Mamrie Lillian Hart ist eine amerikanische Komikerin, Autorin und Performerin, die über ihren YouTube-Kanal an Popularität gewonnen hat. Sie kam 2009 zu YouTube und ihr Hauptkanal „You Deserve a Drink“ wurde 2011 gestartet. Über diesen Kanal hat sie die Herzen von Tausenden von Menschen erobert. Sie hat auch in einigen Filmen und Videos mitgewirkt, die sich als große kommerzielle Erfolge erwiesen haben. Ihre Werke in verschiedenen Genres sind bei ihrem Publikum sehr beliebt. Als Tochter von David Hart, einem bekannten amerikanischen Schauspieler und Sänger, ließ sie sich schon früh von ihm inspirieren. Sie begann ihre Karriere im Showbusiness mit einer Comedy-Band namens "Cudzoo and the Faggettes". Später wurde sie durch ihren YouTube-Kanal "You Deserve a Drink" noch beliebter, in dem es hauptsächlich um Mixology-Lehrvideos ging. Mamrie ist auch in verschiedenen Fernsehwerbespots aufgetreten. Sie gastierte in einer Folge einer TV-Show "Traue dem B ---- in Apartment 23 nicht". Sie ist auch eine begabte Schriftstellerin. Ihr Buch „Du verdienst ein Getränk: saftige Missgeschicke und Geschichten von Ausschweifungen“ wurde 2015 veröffentlicht.

Werdegang

Bevor sie durch YouTube berühmt wurde, arbeitete Mamrie Hart für "Cudzoo and the Faggettes", eine Band, die für ihren humorvollen lyrischen Inhalt bekannt war. Die Band, die in New York auftrat, bezeichnete ihren eigenen Stil als eine Mischung aus Dirty Doo Wop und Vintage Rock. Bisher hat die Band zwei Alben veröffentlicht, "The Prettiest Girls With the Filthiest Mouths", die 2009 veröffentlicht wurden, und "Daddy Issues", die 2012 veröffentlicht wurden. Sie kam 2009 zu YouTube, aber zu ihrem Hauptkanal "You Deserve" a Drink ', in dem sie Lehrvideos zur Mixologie veröffentlicht, wurde erst 2011 erstellt.

Ihre bisherige Berufserfahrung als Barkeeper war eine große Hilfe. In ihren Videos macht sie gelegentlich Getränke für Prominente, die ihrer Meinung nach einen Drink verdienen. Nach dem Trinken werden die Zuschauer aufgefordert, den Cocktail selbst zuzubereiten und das Video erneut anzusehen. Sie sollen es auch als Trinkspiel benutzen, bei dem die Teilnehmerin jedes Mal, wenn sie ein Wortspiel macht, etwas trinken soll. Sie hat auch mit anderen YouTube-Stars wie Grace Helbig, Tyler Oakley, Hannah Hart und Flula Borg zusammengearbeitet. Später stellte sie ihren Zuschauern 2013 ihren anderen YouTube-Kanal 'Mametown' vor. Obwohl der Kanal 2009 erstellt worden war, enthielt er bis dahin keine Videos und die Zuschauer wurden gebeten, zu sagen, welche Art von Inhalten sie von ihr wünschten auf diesem Kanal. Seit Juni 2017 hat der Kanal mehr als 400.000 Abonnenten, während ihr Hauptkanal mehr als 1,2 Millionen Abonnenten hat.

Mamrie Hart hat auch mit der Sketch-Comedy-Gruppe "The Upright Citizens Brigade" zusammengearbeitet, für die sie Skizzen schrieb und aufführte. Während ihrer Karriere hat sie in mehreren TV-Werbespots mitgewirkt, darunter eine Kampagne für den amerikanischen Möbelhersteller „La-Z-Boy“. 2014 spielte sie zusammen mit YouTubers Grace Hellbig und Hannah Hart in einem Comedy-Drama „Camp Takota“. Obwohl der Film als humorvoll und unterhaltsam gelobt wurde, wurde er auch als vorhersehbar kritisiert. Sie spielte auch eine Rolle in der Comedy-Webserie "Oscars" Hotel for Fantastical Creatures "und trat fünf Mal in der" Comedy Central Quiz Show "auf.

Persönliches Leben

Mamrie Hart wurde am 22. September 1983 in Dover, New Jersey, USA, geboren. Ihr Vater David Hart ist Schauspieler, während ihre Mutter Anne Tabor Gymnasiallehrerin ist. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als sie erst neun Jahre alt war. Sie hat zwei Geschwister, David und Annie. Hart besuchte die Universität von North Carolina - Chapel Hill, von wo aus sie einen BA in Theater erwarb. Sie ist angeblich Single und konzentriert sich auf ihre Karriere.

Kurzinformation

Geburtstag 22. September 1983

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Jungfrau

Auch bekannt als: Mamrie Lillian Hart

Geboren in: Dover, New Jersey, USA

Berühmt als YouTuber

Familie: Vater: David Hart Mutter: Anne Tabor Geschwister: Annie Hart, David Hart US-Bundesstaat: New Jersey