2020

Lucas Cruikshank ist eine amerikanische YouTube-Persönlichkeit, die eine wichtige Rolle bei der Verbreitung der Video-Sharing-Plattform gespielt hat

Lucas Cruikshank ist eine amerikanische YouTube-Persönlichkeit, die eine wichtige Rolle bei der Verbreitung der Video-Sharing-Plattform gespielt hat.Im Alter von 13 Jahren schuf und spielte er die Figur von Fred Figglehorn, einem 6-jährigen Jungen mit Problemen im Umgang mit Wut, und veröffentlichte die Videos auf YouTube. Diese Videos wurden schnell populär, was ihn dazu ermutigte, 2008 eine Videoserie auf einem exklusiven Fred-Kanal zu starten. Dieser Kanal war der erste YouTube-Kanal, der über 1 Million Abonnenten erreichte. Nickelodeon, ein Satellitenfernsehnetzwerk, das derzeit Viacom gehört, setzt auf die enorme Beliebtheit von Fred und strahlte zwischen 2010 und 2012 Spin-off-Shows von Fred aus. Derzeit ist der Fred-Kanal nicht mehr in Produktion, aber die alten Videos erfreuen sich immer noch großer Beliebtheit Anzahl der Ansichten. Lucas Cruikshank betreibt derzeit seinen eigenen YouTube-Kanal mit dem Namen „Lucas“. Neben dem Erstellen und Veröffentlichen von YouTube-Videos erkundet er auch eine Karriere im Mainstream-Schauspiel und -Tanzen.

Werdegang

Das erste Video von Fred, das von Lucas erstellt und gespielt wurde, wurde Ende 2005 auf YouTube hochgeladen. Es war jedoch nicht der erste Charakter, den er ausprobierte. Lucas gründete zusammen mit seinen beiden Cousins ​​Jon und Katie Smet Anfang desselben Jahres eine Produktionsfirma namens JKL Productions, die seitdem verschiedene Charaktere ausprobiert hatte. Keines der Videos klickte jedoch, bis das erste Video von Fred mit dem Titel „Fred on Halloween“ 2005 von JKL-Produktionen hochgeladen wurde. Die Figur des 6-jährigen Fred mit einem gestörten Privatleben wurde schnell populär und machte Lucas sofort zu einer Berühmtheit. Bis 2008 war Fred zu einer so beliebten Show geworden, dass Lucas im selben Jahr den exklusiven Fred-Kanal entwickelte. In nur einem Jahr verdiente JKL Productions mit den Videos und dem Merchandising von Fred insgesamt 14.000 US-Dollar.

Kurz darauf erklärte Lucas Cruikshank jedoch offiziell die Nachricht, JKL-Produktionen verlassen zu haben, und löschte sogar seine einzelnen Videos aus dem Kanal. Im Januar 2009 startete er seinen eigenen Kanal mit dem Namen "lucas". Im Februar 2009 gastierte er in der Nickelodeon-Show "iCarly" in "iMeet Fred" als Fred und er selbst. Im selben Jahr trat er in der Folge „Come Fail Away“ der amerikanischen Musical-Comedy-Fernsehserie Hannah Montana (2006-2011) auf.

Freds Charakter wurde von Lucas Cruikshank auf die nächste Stufe gebracht, als er sich mit Nickelodeon zusammenschloss. Im Jahr 2009 drehte Cruikshank „Fred: The Movie“, aber anstatt auf YouTube zu veröffentlichen, wurde es diesmal im September 2010 auf Nickelodeon ausgestrahlt. Das Fernsehsender schuf einen Franchisenehmer um die Figur und investierte auch in die Produktion seiner Fortsetzungen. Der zweite Fred-Film „Fred 2: Nacht des lebenden Fred“ und der dritte „Fred: Die Show“ wurden 2011 bzw. 2012 ausgestrahlt. Die letzte Fortsetzung markierte das Ende der Fred-Hauptserie.

Unmittelbar nach dem Ende der Fred-Serie sicherte sich Lucas Cruikshank fast sofort die Rolle des Titelcharakters in einer anderen Show, "Marvin Marvin", im selben Netzwerk. Diese Show war jedoch kein Erfolg und konnte keine guten Bewertungen generieren, was zur Absage der Show nach der ersten Staffel führte. Danach veröffentlichte Lucas Cruikshank regelmäßig Videos auf seinem eigenen YouTube-Kanal „lucas“, der mittlerweile über 2,5 Millionen Abonnenten hat. Er veröffentlicht jeden Sonntag und Mittwoch neue Videos auf seinem Kanal und erscheint auch in den Videos seines Bruders Jacob. Neben seiner YouTube-Karriere hilft er nun Fernsehkanälen mit neuen Showideen und spielt auch für TV- und Filmrollen vor.

Persönliches Leben

Lucas Cruikshank wurde am 29. August 1993 als Sohn von Molly Jeanne und Dave Alan Cruikshank geboren. Er hat schottische, deutsche und irische Vorfahren. Lucas lebt derzeit in seiner Heimatstadt Columbus, Nebraska, mit seiner Familie, zu der seine beiden Brüder Jacob und Ethan sowie fünf Schwestern gehören. Er besuchte die Lakeview High School in Nebraska. Jacob liebt das Tanzen und nimmt seit seiner vierten Klasse an Tanzkursen teil. Derzeit nimmt er an Tap-, Jazz- und Hip-Hop-Kursen teil.

Im Jahr 2013 enthüllte Lucas Cruikshank in einem Video, dass er schwul ist und seine Familie bereits davon weiß. Derzeit ist er in einer Beziehung mit Matthew Fawcus, der ihm von YouTuber und Blogger Kingsley vorgestellt wurde.

Kurzinformation

Geburtstag 29. August 1993

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Jungfrau

Geboren in: Columbus, Nebraska

Berühmt als YouTube-Persönlichkeit

Familie: Vater: Dave Alan Cruikshank Mutter: Molly Jeanne Cruikshank Geschwister: Ethan, Jacob US-Bundesstaat: Nebraska