2020

Lori Bakker ist eine amerikanische Televangelistin, Autorin und Motivationsrednerin.

Lori Bakker ist eine amerikanische Televangelistin, Autorin und Motivationsrednerin. Sie ist die Frau des Televangelisten und ehemaligen Ministers der 'Assemblies of God' Jim Bakker. Lori hat einen großen Teil ihres Lebens der Verbreitung von Positivität gewidmet. Sie hatte eine unruhige Kindheit und ihr Leben wurde später von Drogen, Sex und einer missbräuchlichen Ehe geplagt. Lori hatte in der Vergangenheit fünf Abtreibungen. Ihre letzte Abtreibung war ein komplizierter Fall, der es ihr unmöglich machte, für den Rest ihres Lebens ein Kind zu gebären. Lori stellte die Positivität in ihrem Leben wieder her, nachdem sie sich der 'Phoenix First Assembly of God' ergeben hatte. Seitdem arbeitet sie an der spirituellen Erhebung notleidender Menschen, insbesondere von Frauen. Lori ist die Gründerin und Präsidentin einer Organisation namens "Lori´s House", die schwangeren Frauen und Menschen, die unter dem Schmerz der Abtreibung leiden, spirituelle und andere Formen der Unterstützung bietet. Lori und ihr Mann veranstalten auch die Jim Bakker Show.

Kindheit & frühes Leben

Lori wurde am 30. August 1957 als Lori Beth Graham geboren. Sie wuchs in einer bürgerlichen Familie in Phoenix, Arizona, auf. Ihre Familie hatte feste religiöse Überzeugungen und ging regelmäßig in die Kirche. Auch Lori war ein Kind der 'Nazarene'-Kirche. Ihr Leben nahm eine unerwartete Wendung, als sie ihre Teenager schlug. Sie wandte sich von Gott und Glauben ab und betrat eine Welt, die sie zu völliger Verwüstung führte.

Als Lori noch ein Teenager war, hatte sie angefangen, Drogen zu konsumieren. Ihr ganzes Leben drehte sich um Partys, Drogen und Sex.

Im Alter von 17 Jahren begann Lori eine Beziehung mit einem Mann, den sie später heiratete. Leider war es eine missbräuchliche Beziehung. Lori wurde wiederholt geschlagen und brutal misshandelt. Sie wurde am Tag vor ihrer Hochzeit von ihrem zukünftigen Ehemann körperlich misshandelt. Auf ihren Hochzeitsbildern waren ihre blauen Flecken deutlich sichtbar. Um ihr Elend noch zu vergrößern, musste Lori ihre Schwangerschaft fünfmal beenden, und im Alter von 22 Jahren hatte Lori eine totale Hysterektomie. Um all den Schmerzen zu entkommen, griff Lori wieder zu Drogen. So war sie in einem Teufelskreis gefangen.

Bis 1985 beendete Lori die 10-jährige Ehe, die ihr immenses Trauma verursacht hatte. Um Frieden zu suchen, schloss sie sich der 'Phoenix First Assembly of God' an, wo sie ein spirituelles und persönliches Wachstum erlebte.

Ein neues Leben

Am Ostersonntag im Jahr 1989 traf Lori eine lebensverändernde Entscheidung. Sie ging zur 'Phoenix First Assembly of God' und akzeptierte Jesus Christus als ihren persönlichen "Herrn und Retter". Im Jahr 1991 erhielt Lori ihre Ministerausweise. Später nahm sie am Jüngerschaftsprogramm der „Master's Commission“ teil und arbeitete fast ein Jahrzehnt mit dem Programm.

Darüber hinaus sammelte Lori bedeutende Schulungen und Erfahrungen bei verschiedenen „Phoenix First Assembly of God“ -Programmen und meldete sich freiwillig bei verschiedenen Einsätzen des Ministeriums, darunter im innerstädtischen Busministerium, im Pflegeheimministerium, im Jugendministerium, im Gefängnisministerium und im Frauenministerium bekannt als "Fashion Share". Sie nahm auch aktiv an vielen Musikproduktionen, illustrierten Predigten und menschlichen Videos der Kirche teil.

Als Freiwillige der 'Master's Commission' besuchte Lori El Salvador und Mexiko. Dies war ihre erste internationale Reise.

1994 gründete Lori die Organisation "Mourning to Joy Ministry". Die Organisation ist Teil des kirchlichen Dienstes, der Frauen, die sich mit Schmerzen und Traumata nach der Abtreibung und anderen kritischen Themen befassen, Unterstützung und Motivation bietet. Die Abteilung wurde in mehreren bekannten Fachzeitschriften wie "Charisma" für ihre außergewöhnlichen Gedenkfeiern für ungeborene Kinder und ihre Mütter vorgestellt.

Für ihren engagierten Dienst für den Herrn durch die Kirche erhielt Lori eine ehrenamtliche Einladung, in der "Los Angeles International Church", auch bekannt als "The Dream Center", zu sprechen und zu dienen. Dort lernte sie ihren zukünftigen Ehemann Jim Bakker kennen, der ihrem Leben eine immense Bestimmtheit verlieh.

Andere bemerkenswerte Werke

Lori gründete später "Lori’s House", eine Initiative, die schwangeren Frauen in schwierigen Situationen ein sicheres und unterstützendes Zuhause bietet. Ihre eigenen verheerenden Erfahrungen mit wiederholten Abtreibungen und das mentale Trauma, das sie in diesen Tagen durchgemacht hatte, helfen ihr, Frauen zu motivieren, die sich in ähnlichen Situationen befinden. Sie ist Präsidentin der Stiftung.

