2020

Louisa Johnson ist eine beliebte englische Singer-Songwriterin. Diese Biografie beschreibt ihre Kindheit.

Louisa Johnson ist eine beliebte englische Sängerin und Songwriterin. Sie wurde populär, nachdem sie die britische Version der Musik-Reality-Show "The X Factor" gewonnen hatte. Louisa begann ihre musikalische Reise in ihren frühen Teenagerjahren und sprach 2015 für "The X Factor" vor, wo sie sofort zum Liebling der Fans wurde . Nachdem sie die Show gewonnen hatte, debütierte sie mit dem Cover von "Forever Young" von Bob Dylan, das zufällig auch ihr Siegerlied in der letzten Folge der Show war. Das Lied kletterte schnell auf den 9. Platz in der "UK Singles Chart" und Louisa genoss einen immensen Ruhm, der die nationalen Grenzen überschritt. Inmitten von Spekulationen, dass sie dem ausgetretenen Pfad der Veröffentlichung ihres Debütalbums so bald wie möglich folgen würde, nahm sie sich nach ihrem "The X Factor" -Sieg ihre eigene süße Zeit und veröffentlichte im Mai 2016 "Tears", eine Single. Der Song war ein sofortiger Erfolg. Anschließend veröffentlichte sie zwei weitere Singles, "So Good" und "Best Behaviour". Sie gewann eine "Platin" -Zertifizierung für "Tears", eine "Gold" -Zertifizierung für "So Good" und eine "Silber" -Zertifizierung für "Best Behaviour" , 'alle von der' British Phonographic Industry '(BPI) ausgezeichnet. Louisa, eine der talentiertesten neuen Künstlerinnen des Blocks, wird möglicherweise Anfang 2018 ihr Debütalbum veröffentlichen.

Kindheit & frühes Leben

Louisa Johnson wurde am 11. Januar 1998 in Essex, England, in eine finanziell schwache englische Familie geboren. Ihr Vater arbeitete als Bauarbeiter und ihre Mutter war Fahrlehrerin. Louisa hatte keine angenehme Kindheit, aber sie hatte Eltern, die sie bei allem, was sie tat, unterstützten.

Louisa war in der Schule weder zu klug noch zu beliebt. Sie wurde ziemlich oft gemobbt, was sie vom Schulleben gelangweilt hatte. Sie überzeugte ihre Eltern irgendwie, sie von der Schule abbrechen zu lassen und ihr zu erlauben, sich an einer Schule für darstellende Kunst einzuschreiben, an der sie Tanz, Musik und Schauspiel lernte.

Sie interessierte sich seit ihrer frühen Jugend für das Singen. Ihre Eltern erlaubten ihr, nach der Schule unzählige Stunden lang Gesang zu üben. All diese harte Arbeit führte zu ihren Vorsprechen für "The X Factor" und ihr Leben war nicht mehr dasselbe.

Der X-Faktor-Lauf

Im April 2015 sprach Louisa für die zwölfte Serie von 'The X Factor' vor und sang ihre Interpretation von 'Who's Lovin' You '. Ihrer Meinung nach war es ein schwieriges Lied zu singen, und sie dachte, es würde die Richter in a beeindrucken gute Möglichkeit.

Sie begann ihren Lauf in der Show mit Standing Ovations und Lob von den Richtern. In den nächsten Folgen sang sie in der Show Lieder wie "Proud Mary", "Lay Me Down" und "Und ich sage dir, dass ich nicht gehe". Irgendwie erreichte sie das Finale und überraschte alle. Sie wurde von den Richtern und ihrem Publikum sehr gelobt. Sie wurde die ganze Zeit von Rita Ora betreut.

Bei ihrem mit Spannung erwarteten Finale präsentierte sie ihre Interpretation von "Forever Young" von Bob Dylan. Sie faszinierte alle mit ihrer Leistung und das Video der Leistung wurde in den sozialen Medien viral. Dies trug dazu bei, ihre Popularität unter denen zu verbreiten, die die Show nicht einmal verfolgten.

