublich stolze Mutter der Zwillingstöchter Ashley und Katie Hess, die 1992 geboren wurden. Linda Holliday und Bill Belichick sind seit 2007 in einer Beziehung, haben aber keine Kinder zusammen. Sie haben auch keine Pläne für eine Heirat bekannt gegeben.

Kurzinformation

Geburtstag 5. Juni 1963

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Freund: Bill Belichick

Berühmt: Familienmitglieder Amerikanische Frauen

Sonnenzeichen: Zwillinge

Geboren in: Jupiter, Florida

Berühmt als Bill Belichicks Freundin

Familie: Kinder: Ashley und Katie Hess US-Bundesstaat: Florida Weitere Fakten Ausbildung: Vanderbilt University