Im Rahmen ihrer Verdienste um das Frauenministerium teilt Lori ihre Lebensgeschichte in Kirchen im ganzen Land. Sie sagt, dass ihre schwierigen Teenagerjahre eine Folge der Untreue ihres Vaters und der Scheidung ihrer Eltern waren. Lori hat ihre abenteuerliche Lebensgeschichte in ihrem Buch "Mehr als ich jemals fragen könnte" aufgezeichnet. Das Buch wurde im Jahr 2000 von "Thomas Nelson Publishers" veröffentlicht. Loris außergewöhnliche Beiträge zum Leben christlicher Frauen wurden in dem Buch "Women of Destiny Bible: Frauen, die Frauen durch die heiligen Schriften betreuen" gewürdigt. Lori hat ihre Worte und Gedanken in dem Buch geteilt. Lori hat auch das Buch "Happily Ever After: Erleben Sie die Wünsche Ihres Herzens" verfasst.

Lori wurde in mehreren TV-Shows gezeigt, darunter "Larry King Live", "Good Morning America", "The Today Show" und "Life Today with James Robison". Sie hat auch viele bemerkenswerte Sendungen moderiert.

Eheleben mit Jim

Lori traf Jim am 16. Juli 1998 zum ersten Mal im "The Dream Center". Jim war damals Mitglied der Innenstadt des Zentrums. Lori hatte Jim jedoch zum ersten Mal im Februar 1995 gesehen, als er in ihrer Kirche in Phoenix predigte. Jim hatte daraufhin seine 5-jährige Haftstrafe wegen Betrugs abgeschlossen.

Lori, die in der Vergangenheit an den falschen Stellen nach Liebe und Stabilität gesucht hatte, fand schließlich ihren Seelenverwandten. Kurz nach ihrem ersten Treffen begannen Lori und Jim, sich zu treffen. Wie Lori hatte auch Jim viel emotionales Gepäck aus der Vergangenheit. Er war früher mit Tammy Faye Messner verheiratet, einer christlichen Sängerin, Evangelistin, Unternehmerin, Autorin, Talkshow-Moderatorin und TV-Persönlichkeit. Sie hatten zwei Kinder: Tammy Sue "Sissy" Bakker Chapman (geboren am 2. März 1970) und Jamie Charles "Jay" Bakker (geboren am 18. Dezember 1975). Jim und Tamara ließen sich am 13. März 1992 scheiden.

Nach nur 50 Tagen ihres ersten Treffens, am 4. September 1998, heirateten Jim und Lori vor 250 Gästen. Die Hochzeit fand im Haus ihrer Freunde John und Joyce Caruso in Burbank (Kalifornien) statt. Die Zeremonie wurde von vier Pastoren durchgeführt. An ihrem Hochzeitstag trug Lori ein Hochzeitskleid, das sie sich von einer ihrer Freundinnen geliehen hatte. Nach der Zeremonie wurde alles gespendet, einschließlich Jims Smoking.

Im Jahr 2002 adoptierten Lori und Jim fünf wunderschöne Kinder, nämlich Kelli, Nicks, Morgan, Nina und Michelle Murillo, aus der Innenstadt von Phoenix. Lori ist auch die Stiefmutter von Jims Kindern aus seiner früheren Ehe.

Die Jim Bakker Show

Während Lori und Jim im "Camp of Hope" in Florida dienten, wurde ihnen die Gelegenheit geboten, eine Show zu starten, die einem breiten Publikum prophetische und biblische Offenbarungen bieten würde. Sie liebten das Konzept der Show und zogen nach Branson, Missouri, um "The Jim Bakker Show" zu beginnen.

Im Jahr 2003 verlegten Lori und Jim das gesamte Personal vom "Camp of Hope" in Florida nach Branson. So bauten sie die Crew ihrer bevorstehenden Show auf. Das Projekt wurde vom 'PTL ("Praise the Lord" oder "People That Love") TV Network unterstützt, einem in South Carolina ansässigen globalen evangelischen christlichen TV-Netzwerk, das 1974 von Jim und Tammy gegründet wurde. Mit Hilfe von "PTL" Die Partner Jerry und Dee Crawford, Jim und Lori bauten ein Restaurant in ein Café / Fernsehstudio um und nannten es "Studio City Café".

Im Januar 2008 verlegten Lori und Jim das Ministerium und die Show an einen Ort namens "Morningside" in Blue Eye, Missouri.

Lori und Jim wurden die Gastgeber der "Jim Bakker Show". Die Show besteht aus einer einstündigen täglichen Sendung mit prophetischen und biblischen Offenbarungen. Die Jim Bakker Show wurde in einem Studio in "Morningside" in den wunderschönen Ozark Mountains gedreht und auf "DirecTV", "Dish Network" und anderen weltweiten Satellitenkanälen ausgestrahlt.

Lori und Jim sind auch mit dem 'MorningStar Fellowship' verbunden, einem Pfingstministerium, das Audio- und Videobänder ihrer Reden fördert.

Jim und Lori leben jetzt im südlichen Teil von Charlotte, einer großen Stadt in North Carolina. Sie teilen sich ein Haus mit Loris Mutter und anderen Mitarbeitern ihres Dienstes.

Kurzinformation

Geburtstag 30. August 1957

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Jungfrau

Auch bekannt als: Lori Beth Graham

Geboren in: USA

Berühmt als Ehemaliger Televangelist, Sprecher

Familie: Ehepartner / Ex-: Jim Bakker (m. 1998)