2020

Marilyn Monroe war eine berühmte und eines der bedeutendsten und größten Sexsymbole Hollywoods

Marilyn Monroe, eine der frühesten und beständigsten Sexsymbole Hollywoods, war eine talentierte Schauspielerin, die eine Karriere als Model begann, bevor sie in Filme einstieg. Als Produkt eines kaputten Hauses kannte sie nicht einmal die Identität ihres leiblichen Vaters. Bei der Geburt als Norma Jeane Mortenson bezeichnet, verbrachte sie den größten Teil ihrer Kindheit in Pflegeheimen, da ihre Mutter psychisch instabil war und ihre Tochter nicht alleine großziehen konnte. Das kleine Mädchen erlebte eine harte Kindheit, die von Missbrauch und Apathie geprägt war und aufgrund derer sie später in ihrem Leben unter mehreren psychischen Problemen litt. Als junge Frau starrte sie das Modeling für The Blue Book Modeling Agency an und wurde dank ihrer auffallenden Schönheit und Anmut bald zu einem sehr erfolgreichen Model. Schließlich wechselte sie zu Filmen, die zunächst in Nebenrollen auftraten, bevor sie umfangreichere einsackte. Sie entwickelte bald ein Bild eines Sexsymbols, indem sie für das Playboy-Magazin ohne Kleidung auftrat. Als Schauspielerin spielte sie in mehreren erfolgreichen Filmen wie "The Asphalt Jungle", "The Seven Year Itch" und "The Prince and the Showgirl". Die letzten Jahre ihres kurzen Lebens waren jedoch von psychischen Erkrankungen und Alkoholismus geprägt. Ihr Leben wurde vorzeitig ausgelöscht, als sie gerade 36 Jahre alt war, durch eine Überdosis Schlaftabletten.

Kindheit & frühes Leben

Sie wurde als Norma Jeane Mortenson als Tochter von Gladys Pearl Baker geboren. Sie kannte die Identität ihres leiblichen Vaters nicht und amüsierte sich, als sie sich vorstellte, der Hollywood-Schauspieler Clarke Gable sei ihr Vater.

Ihre Mutter war psychisch instabil und so wurde die junge Norma in Pflegefamilien untergebracht. Sie wurde in die Obhut der Freundin ihrer Mutter, Grace, gebracht, die ihr sagte, dass sie eines Tages ein Filmstar werden würde und sie zu Filmen mitnahm.

Norma wurde später in ein Waisenhaus und eine Reihe von Pflegeheimen geschickt. In einigen Pflegeheimen wurde sie sexuell missbraucht und misshandelt.

Sie heiratete James Dougherty, als sie gerade 15 oder 16 Jahre alt war. Sie lebte bei seiner Mutter, als ihr Mann während des Zweiten Weltkriegs in die Handelsmarine eintrat.

,

Werdegang

Sie begann mit der Blue Book Modeling Agency zu arbeiten, während ihr Mann im Krieg war. Sie färbte ihr dunkles Haar blond und erschien auf mehreren Titelseiten. Sie wurde ein sehr erfolgreiches Model und wurde von Ben Lyon, einem Manager von 20th Century Fox, bemerkt, der ihr einen Sechsmonatsvertrag anbot.

Sie nahm den Namen Marilyn Monroe auf Vorschlag von Lyon an. Ihre erste Rolle war als Kellnerin in dem Film "Dangerous Years" von 1947. Sie trat in den nächsten Jahren weiterhin in kleinen Rollen auf, ohne großen Erfolg.

Sie spielte eine kleine, aber wichtige Rolle in dem Film "Der Asphaltdschungel" von 1950, der auf dem gleichnamigen Roman basierte. Der Film dreht sich um die Geschichte einer Gruppe von Männern, die einen Schmuckraub planen.

In den nächsten zwei Jahren spielte sie weiterhin kleinere Rollen. 1952 erschienen zwei ihrer ungekleideten Fotografien auf Kalendern. Sie verteidigte ihre Entscheidung, ungekleidet zu posieren, indem sie erklärte, dass sie eine kämpfende Schauspielerin sei und Geld brauche, um die Miete zu bezahlen. Dies erzeugte eine Ausgießung von Sympathie für sie und machte sie populär.

Sie wurde 1952 mit Filmangeboten überflutet und trat innerhalb des Jahres in mehreren Filmen auf: "Monkey Business", "Clash by Night", "We are Not Married!" Und "Don't Bother to Knock". Die letzte war ihre erste Hauptrolle.

