2020

Luisana Lopilato ist ein argentinisches Model, Schauspielerin und Sängerin, die berühmt wurde, nachdem sie in der Fernsehserie 'Chiquititas' mitgespielt hatte.

Luisana Lopilato ist ein argentinisches Model, Schauspielerin und Sängerin, die berühmt wurde, nachdem sie in der Fernsehserie 'Chiquititas' mitgespielt hatte. Sie begann ihre Karriere als Kindermodel und wurde zum Gesicht einer Reihe renommierter Marken wie Ultimo, Marcela Koury, Susana, L'Oreal Elvive und BlackBerry. Sie war erfolgreich als Schauspielerin für ihre Arbeit in beliebten Fernsehserien wie "Rebelde Way", "Alma Pirata", "El Capo", "Casados ​​con Hijos" und "Atracción x4". Sie begann eine Musikkarriere und nahm Soundtracks ihrer Shows wie 'Chiquititas' und 'Atracción x4' auf. Sie gründete auch die Rockband 'Erreway' mit ihren 'Rebelde Way'-Co-Stars Benjamín Rojas, Felipe Colombo und Camila Bordonaba. Während die drei Alben, die sie als Teil der Band veröffentlichte, kommerziell erfolgreich waren, entschied sie sich später für eine Solokarriere und verließ die Band. Lopilato, der mit dem Film 'Fair Market Value' in den nordamerikanischen Filmmarkt eingetreten ist, hat in einer Reihe von Filmen und Bühnenstücken mitgewirkt. Sie ist mit dem kanadischen Sänger Michael Bublé verheiratet, mit dem sie zwei Söhne hat.

Kindheit & frühes Leben

Luisana Loreley Lopilato wurde am 18. Mai 1987 in Buenos Aires, Argentinien, als Tochter von Eduardo und Beatriz Lopilato geboren. Als jüngstes von drei Kindern wuchs sie zusammen mit ihrem Bruder Darío und ihrer Schwester Daniela im Stadtteil Parque Chas auf.

Sie bekam ihre erste kommerzielle Rolle im Alter von sechs Jahren, nachdem ein Casting-Direktor sie beim Gehen mit ihrer Mutter gesehen und ein Vorsprechen für einen Werbespot angeboten hatte. Trotz der Tatsache, dass sie ihre Karriere als Kinderschauspielerin begann, besuchte sie eine reguläre Schule, anstatt am Set Unterricht zu nehmen.

Schauspielkarriere

Luisana Lopilato gab 1995 ihr Fernsehdebüt in der Serie 'Mi familia es un dibujo'.

Der berühmte argentinische Produzent Cris Morena besetzte sie 1999 in der Rolle der Luisana Maza in der beliebten Fernsehsendung 'Chiquititas' (Tiny Angels), an der auch ihr Bruder beteiligt war.

2001 trat sie in der Miniserie "Chiquititas, la historia" und im Spin-off-Film "Chiquititas: Rincón de Luz" auf.

Im Jahr 2001 übernahm sie die Hauptrolle von Guivivere in dem argentinischen Dramafilm "Un amor en Moises Ville" (Liebe in Moises Ville). Die Produzenten der Show waren von ihrer Leistung so beeindruckt, dass sie dafür sorgte, dass sie Englisch lernte, damit sie ihre Dialoge in dieser Sprache halten konnte, nachdem sie zugegeben hatte, dass sie kein Englisch sprechen kann.

Im Jahr 2002 besetzte Cris Morena sie als Mia Colucci in der Seifenoper "Rebelde Way" (Rebel's Way). Während die Serie auf einer Gruppe von Studenten basierte, die eine Band gründeten, gründete die Besetzung der Show ihre eigene Band 'Erreway'. Sie veröffentlichten 2004 den Kassenschlager 'Erreway: 4 Caminos'.

2005 wurde sie in der Fernsehserie "Casados ​​con Hijos" besetzt, dem argentinischen Remake von "Married ... with Children". Sie spielte Paola Argento, während ihr Bruder ebenfalls in der Serie mitspielte und ihren Onscreen-Bruder spielte.

Sie traf sich 2006 mit ihrem künstlerischen Mentor Cris Morena für die argentinische Telenovela 'Alma Pirata', in der auch Benjamín Rojas, Mariano Martínez und Nicolas Vázquez mitwirkten. Im Jahr 2007 trat Luisana Lopilato in der Fernsehkomödie 'El Capo' auf, die für den Martín Fierro Award nominiert wurde, und war außerdem Co-Moderatorin des Los Premios MTV Latinoamérica, Latin MTV Awards.

Im Jahr 2007 trat Luisana Lopilato in der Fernsehkomödie 'El Capo' auf, die für den Martín Fierro Award nominiert wurde, und war außerdem Co-Moderatorin des Los Premios MTV Latinoamérica, Latin MTV Awards.

2007 machte die berühmte argentinische Schauspielerin Alicia Zanca sie im Bühnenstück 'Arlequin' mit dem Theater bekannt. Sie erhielt eine 'ACE Award'-Nominierung für ihre Leistung und übernahm die Hauptrolle im Musical' Princesa Cenicienta '.

Sie wurde 2008 zusammen mit ihrem Bruder Darío in der Telenovela 'Atracción x4' besetzt. In der Show waren auch ihre ehemalige Bandkollegin Camila Bordonaba sowie Gabriel Goity, Rodrigo Guirao Díaz und Elías Viñoles zu sehen.

