2020

Richard Simmons ist eine Fitness-Persönlichkeit, die mehrere Fitness- und Aerobic-Videos veröffentlicht hat

Richard Simmons ist eine Fitnesspersönlichkeit, die für ihre Fitnessprogramme und Videos ebenso berühmt ist wie für seine energische und eher exzentrische Persönlichkeit. Mit seinem unkonventionellen Aussehen gepaart mit einem extravaganten Sprechstil ist er eine unwahrscheinliche Berühmtheit, die mit seiner eigenen Show "The Richard Simmons Show" berühmt wurde. Simmons richtet sich in erster Linie an übergewichtige Menschen und motiviert sie, all diese zusätzlichen Kilos auf gesunde Weise zu verlieren. Als fettleibiger Jugendlicher aufgewachsen, kennt er die Probleme, zu stark übergewichtig zu sein. In der Eile, Gewicht zu verlieren, tat er dies auf ungesunde Weise und verlor auch einen Großteil seiner Haare. Dieser Vorfall motivierte ihn, andere zum Abnehmen zu ermutigen, indem er Kilo schrittweise und gesund abwarf, damit keine anderen unangenehmen Nebenwirkungen auftreten. Er war sehr angewidert von den Diäten und ungesunden Routinen, denen Menschen folgten, die zu einer übermäßigen Gewichtszunahme führten. Die meisten Fitnessstudios in seiner Jugend waren auf die bereits gesunden Menschen ausgerichtet und nicht auf die übergewichtigen, die sie tatsächlich brauchten. Also gründete er sein eigenes Fitnessstudio, das speziell für übergewichtige Menschen entwickelt wurde und Slimmons in Beverly Hills heißt. Der innovative Charakter des Fitnessraums führte zu einer Medienpräsenz, die ihn schließlich zu einer Art Berühmtheit machte.

Kindheit & frühes Leben

Er wurde als Milton Teagle Simmons als Sohn von Shirley May und Leonard Douglas Simmons geboren. Beide Eltern waren im Showbusiness.

Er besuchte die Cor Jesu High School. Er war immer ein dickes Kind gewesen, das als fettleibiger Jugendlicher aufgewachsen war und zum Zeitpunkt seines Schulabschlusses 268 Pfund wog.

Er begann sein Studium an der University of Southwestern Louisiana, bevor er an die Florida State University wechselte. Während dieser Zeit änderte er seinen Namen in „Richard“ nach einem Onkel, der seine Studiengebühren finanzierte. Er erwarb einen B.A. in Kunst.

Der fettleibige Junge in seiner Raserei, Gewicht zu verlieren, wandte verschiedene Methoden wie Diätpillen, Abführmittel und andere ungesunde Modeerscheinungen an, um das zusätzliche Gewicht zu verlieren.Er verlor zwar etwas an Gewicht, verlor dabei aber auch einen Großteil seiner Haare. Dies inspirierte ihn zu einem gesünderen Mittel zum Abnehmen.

Werdegang

Nach dem College zog er nach New York, wo er in seinen ersten Jahren in verschiedenen Jobs arbeitete. Er arbeitete einige Monate in der Werbung und für die Kosmetikunternehmen Revlon und Coty Cosmetics.

Richard hatte mehrere Jahre erfolglos gegen seine Ausbuchtung gekämpft. Die Pillen und Crash-Diäten schienen nicht zu funktionieren und er war entschlossen, einen natürlichen und gesunden Weg zum Abnehmen zu finden. Er entwickelte eine Routine, die darin bestand, gesunde Lebensmittel in moderaten Anteilen zu essen, kombiniert mit einem regelmäßigen Trainingsprogramm. Das schien für ihn zu funktionieren.

Er zog in den frühen 1970er Jahren nach Los Angeles. Sein erster Job dort war als Maitre d'hotel in einem Restaurant in Beverly Hills. Er interessierte sich sehr für Fitness, konnte aber leider keine Fitnessstudios oder Einrichtungen finden, die ihm beim Abnehmen helfen könnten. Die meisten Fitnessstudios waren für bereits fitte Leute.

Er war entschlossen, ein Fitnessstudio zu schaffen, das den Bedürfnissen von Menschen jeden Alters und Gewichts gerecht wird und ihnen hilft, durch gesunde Methoden Gewichtsverlust zu erreichen.