1953 erhielt sie die erste Abrechnung im Film "Niagara". Der Thriller-Film Noir war einer der größten Kassenschlager des Jahres. Mit diesem Film erreichte sie den Status eines Stars.

Obwohl sie von Natur aus dunkles Haar hatte, färbte sie es blond und schuf sich das Bild einer blonden Bombe. Sie porträtierte eine dumme Blondine in dem Film "Gentlemen Prefer Blondes" von 1953, der zu einem großen Hit wurde.

Sie spielte "das Mädchen" in dem Film "The Seven Year Itch" von 1955, der auf einem gleichnamigen Stück mit drei Akten basierte. Es hatte das ikonische Bild von Marilyn, die auf einem U-Bahn-Gitter stand, als ihr weißes Kleid von einem vorbeifahrenden Zug geblasen wird. Der Film war ein großer Kassenschlager.

1956 wurde ihr Film "Bus Stop" veröffentlicht. Der Film war ein dramatisches Stück im Gegensatz zu ihren anderen Filmen, von denen die meisten Komödien oder Musicals waren. Sie sang ein Lied, "The Old Black Magic" im Film.

1959 spielte sie Sugar "Kane" Kowalczyk, eine Ukulelenspielerin und Sängerin in "Some Like it Hot", was sowohl ein kritischer als auch ein kommerzieller Erfolg war. Der Film gilt als einer der besten Filme, die jemals in Hollywood gedreht wurden.

Ihr letzter Filmauftritt war 1961 in "The Misfits", in dem sie eine kürzlich geschiedene Frau spielte. Der Film zeigte auch Clark Gable in seinem letzten Filmauftritt.

Hauptarbeiten

Sie wurde in dem Film "Gentlemen Prefer Blondes", in dem sie eine hübsche Goldgräberin spielte, als dumme Blondine sehr geschätzt. Das rosa Kleid, das sie im Film trägt, und ihre Wiedergabe des Songs "Diamonds Are a Girl's Best Friend" haben seitdem Kultstatus erlangt.

Ihr bekanntester Film ist die Komödie "Some Like it Hot", die ihr kommerziell erfolgreichster Film ist. Der Film wurde vom American Film Institute im Jahr 2000 als der größte amerikanische Comedy-Film aller Zeiten aufgeführt.

Auszeichnungen & Erfolge

Sie gewann 1953 den Golden Globe Henrietta Award: World Film Favorite Female.

1960 wurde ihr die Golden Globe Best Motion Picture Actress in Comedy oder Musical für "Some Like It Hot" verliehen.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Sie heiratete dreimal, und jede ihrer Ehen endete mit einer Scheidung. Ihr erster Ehemann war James Dougherty, den sie als Teenager heiratete. Sie floh später mit dem Baseballspieler Joe DiMaggio und heiratete ihn. Auch diese Ehe endete mit einer Scheidung. Ihre letzte Ehe war mit Arthur Miller, den sie später scheiden ließ.

Es wurde gemunkelt, dass sie hochkarätige Beziehungen zu John und Robert Kennedy hatte.

Sie litt in den letzten Jahren ihres Lebens an mehreren psychischen Erkrankungen und war auch alkoholabhängig. Sie wurde am 5. August 1962 von ihrem Psychiater Ralph Greenson tot in ihrem Haus aufgefunden. Die Todesursache wurde als „wahrscheinlicher Selbstmord“ durch Überdosierung angegeben.

Kurzinformation

Geburtstag 1. Juni 1926

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Zitate von Marilyn MonroeBisexuell

Gestorben im Alter von 36 Jahren

Sonnenzeichen: Zwillinge

Geboren in: Los Angeles

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Ehepartner / Ex-: Arthur Miller (m. 1956–1961), James Dougherty (m. 1942–1946), Joe DiMaggio (m. 1954–1954) Vater: Martin Edward Mortensen Mutter: Gladys Pearl Baker Geschwister: Berniece Baker Miracle, Robert Kermitt Baker Gestorben am: 5. August 1962 Todesort: Brentwood Persönlichkeit: ISFP Krankheiten & Behinderungen: Bipolare Störung, Depression, Stottern / Stottern US-Bundesstaat: Kalifornien Stadt: Los Angeles Todesursache: Selbstmord Weitere Fakten Ausbildung: Van Nuys High School, Universitätshochschule