Morgane Stapleton ist eine amerikanische Singer-Songwriterin. Sie landete ihren Karriere-Durchbruch, als sie für Carrie Underwood "Don't Forget to Remember Me" aufnahm. Der Erfolg des Tracks brachte ihr mehr Songwriting-Credits für viele erfolgreiche Alben. Stapleton begann mit ihrem damaligen Freund und Country-Musiker Chris Stapleton als Background-Sänger zu arbeiten. Sie war maßgeblich an der Veröffentlichung von Chris 'Debüt und nachfolgenden Alben beteiligt.Im Laufe ihrer Karriere hat die begabte Songwriterin mit mehreren Künstlern aus ihrer Heimatstadt Nashville zusammengearbeitet. Stapleton hat ihre Liebe zu türkisfarbenem Schmuck zu einem unternehmerischen Unterfangen gemacht. Die Mutter von fünf Kindern besitzt ein Juweliergeschäft in Leiper's Fork im Williamson County, Tennessee.

Kindheit & frühes Leben

Stapleton wurde am 25. Januar 1983 in Nashville, Tennessee, als Morgane Leigh Hayes geboren. Sie hat eine jüngere Schwester, Melissa. Ihre Mutter arbeitete in einer nicht öffentlichen Schule.

Stapleton hat einen Abschluss in Management und Humanwissenschaften. In ihrer Schulzeit veranstaltete sie Programme.

Werdegang

Stapleton begann ihre Karriere 1992 und kreierte die Melodie des Songs 'I Will Someday' für Curtis Wright, Mitglied der 'Super Grit Cowboy Band'. Es war jedoch kein vollwertiger Start für sie. Anfangs trat Stapleton zusammen mit ihrer Schwester auf und verfolgte auch das Songwriting.

Stapleton war es unangenehm, vor einem großen Publikum auf der Bühne aufzutreten, und sie begann sich auf das Songwriting zu konzentrieren.

Damals arbeitete Stapleton als Demo-Sänger und verdiente 60 Dollar für einen Song. Zu ihrer Überraschung stellte sie später fest, dass der Preis für den Job tatsächlich 125 US-Dollar betrug! Stapleton bekam schließlich eine Chance als Backup-Sänger in Lee Ann Womacks Roadband.

Bis 2003 hatte Morgane einen Songwriting-Vertrag mit 'Sea Gayle Music' und einen Plattenvertrag mit 'Arista Nashville Records' geknackt. Allerdings wurde keine ihrer Arbeiten mit 'Arista' veröffentlicht. Sie wurde dann von ihrem Vertrag entlassen.

Sie schrieb zusammen mit Byron Hill und Darrell Hayes Songs für das 2004er Album 'Ramblings'. In den folgenden Jahren schrieb sie 'Down In The Valley' für die Alben von 'Mountain Heart' und Claire Lynch; "Irgendwo anders zu fallen" für Alecia Nugents "Ein kleines Mädchen ... eine große vierspurige"; und "Liars Lie" für Lee Ann Womacks "Country Strong".

Morgane schmeckte 2005 Erfolg, als sie gebeten wurde, die Songs und Hintergrundstimmen für "Don't Forget to Remember Me" aus Carrie Underwoods "Some Hearts" zu schreiben. Zwei Jahre später war sie Co-Autorin des Songs "We Tried" aus Trisha Yearwoods "Heaven, Heartache and the Power of Love", der ihr erstes Projekt mit ihrem Singer-Songwriter-Ehemann Chris Stapleton war.

Morgane schrieb anschließend weitere Songs mit Chris. Dies sind "Stop Cheatin 'On Me" aus Kellie Picklers "100 Proof" (2011), "Talk is Cheap" aus Alan Jacksons "Thirty Miles West" (2012), "You Ain't Right" für LeAnn Rimes "Spitfire" '(2013),' Hell Bent On A Heartache 'für Guy Clarks' My Favourite Picture of You '(2013) und' Ain't Got Nothin 'On My Pain' für Reba McEntires 'Stronger Than the Truth' (2019) .

Sie half Chris bei seinem Solo-Debütalbum, nachdem 'The SteelDrivers' und 'The Jompson Brothers' ausgefallen waren. Sein Debüt "Traveller" war ein großer kommerzieller und kritischer Erfolg. Das Highlight in den meisten Live-Shows von Chris war die intensive Version des Country-Standards "You Are My Sunshine", an dem er zusammen mit Morgane gearbeitet hatte.

Ab 2015 hat Morgane intensiv mit Chris zusammengearbeitet. Neben seinem Debütalbum hat sie Hintergrundgesang für seine anderen Alben "Outlaw: Celebrating the music of Waylon Jennings" und "From a Room": Band 1 und 2 geliefert.

Morgane und Chris waren die Hauptdarsteller des Songs 'Amanda' von 'Gentle Giants: Die Lieder von Don Williams' (2017).

Sie hat Gastkünstler-Credits für "The Climb" von Jessi Alexander, "Look at Us" von John Prine und "Only Blood" von Angaleena Presley.

Sie besitzt ein türkisfarbenes Schmuckgeschäft, 'Tennessee Turquoise Co.' in Leipers Gabel.

Familien- und Privatleben

Morgane lernte Chris 2003 kennen, als sie bei benachbarten Verlagen in Nashville arbeiteten. Die beiden hingen oft im Büro, um sich besser kennenzulernen.

Chris bat Stapleton schließlich um eine gemeinsame Songwriting-Session, aber sie waren so begeistert, dass sie sich die ganze Nacht unterhielten und nicht viel arbeiteten. Es war ihr erstes Date.

Die beiden haben 2007 geheiratet. Chris hat die Texte ihres ersten erfolgreichen Songs "You Are My Sunshine" in seinen Ring eingraviert. Sie hatten einen Sohn und eine Tochter, bevor sie im April 2018 die Zwillingssöhne Macon Stapleton und Samuel Stapleton während der 53. "Academy of Country Music Awards" begrüßten.

Nur sieben Monate später kündigte Chris während eines Konzerts im Madison Square Garden in New York City Morganes vierte Schwangerschaft mit ihrem fünften Kind an, das am 12. Mai 2019 geboren wurde.

Chris und Stapleton besitzen ein 311 Hektar großes Haus in Leiper's Fork, das sie 2017 zurückgekauft haben.

Kurzinformation

Geburtstag 25. Januar 1983

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Wassermann

Geborenes Land Vereinigte Staaten

Geboren in: Nashville, Tennessee, USA

Berühmt als Singer-Songwriter

Familie: Ehepartner / Ex-: Chris Stapleton Geschwister: Melissa US-Bundesstaat: Tennessee Stadt: Nashville, Tennessee