Im Dezember 2015 gewann sie die Show im zarten Alter von 17 Jahren und wurde dabei die jüngste Gewinnerin der Show.

Sie veröffentlichte ihr Finale später in einer Radiosendung und es wurde sofort auf Platz 9 der „UK Singles Chart“ aufgenommen, was für einen jungen Star wie Louisa ein großer Erfolg war.

Obwohl das Lied sehr beliebt war, war es von jedem „The X Factor“ -Sieger das am niedrigsten positionierte Lied in der Musikkarte. Dies war entmutigend, aber mehrere Experten behaupteten, dies sei auf Faktoren zurückzuführen, die nichts mit ihrer Popularität oder ihrer Leistung zu tun hatten.

Werdegang

Als die Welt auf das erste Album dieser neu berühmten Sängerin wartete, erwarteten sie, dass sie in die Fußstapfen der früheren Gewinner der Show treten würde, die ihre Debütalben veröffentlicht hatten, sobald ihre jeweiligen Shows endeten. Louisa Johnson wartete jedoch ziemlich lange und verfeinerte ihre Fähigkeiten weiter, bevor sie ihre Debütsingle "Ruin it With A Kiss" enthüllte, die in ihrem Debütalbum enthalten sein wird.

Als sie über die Verzögerung bei der Veröffentlichung ihres Debütalbums sprach, soll sie erklärt haben, dass sie mit der Entwicklung der Dinge noch nicht zufrieden ist und absolute Perfektion will, da ihr Debütalbum die Weichen für ihre zukünftige Karriere stellen wird .

Im Mai 2016 überraschte sie ihre Fans mit der Veröffentlichung einer Single, "Tears", in Zusammenarbeit mit "Clean Bandit". Der Song wurde sofort ein Hit und erreichte die Top 5 sowohl in den schottischen als auch in den englischen Charts. Das Lied sorgte auch in ganz Europa für Wellen. Der "BPI" zertifizierte das Lied als "Platin".

Während der Arbeit an ihrem Debütalbum trat Louisa auch auf verschiedenen Tourneen und Events auf. Im Juni sang sie beim "Summertime Ball" vor Publikum "Tränen".

Im Oktober 2016 veröffentlichte sie eine weitere Solo-Single mit dem Titel "So Good", die die Top 20 der britischen Charts erreichte und eine "Gold" -Zertifizierung vom "BPI" erhielt. Dies warf weitere Bedenken hinsichtlich ihres Debütalbums auf, das immer größer wurde verspätet.

Ihre nächste Single trug den Titel "Best Behaviour". Sie erreichte die Top 50 in den britischen Charts und erhielt eine "Silber" -Zertifizierung vom "BPI".

Zu ihren weiteren Kooperationen gehören "Weak" mit AJR und "Bridge over Troubled Water", die für die Wohltätigkeitsinitiative "Artists for Grenfell" aufgeführt wurden.

Für ihr Debütalbum wurde noch kein Veröffentlichungstermin bekannt gegeben. Louisa gibt an, dass sie sich langsam auf die Veröffentlichung ihres Albums vorbereiten möchte, das etwas mehr Zeit braucht, um als starkes Musikstück zu wachsen.

Persönliches Leben

Louisa Johnson bleibt in Bezug auf ihr persönliches Leben sehr geheim, aber es gab Hinweise darauf, dass sie seit ihrer Schulzeit eine langfristige Beziehung zu einer Freundin hat.

Louisa ist auch ein großer Fan des Fußballs und der "englischen Premier League". Sie ist eine wichtige Unterstützerin des allgemein unterlegenen Teams "West Ham United".

Kurzinformation

Geburtstag: 1998

Staatsangehörigkeit Britisch

Sonnenzeichen: Steinbock

Geboren in: Thurrock

Berühmt als Sänger

Familie: Vater: David Johnson Mutter: Lisa Hawkyard Geschwister: Fynn Johnson Stadt: Essex, England