Ruta Gedmintas ist eine englische Schauspielerin, die am besten dafür bekannt ist, "Dutch Velders" in der "FX" -Horror-Drama-Serie "The Strain" zu spielen. Sie gab ihr TV-Debüt mit einer Gastrolle in einer Episode der Serie "Waking the Dead". Schließlich verstärkte sie ihre Präsenz auf der kleinen Leinwand und trat in nationalen und internationalen Serien wie "The Innocence Project", "The Tudors", "Spooks: Code 9", "Lip Service" und "The Borgias" auf. Sie spielte die Hauptrolle als 'Olivia Chase' in der amerikanischen Dramaserie 'Do No Harm'. Sie spielte die wiederkehrende Rolle von 'Kirsten "Dutch" Velders' in der ersten Staffel von 'The Strain'. Die Rolle wurde dann in eine Hauptrolle in der zweite Staffel der Serie. Ruta erlangte mit der Serie breite Anerkennung. In der Zwischenzeit spielte sie in Filmen wie "Prowl", "You Statt" und "A Street Cat Named Bob". Mit "Backbeat: The Musical" und "Unfaithful" machte sie sich auch auf der Bühne einen Namen.

Kindheit & frühes Leben

Ruta Gedmintas wurde am 23. August 1983 in Canterbury, Großbritannien, als Sohn eines litauischen Vaters, Vladas Gedmintas Jr., und einer englischen Mutter, Gail C. Godsell, geboren. Ruta wurde von ihrem Vater nach der litauischen Nationalblume benannt. Sie hat drei Schwestern: Audra, Daina und Tania. Sie wuchs in Buckinghamshire auf.

Sie besuchte die "Universität der Künste London" und das "Central Saint Martins College für Kunst und Design". Sie studierte am "Drama Centre London", wo sie unter der Anleitung des Schauspielers, Regisseurs und Schauspiellehrers Reuven Adiv stand. Letzterer fand Ruta extrem wild und schlug vor, dass sie Modeling macht, um ihre Weiblichkeit zu entdecken.

Werdegang

Ruta gab 2005 ihr TV-Debüt als "Shelly Martin" in einer Folge der "BBC One" -Serie "Waking the Dead".

Die von 'BBC Northern Ireland' geschaffene Dramaserie 'The Innocence Project' zeigte sie zwischen 2006 und 2007 in sechs ihrer acht Folgen als 'Mary Jarvis'. Sie porträtierte 'Elizabeth Blount' in drei Folgen der historischen Fiktion 'Showtime' Serie 'The Tudors' (2007).

Ruta verstärkte 2008 ihre Präsenz auf kleinen Bildschirmen und spielte die ehemalige Polizistin 'Rachel Harris' in der Anti-Geheimdienst-Dramaserie 'Spooks: Code 9.'. Im selben Jahr spielte sie als 'Elle Hass' in dem Action-Thriller-Film ' Der verlorene Samariter. '

Sie war Teil des äthiopischen biografischen Dramafilms "Atletu", der im Juni 2009 auf dem "Edinburgh International Film Festival" veröffentlicht und später auf mehreren internationalen Filmfestivals gezeigt wurde. Es war der erste äthiopische Film, der bei den 83. „Academy Awards“ als Teil der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ ausgewählt wurde. Es gelang ihm jedoch nicht, die endgültige Liste der Kategorie zu erreichen.

Sie zeigte ihre Vielseitigkeit mit der Hauptrolle von "Frankie Alan", einer dreisten und impulsiven Frau, im britischen TV-Drama "Lip Service". Ruta musste ihre Haare kurz schneiden und einen Leitfaden für lesbischen Sex studieren, um ihre Rolle in der Serie. Die Show beschäftigte sich mit dem Leben einer Gruppe von Lesben, die in Glasgow, Schottland, leben. Es wurde vom 12. Oktober 2010 bis zum 25. Mai 2012 auf „BBC Three“ ausgestrahlt.

In der britischen Romantikkomödie "You Statt" mit Luke Treadaway, die im Februar 2011 auf dem "Glasgow Film Festival" uraufgeführt wurde, war Ruta als "Lake" zu sehen. Sie spielte in dem Dramafilm "Exteriors", der am 25. März in Norwegen veröffentlicht wurde dieses Jahr. Im selben Jahr trat sie als "Ursula" Banadeo / "Schwester Martha" in sechs Folgen der historischen Fiktionsserie "The Borgias" auf.

2013 spielte sie als "Olivia Chase" in der amerikanischen Dramaserie "Do No Harm". Im folgenden Jahr spielte sie die wiederkehrende Rolle der Internet-Hackerin "Kirsten" Dutch "Velders" in der amerikanischen Horror-Drama-Serie "The Strain" , 'die am 13. Juli 2014 auf' FX 'Premiere hatte. Ihre Rolle entwickelte sich 2015 in der zweiten Staffel der Show zu einer Hauptfigur. Ruta spielte die Figur bemerkenswert bis zum Ende der vierten und letzten Staffel der Show in 2017.

In der Zwischenzeit spielte sie "Astrid Kirchherr" in "Backbeat: The Musical". Es wurde 2015 im "Duke of York's Theatre" in London aufgeführt. Sie war auch Teil von "Unfaithful", das im "Found111" in London aufgeführt wurde.

Sie spielte neben Luke Treadaway in dem kommerziell erfolgreichen britischen Biografiefilm „A Street Cat Named Bob“ aus dem Jahr 2016. Der Film wurde beim „UK. National Film Awards. “

Sie wird "Serafina Pekkala" in der kommenden britischen Fantasy-Adventure-Serie "His Dark Materials" spielen. Die Serie ist für die Premiere am 3. November 2019 auf "BBC One" in Großbritannien geplant und soll in den USA erscheinen und andere Märkte am 4. November 2019.

Familien- und Privatleben

Ruta und ihr Freund, der britische Schauspieler und Sänger Luke Treadaway, leben in einer Wohnung im Norden Londons. Lukes Zwillingsbruder, der englische Schauspieler Harry Treadaway, und einer ihrer Freunde, der in einer Band spielt, leben ebenfalls in der Wohnung.

Kurzinformation

Geburtstag 23. August 1983

Staatsangehörigkeit Britisch

Sonnenzeichen: Löwe

Geborenes Land: England

Geboren in: Canterbury, Großbritannien

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Vater: Vladas Gedmintas Jr. Mutter: Gail Gedmintas Geschwister: Audra, Daina, Tania Partner: Luke Treadaway (2011–) Stadt: Kent, England Weitere Fakten Ausbildung: Drama Centre London