Sie verlieh 2008 der Zeichentrick-Komödie 'Plumíferos' ihre Stimme, doch der Film erschien zwei Jahre später.

2009 spielte sie in dem Film "Papá por un Día" und wurde vom spanischen FHM-Magazin "Las 100 mujeres más sexys del mundo" genannt.

2011 wagte sie sich mit dem spanischen Thriller 'Predeterminados' außerhalb Argentiniens. Im nächsten Jahr spielte sie den Bösewicht in der Channel 13-Serie 'Lobo'.

2013 wurde sie in "En Terapia", dem argentinischen Remake der Serie "In Treatment", besetzt. Sie wurde von Kritikern für ihre Darstellung des jungen Krebsopfers Valentina gelobt und für den "Martin Fierro Award" und den "Tato Award" nominiert.

Luisana Lopilato gab ihr Hollywood-Debüt mit dem Film 'Fair Market Value' von 2016.

Musikkarriere

Luisana Lopilato begann ihre Musikkarriere mit der Aufnahme von Songs für den Soundtrack der Telenovela 'Chiquititas'. Nach dem Erfolg von 'Chiquititas' unterzeichnete sie einen Vertrag mit der Cris Morena Group und veröffentlichte vier Alben: 'Chiqutitias Vol. 5 '(1999),' Chiqutitias Vol. 6 '(2000),' Chiquititas Vol. 7 '(2001) und' Chiquititas: Rincón de Luz '(2001).

Während der Dreharbeiten zu 'Rebelde Way' gründeten Lopilato und ihre Co-Stars Benjamín Rojas, Felipe Colombo und Camila Bordonaba die Pop-Rock-Band 'Erreway'. Die Band spielte den größten Teil der Musik der Show und veröffentlichte drei Studioalben: 'Señales' (2002), 'Tiempo' (2003) und 'Memoria' (2004).

Sie verließ die Gruppe im Jahr 2007, woraufhin der Rest des Mitglieds eine Tournee in Spanien unternahm. Später unterschrieb sie bei der Universal Music Group, um ein Soloalbum aufzunehmen, für das sie mit ihrer Schwester Songs schrieb.

Von 2008 bis 2009 nahm sie Songs für zwei Soundtrack-Alben für die Serie 'Atracción x4' auf, zu der auch ihr Bruder gehörte. Beide Alben erhielten in Argentinien die Gold-Zertifizierung.

Hauptarbeiten

Die Fernsehserie 'Rebelde Way' ist eines der erfolgreichsten Werke von Luisana Lopilato. Die Show wurde so populär, dass sie in einer Reihe von Ländern außerhalb Argentiniens ausgestrahlt wurde und sie zu einer internationalen Berühmtheit machte.

Die drei Studioalben, die sie mit ihren Co-Stars 'Rebelde Way' veröffentlichte, verkauften sich weltweit über 5 Millionen Mal. Das Album 'Señales' erhielt in Argentinien die doppelte Platin-Zertifizierung, während ein weiteres Album, 'Tiempo', die einmalige Platin-Zertifizierung erhielt.

Auszeichnungen & Erfolge

Für ihre Arbeit in "Casados ​​con Hijos" wurde Luisana Lopilato 2006 für den "Martín Fierro Award" als "Beste Nebendarstellerin" nominiert. 2005 und 2006 gewann sie den Preis zweimal im Rahmen der Besetzung von "Casados ​​con Hijos". und 'Alma Pirata'.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Luisana Lopilato war von 2002 bis 2005 in einer Beziehung mit ihrem "Rebelde Way" -Co-Star und Erreway-Bandkollegen Felipe Colombo. Nach ihrer Trennung von Colombo begann sie, sich mit dem Schauspieler Mariano Martínez zu verabreden, und verlobte sich mit ihm wegen eines Jahr später; Ende 2006 beschlossen sie jedoch gegenseitig, sich zu trennen.

Sie wurde Ende 2006 zusammen mit dem Tennisspieler Juan Mónaco gesichtet und begann bald darauf, sich zu verabreden. Ende 2008 wurde jedoch bekannt, dass sie den kanadischen Sänger Michael Bublé heimlich sah, nachdem sie mit ihm ins Theater gegangen war, um das Stück ihres Bruders Darío zu sehen.

Sie verlobte sich 2009 mit Bublé und heiratete ihn am 31. März 2011 in einer Zeremonie in Buenos Aires, Argentinien. Das Paar hat zwei Söhne: Noah und Elías. Im Dezember 2016 wurde bei Noah Leberkrebs diagnostiziert, aber er spricht gut auf die Behandlungen an.

Wissenswertes

Luisana Lopilatos Mutter hatte das Angebot für ihr erstes kommerzielles Vorsprechen zunächst abgelehnt. Der hartnäckige Casting-Direktor rief sie jedoch zu Hause an, woraufhin ihr Vater sie zum Vorsprechen mitnahm.

Kurzinformation

Geburtstag 18. Mai 1987

Staatsangehörigkeit Argentinier

Sonnenzeichen: Stier

Geboren in: Buenos Aires, Argentinien

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Ehepartner / Ex-: Michael Bublé (m. 2011) Vater: Eduardo Lopilato Mutter: Beatriz Lopilato Geschwister: Daniela Lopilato, Darío Lopilato Kinder: Elias Bublé, Noah Bublé Stadt: Buenos Aires, Argentinien