2020

Paul Lieberstein ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über seine Kindheit zu erfahren.

Paul Bevan Lieberstein ist ein preisgekrönter Drehbuchautor, Schauspieler und TV-Produzent. Bekannt wurde er durch seine Arbeit in der Comedy-Serie „The Office“, in der er als Autor, Produzent und Nebendarsteller gearbeitet hatte. Die Serie, die acht Jahre lang in neun Staffeln ausgestrahlt wurde, wurde von der Kritik hoch gelobt und für insgesamt zweiundvierzig Emmy Awards nominiert! Lieberstein gewann zwei Emmys für seine Arbeit in der Serie. Er schrieb und produzierte mehrere Episoden der amerikanischen Zeichentrickserie "King of the Hill". Die Show brachte ihm einen Emmy Award für "Outstanding Animated Program" ein. Als Schauspieler hat er in mehreren anderen TV-Serien wie "Bad Teacher" und "The Newsroom" gearbeitet. Er spielte auch eine untergeordnete Rolle in dem amerikanischen Comedy-Film "The Goods: Live Hard, Sell Hard". Der von Neal Brennan inszenierte Film spielte ihn als Kunden einer der Hauptfiguren.

Werdegang

Paul Lieberstein begann seine Karriere als Autor und Produzent der Zeichentrickserie „King of the Hill“. Die Serie wurde von 1997 bis 2010 ausgestrahlt und umfasste insgesamt dreizehn Staffeln. Die Geschichte drehte sich um eine bürgerliche amerikanische Familie, "The Hills", die in einer fiktiven Stadt namens Arlen in Texas lebt. Die Show war ein Erfolg und wurde für sieben Emmy Awards nominiert, von denen sie zwei gewann. Es wurde auch von der Zeitschrift "Time" als eine der 100 größten TV-Shows aller Zeiten aufgeführt. Für seine Arbeit als Produzent in der Serie gewann Lieberstein 1999 seinen ersten Emmy-Preis für „Outstanding Animated Program“.

Lieberstein wurde auch für seine Arbeit in der amerikanischen Comedy-Serie „The Office“ bekannt. Er spielte eine Nebenrolle sowie als Autor und Produzent. Er führte auch Regie bei mehreren Folgen. Die Show zeigte den Alltag der Mitarbeiter einer Papierfabrik. Es wurde von 2005 bis 2013 ausgestrahlt und umfasste insgesamt neun Staffeln.

Obwohl die Serie anfangs gemischte Kritiken erhielt, erhielt sie schließlich kritische Anerkennung und erlangte im ganzen Land große Popularität. Die Serie wurde für insgesamt 42 Emmy Awards nominiert, von denen sie fünf gewann. Lieberstein gewann seinen zweiten und dritten Emmy Award für seine Arbeit in der Serie. Er gewann auch andere Preise wie den "Writers Guild of America" ​​-Preis sowie einen "Screen Actors Guild Award".

Lieberstein ist auch bekannt für seine Arbeit in der politischen Dramaserie „The Newsroom“. Die Serie wurde von 2012 bis 2014 ausgestrahlt und umfasste zwei Staffeln. Lieberstein spielte eine untergeordnete Rolle und war Produzent der letzten Serie. Er spielte auch eine untergeordnete Rolle in dem Comedy-Film "The Goods: Live Hard, Sell Hard". Der Film war ein kommerzieller Erfolg, erhielt aber negative Kritiken.

Paul Lieberstein wurde am 22. Februar 1967 in Westport, Connecticut, USA, als Sohn von Judith und Stanley Lieberstein geboren. Er hat einen Bruder namens Warren und eine Schwester namens Susanne. Er studierte an der Staples High School und später am Hamilton College. Er schloss sein Studium 1989 mit einem Hauptfach in Wirtschaftswissenschaften ab.

Er ist seit 2008 mit Janine Serafin Poreba verheiratet und Vater von fünf Kindern.

Kurzinformation

Geburtstag 22. Februar 1967

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: SchauspielerAmerican Men

Sonnenzeichen: Fische

Auch bekannt als: Paul Bevan Lieberstein

Geboren in: Westport, Connecticut, USA

Berühmt als Schauspieler, Autor, Produzent

Familie: Ehepartner / Ex-: Janine Serafin Poreba (2008– heute) Vater: Stanley Lieberstein Mutter: Judith Lieberstein Geschwister: Susanne Daniels, Warren Lieberstein US-Bundesstaat: Connecticut Weitere Fakten Ausbildung: Hamilton College