1974 eröffnete er sein eigenes Übungsstudio namens The Anatomy Asylum. Nach Rücksprache mit Ärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelte er ein Programm, das sich auf gesunde Ernährung in moderaten Anteilen und regelmäßige Bewegung konzentrierte.

Zu seinem Geschäft gehörte zunächst auch eine Salatbar zur Förderung einer gesunden Ernährung, die später entfernt wurde, als sein Studio sich ausschließlich auf Bewegung konzentrierte. Ein charakteristisches Merkmal seines Fitnessstudios war, dass er sich dafür einsetzte, auf unterhaltsame und unterhaltsame Weise zu trainieren.

Er unterrichtet eine Klasse namens "Project Me", die er seit fast vier Jahrzehnten unterrichtet. Seine Kurse wurden von Menschen aller Altersgruppen besucht, einschließlich Teenagern mittleren Alters und älteren Menschen, die Gewicht verlieren und an Gesundheit gewinnen möchten.

Sein Studio, das später in Slimmons umbenannt wurde, wurde aufgrund seiner innovativen Methoden sehr beliebt. Bald begann er, Medienberichterstattung für seine Übungsprogramme zu gewinnen. Die Fernsehsendung "Real People" zeigte ihn während seiner Arbeit.

Über einen Zeitraum von vier Jahren trat er häufig als er selbst in dem äußerst beliebten medizinischen Drama „General Hospital“ auf. Er trat auch in Promi-Spielshows wie "Body Language", "Super Password" und "Lose or Draw" auf.

In den 1980er Jahren begann er, seine eigene Fitness-Show "The Richard Simmons Show" zu veranstalten, die vier Jahre lang lief. In der Show sprach er über persönliche Gesundheits- und Fitnessprobleme, gesunde Kochgewohnheiten und Trainingsprogramme. Die Show war ein großer Erfolg und wurde sogar von Prominenten wie Lucrecia Russo gesehen.

Er hat über 65 Fitnessvideos veröffentlicht, die Musik, Humor und Motivationsgedanken mit Übungsroutinen kombinieren. Seine Videos wurden weltweit über 20 Millionen Mal verkauft.

Er hat auch mehrere Bücher geschrieben, darunter den Bestseller der New York Times, "Never Say Diet". Neben Büchern über Fitness hat er auch beliebte Bücher über das Kochen geschrieben.

Hauptarbeiten

Er ist ein angesehener Fitnessexperte, der das Slimmons Studio gegründet hat. Das Studio verabschiedet ein Programm mit unterhaltsamen Übungen, das übergewichtige Menschen aller Altersgruppen dazu ermutigt, zusammenzukommen und den Kampf gegen die Ausbuchtung zu führen.

Auszeichnungen & Erfolge

Seine Show "The Richard Simmons Show" wurde für mehrere Emmy-Preise nominiert und gewann vier, darunter 1982 den Daytime Emmy Award für herausragende Talk- oder Service-Serien.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Er ist dafür bekannt, persönlich mit den Menschen zu interagieren, die sein Studio besuchen oder seine Produkte verwenden. Er verbindet sich mit seinen Fans über Briefe, E-Mails und Telefonanrufe.

Er lebt alleine mit seinem Haustier Dalmatiner. Über seine sexuelle Orientierung wurde oft spekuliert, aber er persönlich zieht es vor, seine Sexualität nicht zu diskutieren.

Wissenswertes

Trotz eines sehr vollen Terminkalenders ist es diesem extravaganten Fitnessexperten ein Anliegen, persönlich auf jede E-Mail oder jeden Brief zu antworten, die er erhält.

Kurzinformation

Geburtstag 12. Juli 1948

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: ProminenteAmerikanische Männer

Sonnenzeichen: Krebs

Auch bekannt als: Milton Teagle Simmons

Geboren in: New Orleans, Louisiana, USA

Berühmt als Amerikanischer Schauspieler

Familie: Vater: Leonard Douglas Simmons Sr. Mutter: Shirley May US-Bundesstaat: Louisiana Stadt: New Orleans, Louisiana Weitere Informationen Ausbildung: Florida State University, Universität von Louisiana in Lafayette, Brother Martin High School