Ross Lynch ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Musiker, der nach seiner Rolle in der Fernsehsendung "Austin & Ally" berühmt wurde. Die Show, in der Lynch die Hauptrolle als Austin Moon spielte, wurde ein Hit, der zahlreiche Auszeichnungen erhielt und weltweit sehr beliebt. Er ist auch bekannt für seine beliebte Rolle als Brady in "Teen Beach Movie", einem Disney Channel Original-Film, der 2013 uraufgeführt wurde, sowie für seine Fortsetzung "Teen Beach 2", die 2015 Premiere hatte. Er besitzt eine gute Singstimme auch versiert im Spielen von Gitarre und Klavier. Er ist eines der Mitglieder der Pop-Rock-Band R5 und hat auch viel Ruhm für seine musikalischen Talente erhalten. Er spielte auch "Heard it on the Radio" für den Soundtrack der Show "Austin & Ally". Obwohl Lynch noch ein junger Erwachsener ist, hat er bisher viel in seinem Leben erreicht, was ihm eine Online-Fangemeinde von mehr als drei Millionen eingebracht hat. Er nutzt seinen Ruhm in den sozialen Medien, um seine Anhänger zu motivieren, ihre Träume zu verwirklichen, egal wie schwer ihr Leben wird und wie viele harte Hindernisse sie haben. Er hat seinen Fans selbst bewiesen, wie weit Ihre Ambitionen zusammen mit Ausdauer und Engagement Sie bringen können.

Kindheit & frühes Leben

Ross Lynch wurde am 29. Dezember 1995 in Littleton, Colorado, USA, geboren. Der Name seines Vaters ist Mark Lynch und der Name seiner Mutter ist Stormie. Sie haben fünf Kinder, von denen Ross der zweitjüngste ist. Er stammt aus einer Familie gemischter deutscher, irischer, englischer und dänischer Herkunft.

Er wurde bis zur vierten Klasse zu Hause unterrichtet. Er lernte auch Klavier, Schlagzeug und Gitarre. Als Lynch zwölf Jahre alt war, zog seine Familie nach Los Angeles, als sein älterer Bruder in der Unterhaltungsindustrie an Bedeutung gewann.

Hauptarbeiten

Ross Lynchs Auftritt in der amerikanischen TV-Show "Austin & Ally" ist das bislang bedeutendste Werk seiner Karriere. Er spielte die Rolle von Austin Moon, einem kontaktfreudigen und talentierten Sänger, der sich mit einem introvertierten Songwriter namens Ally Dawson anfreundet. Die Geschichte konzentriert sich darauf, wie die beiden ihre Talente kombinieren, was zu einer erstaunlichen musikalischen Partnerschaft sowie einer großartigen Freundschaft führt. Die Show war ein großer Erfolg und gewann mehrere Auszeichnungen, wie den Nickelodeon Kids 'Choice Award für die Lieblings-TV-Kindershow 2014.

"Sometime Last Night" war ein Studioalbum, das von Lynchs Band R5 veröffentlicht wurde. Das Album wurde am 10. Juli 2015 veröffentlicht und war ein großer Erfolg. In der ersten Woche wurden 31.000 Exemplare verkauft. Es enthielt Singles wie "Smile", "I Know You Got Away" und "Dark Side". Es erhielt positive Kritiken von Kritikern.

Eine weitere bedeutende Arbeit in Ross Lynchs Karriere ist seine Rolle im "Teen Beach Movie" und seiner Fortsetzung "Teen Beach 2". Zusammen mit Lynch in der Hauptrolle eines Teenagers namens Brady spielten in den Filmen andere Schauspieler wie Grace Phillips, John DeLuca und Garrett Clayton. Beide Filme in der "Teen Beach" -Serie waren erfolgreich und wurden sowohl von Kritikern als auch vom Publikum geliebt.

Auszeichnungen & Erfolge

Trotz seines jungen Alters hat Ross Lynch in seiner bisherigen Karriere mehrere Auszeichnungen erhalten. Einige davon sind der Nickelodeon Kids 'Choice Award, den er 2013 als Lieblingsfernsehschauspieler für seine Rolle in „Austin & Ally“ gewann, und der Teen Choice Award für Choice TV Actor: Comedy im Jahr 2014 für dieselbe Rolle.

2016 gewann er für seine Rolle in "Austin & Ally" den Nickelodeon Kid's Choice Award für den beliebtesten männlichen TV-Star: Kid's Show.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Ende 2015 begann Ross Lynch mit der australischen Filmschauspielerin und Model Courtney Eaton auszugehen, die er in einer R5-Show kennengelernt hatte.

Er ist der zweite Cousin der bekannten Tänzer Derek Hough und Julianne Hough.

Kurzinformation

Geburtstag 29. Dezember 1995

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Steinbock

Auch bekannt als: Ross Shor Lynch

Geboren in: Littleton, Colorado, USA

Berühmt als Sänger

Familie: Vater: Mark Lynch Mutter: Stormie Lynch Geschwister: Riker Lynch, Rocky Lynch, Rydel Lynch, Ryland Lynch US-Bundesstaat: Colorado