Marcus Anthony Lemonis ist ein amerikanischer Geschäftsmann, Investor, Politiker sowie eine Fernsehpersönlichkeit.Der in Libanon geborene Unternehmer ist der derzeitige Chief Executive Officer von Unternehmen wie 'Camping World Holdings, Inc.', einem amerikanischen Unternehmen, das sich auf den Verkauf von Freizeitfahrzeugen, Teilen von Freizeitmotoren und Freizeitmotorenservice spezialisiert hat, 'Good Sam Enterprises', einem Anbieter von Abonnementbasierte Produkte und Mitgliederclubs für Freizeitfahrzeuge und andere Outdoor-Enthusiasten in den USA sowie 'Gander Mountain Company, Inc.', ein Einzelhandelsnetzwerk von Geschäften für Jagd, Angeln und Camping. Neben diesen drei Unternehmen ist er auch verantwortlich für "The House Boardshop" sowie für den Moderator der amerikanischen Reality-Fernsehsendung "The Profit", die sich auf die Rettung kleiner Unternehmen im ganzen Land konzentriert.

Werdegang

Marcus Lemonis war seit seiner Kindheit dank seines Großvaters Anthony Abraham, der zwei Chevrolet-Händler besaß, zwei der größten des Landes, dem Automobilgeschäft ausgesetzt. Lido Anthony "Lee" Iacocca, der im Volksmund als Vorreiter bei der Entwicklung von Ford Mustang- und Pinto-Autos bekannt ist, war ein Freund der Familie der Lemonises und beeinflusste Marcus, in die Fußstapfen seines Großvaters zu treten. Marcus trat nach seinem Abschluss für eine Weile in die Politik ein und kandidierte erfolglos für einen Sitz im Repräsentantenhaus von Florida. Später verlagerte er seinen Fokus zurück auf das Automobilgeschäft.

Als Marcus 1997 für einen Autohändler seines Großvaters in Südflorida arbeitete, wurde er von AutoNation übernommen. Zu diesem Zeitpunkt erzählte Lee Iacocca ihm von seinem Traum, „die größte Wohnmobilkette zu schaffen“, und bat ihn, ihm bei seinem Traum zu helfen. Lee half Marcus beim Aufbau von Holiday RV Superstores und Marcus leitete das Geschäft zwei Jahre lang von 2001 bis 2003. Später gründete er seine eigene Firma namens FreedomRoads und begann, RV-Händler zu erwerben. 2006 fusionierte das Unternehmen mit Camping World und später mit Good Sam Enterprises im Jahr 2011. Als CEO von Camping World arbeitete Lemonis mit NASCAR und dem gesponserten Fahrer John Andretti zusammen. 2007 gab Lemonis zusammen mit Camping World die Übernahme des Sponsorings der NASCAR East Series bekannt.

Marcus war nicht nur im Automobilgeschäft tätig, sondern präsentierte auch die Reality-Fernsehsendung „The Profit“, in der er kleinen Unternehmen half, zu überleben und sogar zu wachsen, indem er ihnen mit Geldern half. Im Gegenzug übernahm er einen Teil des Geschäfts. Roses Bakery & Wheat Free Café ist ein Paradebeispiel für den Erfolg der Show, da das Unternehmen kurz vor der Schließung am Vorabend von Weihnachten 2012 stand. Marcus finanzierte einen anfänglichen Betrag von 200.000 US-Dollar, um der Mehrheitseigner des Unternehmens zu werden half dem Unternehmen zu überleben. Er investierte in den nächsten 18 Monaten einen zusätzlichen Betrag von 150.000 US-Dollar, um sicherzustellen, dass das Unternehmen einen zweiten Standort in Highland Park, Illinois, eröffnete. Er half auch mehreren anderen Unternehmen, darunter "1-800-Car Cash", "Eco-Me", "Athans Motors", "Sweet Pete's", "Amazing Grapes" und "Key West Key Lime Pie" Co. ',' Coopersburg Sports ',' SJC Drums ',' Standard Burger 'und' Grafton Furniture '. Nach seiner bemerkenswerten Aufgabe, mehrere Unternehmen durch Investitionen zu retten, wurde er von vielen Experten gelobt und zum' Newsmaker of 'ernannt das Jahr 'von RV Business Magazine. Er war auch an mehreren philanthropischen Aktivitäten beteiligt. Er ist dafür bekannt, Organisationen wie „St. Jude Children's Research Hospital, Lincoln Park Zoo, Zacharias Sexual Abuse Center und Joffrey Ballet.

Marcus Anthony Lemonis wurde am 16. November 1973 in einem vom Krieg heimgesuchten Beirut im Libanon geboren. Er wurde von einer griechischen Familie adoptiert, nachdem er während des Bürgerkriegs und der ausländischen Invasion seine Geburtsfamilie verloren hatte. Seine Adoptiveltern Sophia Lemonis und Leo Lemonis lebten zum Zeitpunkt der Adoption in Miami, Florida. Marcus besuchte die Marquette University in Milwaukee und erwarb 1995 seinen Bachelor in Politikwissenschaft mit einem Nebenfach in Kriminologie. Er war zweimal verheiratet. Seine erste Ehe mit Ila Penfold fand 2003 statt und endete 2017 mit einer Scheidung. Ein Jahr nach der Scheidung seiner ersten Frau heiratete er 2018 Roberta „Bobbi“ Raffel. Derzeit lebt er in Chicago, Illinois.

Kurzinformation

Geburtstag 16. November 1973

Nationalität: Amerikaner, Libanesen

Sonnenzeichen: Skorpion

Auch bekannt als: Marcus Anthony Lemonis

Geborenes Land: Libanon

Geboren in: Beirut

Berühmt als Geschäftsmann

Familie: Ehepartner / Ex-: Roberta „Bobbi“ Raffel, Ila Penfold Vater: Leo Lemonis Mutter: Sophia Lemonis Stadt: Beirut, Libanon Weitere Fakten Ausbildung: Marquette University (1991–1995), Christopher Columbus High School