2020

Lola Glaudini ist eine amerikanische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle in der Serie "Criminal Minds" bekannt ist.

Lola Glaudini ist eine amerikanische Schauspielerin, die für ihre Darstellung von Elle Greenaway bekannt wurde, einer der Hauptrollen in der amerikanischen Super-Hit-TV-Serie "Criminal Minds". Sie begann ihre Karriere mit einer wiederkehrenden Rolle in der TV-Serie "NYPD Blue" und gewann nach ihrem Auftritt in der Serie "Criminal Minds" an Popularität. Die Serie wird seit mehr als zwölf Jahren ausgestrahlt und hat mehrere Preise und Nominierungen gewonnen. Sie hatte auch eine Hauptrolle in der Psychothriller-TV-Serie "Persons Unknown". Es wurde eine Staffel lang ausgestrahlt und umfasste dreizehn Folgen. Ihre Arbeiten auf der großen Leinwand spielen eine Nebenrolle im Sportdrama „Invincible“. Es basiert auf der wahren Geschichte des Fußballspielers Vince Papale. Der Film war ein kommerzieller Erfolg. In jüngerer Zeit war sie in dem romantischen Comedy-Drama "That Awkward Moment" zu sehen, das von Tom Gormican inszeniert wurde. Zu ihren jüngsten Arbeiten im Fernsehen gehört ihre Rolle in der Science-Fiction-Fernsehserie „The Expanse“.

Werdegang

Lola Glaudinis Karriere im Fernsehen begann 1996 mit der Polizeidrama-Serie "NYPD Blue". Im selben Jahr gab sie ihr Kinodebüt im Film "Without a Map". Ihre nächste Arbeit auf der großen Leinwand war 1998 eine untergeordnete Rolle in dem Film "Your Friends & Neighbors". Weitere Filme, in denen sie in dieser Zeit auftrat, waren "Down to You" (2000) und "Blow" (2001). Von 2001 bis 2005 spielte sie eine wiederkehrende Rolle in der TV-Serie "The Sopranos". Die Serie war ein großer Erfolg und gewann viele Emmy Awards und fünf Golden Globes. Es gilt als eine der besten TV-Shows der Geschichte. Von 2003 bis 2004 spielte sie eine wiederkehrende Rolle in dem Krimidrama „The Handler“.

Als nächstes spielte sie die Rolle von Elle Greenaway in dem Krimidrama "Criminal Minds". Sie verdiente sich viel Lob für die Rolle. Die Serie wird seit 2005 ausgestrahlt und hat viele Preise gewonnen, darunter die Image Awards und die People's Choice Awards. 2005 war sie im Sportdrama "Invincible" zu sehen. Es basiert auf dem Leben des Fußballspielers Vince Papale.

2010 spielte sie die Rolle von Kat Damatto in der Psychothriller-TV-Serie "Persons Unknown", die eine Staffel lang ausgestrahlt wurde und dreizehn Folgen umfasste. Im selben Jahr spielte sie eine Rolle in dem romantischen Comedy-Film "Jack Goes Boating". Ihre nächste Rolle auf der großen Leinwand war 2014 in dem Film "That Awkward Moment". Sie hat auch in einigen Fernsehfilmen wie "Certain Prey" (2011) und "Killer Reality" (2013) mitgewirkt. Ihre jüngste Arbeit im Fernsehen war eine wiederkehrende Rolle in der Science-Fiction-Fernsehserie „The Expanse“ von 2016.

Lola Glaudini wurde am 24. November 1971 in Manhattan, New York, USA, geboren. Ihr Vater ist ein Dramatiker namens Robert Glaudini. Sie hat auch in einigen Stücken ihres Vaters mitgewirkt. Ihre Mutter ist Nina Rosen, Schriftstellerin und Hochschullehrerin.

Sie ist verheiratet mit Stuart England, einem Schmuckdesigner. Das Paar hat zwei Kinder und die Familie lebt in Brooklyn, New York.

Kurzinformation

Geburtstag 24. November 1971

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Schauspielerinnen Amerikanische Frauen

Sonnenzeichen: Schütze

Geboren in: Manhattan, New York City, New York

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Ehepartner / Ex-: Stuart England (m. 2005) Vater: Robert Glaudini Mutter: Nina Glaudini Stadt: New York City US-Bundesstaat: New Yorkers Weitere Fakten Ausbildung: Bard College