2020

Louis Riddick ist ein ehemaliger American-Football-Spieler und Sportanalyst. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über ihre Kindheit zu erfahren.

Louis Riddick ist ein ehemaliger American-Football-Spieler und Sportanalyst. Er ist am besten dafür bekannt, in der "National Football League" (NFL) für Teams wie "San Francisco 49ers", "Atlanta Falcons", "Cleveland Browns" und "Oakland Raiders" zu spielen. Nach seinem "NFL" -Debüt 1991 Riddick spielte bis 2001 Profifußball. Als seine Karriere endete, begann er, dem beliebten NFL-Team Washington Redskins als Pro Scout und dann als Director of Pro Personnel zu dienen. Anschließend wechselte er als Pro Scout zu Philadelphia Eagles und wurde später zum Director of Pro Personnel befördert. Riddicks Popularität stieg 2013, als er anfing, als Fußballanalyst für "ESPN" zu arbeiten. Anschließend trat er in ESPNs prominenten Shows wie "NFL Live", "Sunday NFL Countdown" und "Monday Night Countdown" auf Jahre hat sich Riddick als einer der angesehensten Sportanalysten im Fernsehen etabliert.

Kindheit & frühes Leben

Louis Angelo Riddick wurde am 15. März 1969 in Quakertown, Pennsylvania, USA geboren. Er wuchs in Quakertown zusammen mit seinem jüngeren Bruder Robb Riddick auf. Er besuchte den Pennridge School District in Perkasie, wo er Teil seiner Schulfußballmannschaft wurde.

Während seines Studiums im Pennridge School District wurde Riddick von der Zeitschrift "Parade" geehrt, indem er in die Liste der "Parade High School All-Americans" aufgenommen wurde. Er wurde auch in die "All-USA High School Football" der Veröffentlichung "USA Today" aufgenommen Team. 'Abgesehen davon, dass er ein wichtiger Spieler war, war er in seinem letzten Jahr auch Kapitän seines Teams.

Nach dem Abitur wurde er an der "University of Pittsburgh" eingeschrieben, wo er als vierjähriger Letterman für sein College-Team "The Pittsburgh Panthers" spielte. Er schloss sein Studium an der "University of Pittsburgh" mit einem Bachelor of Arts ab In Wirtschaft.

Werdegang

1991 stellte sich Louis Riddick für den Entwurf der NFL zur Verfügung. Anschließend wurde er vom beliebten "NFL" -Team "San Francisco 49ers" als 248. Wahl in der neunten Runde des Entwurfs eingezogen. 1992 trat er dem professionellen American-Football-Team "Sacramento Surge" bei. Im selben Jahr wurde er vom in Atlanta ansässigen "NFL" -Team "Atlanta Falcons" unter Vertrag genommen.

1993 wurde er vom beliebten "NFL" -Team "Cleveland Browns" aus Cleveland unter Vertrag genommen. Von 1993 bis 1995 spielte er für die "Browns", bevor er 1996 zu "Atlanta Falcons" zurückkehrte. Anschließend spielte er für die "Falcons". für die nächsten zwei Jahre.

1998 wurde er von "The Oakland Raiders" unter Vertrag genommen. Am Ende seiner "NFL" -Karriere hatte Riddick vier Teams in sieben "NFL" -Saisonen vertreten. 2001 wechselte er zu "Orlando Rage", das in einer professionellen Fußballliga namens "XFL" antrat.

Nachdem Riddick seinen Rücktritt vom Profifußball angekündigt hatte, trat er 2001 als Pro Scout dem in der Metropolregion Washington ansässigen NFL-Team Washington Redskins bei. Nachdem er vier Jahre als Pro Scout gearbeitet hatte, wurde er Director of Pro Personnel für Washington Redskins. '

Von 2005 bis 2007 war er Director of Pro Personnel bei 'Washington Redskins', bevor er 2008 als Pro Scout zu 'Philadelphia Eagles' wechselte. 2009 wurde er stellvertretender Director of Pro Personnel bei 'Philadelphia Eagles'. Am 3. Februar 2010 wurde er zum Director of Pro Personnel befördert, eine Position, die er bis 2013 innehatte.

2013 wechselte er als Fußballanalyst zum beliebten Fernsehsender „ESPN“. Kurz nachdem er zu 'ESPN' gekommen war, trat Riddick in den prominenten Shows des Netzwerks auf, wie 'NFL Live', 'Sunday NFL Countdown' und 'Monday Night Countdown'. Im Rahmen seiner Arbeit teilt er auch seine Meinung, Erkenntnisse und und Gedanken zu Halbzeit- und Postgame-Shows während 'Monday Night Football', das Teil der 'National Football League' ist.

Louis Riddick ist auch dafür bekannt, seine Ansichten über "ESPN Radio" und beliebte Shows wie "SportsCenter" und "Get Up!" Zu teilen. Im Laufe der Jahre hat Riddick maßgeblich zur Berichterstattung von ESPN über "Super Bowl", "NFL Scouting Combine", beigetragen , 'und' NFL Draft '.

Von 2014 bis 2017 war er Teil der beliebten Sport-Talkshow „Mike & Mike“. Die Show wurde von Mike Golic und Mike Greenberg moderiert und in ESPN-Netzwerken ausgestrahlt. 2017 trat er als NFL Front Office Insider in Fernsehserien wie "NFL Insiders" und "The Ryen Russillo Show" auf. Von 2017 bis 2018 war er als NFL Front Office Insider in einer Fernsehserie mit dem Titel "Golic and Wingo" zu sehen . '

Riddick war in vielen anderen Shows als NFL Front Office Insider zu sehen, darunter in "ESPN First Take", "NFL Live", "The Stephen A. Smith Show" und "The Will Cain Show". 2018 war er in zu sehen ein TV-Special mit dem Titel "2018 NFL Pro Bowl".

Familien- und Privatleben

Obwohl Riddick kaum über seine Familienmitglieder spricht, hatte er in einem seiner Interviews enthüllt, dass sein Vater im Alter von 65 Jahren verstorben war. Er dankte auch seinen Eltern für die Unterstützung während seiner gesamten Karriere als Spieler.

Louis Riddick hat einen jüngeren Bruder namens Robb Riddick, der ein pensionierter NFL-Star ist. Robb spielte von 1981 bis 1989 für das beliebte NFL-Team Buffalo Bills. Seine Cousins ​​Tim Lewis und Will Lewis sind ehemalige NFL-Spieler. Sie leiten derzeit professionelle Fußballmannschaften.

Riddick ist auf Social-Media-Plattformen wie Instagram und Twitter aktiv. Seine Twitter-Seite, die am 8. Juli 2013 erstellt wurde, hat mehr als 190.000 Follower gesammelt. Sein Instagram-Account, in dem er interessante Bilder und Videos seines Berufslebens veröffentlicht, hat mehr als 40.000 Follower gesammelt. Derzeit lebt er zusammen mit seiner Frau und seinen Kindern in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Kurzinformation

Geburtstag 15. März 1969

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: American Football PlayersAmerican Men

Sonnenzeichen: Fische

Auch bekannt als: Louis Angelo Riddick

Geboren in: Quakertown, Pennsylvania, USA

Berühmt als Ehemaliger American Football Spieler

Familie: Geschwister: Robb Riddick US-Bundesstaat: Pennsylvania Bemerkenswerte Alumni: University of Pittsburgh Weitere Fakten Ausbildung: University of Pittsburgh