Sara Pinto Sampaio ist ein Model und eine Schauspielerin aus Portugal. Sie wurde berühmt für ihre Amtszeit als Victoria's Secret Angel und Giorgio Armani Beauty-Botschafterin und für ihre Arbeit für Calzedonia. Sie ist das erste portugiesische Supermodel, das in der "Sports Illustrated Swimsuit Issue" erscheint, eine Leistung, die ihr den Rookie of the Year Award einbrachte. Im Laufe ihrer zehnjährigen Karriere hat sie fünf Mal den Best Female Model Award bei den portugiesischen Golden Globes Fashion Awards und einmal bei den Vogue Portugal Fashion Awards gewonnen. Sie ist auch die Empfängerin von ¡Hola! Auszeichnung für das Offenbarungsmodell des Jahres 2013 des Magazins. Sampaio verbrachte den ersten Teil ihres Lebens in Porto, Portugal, bevor sie nach New York zog, um eine Karriere in der Modebranche zu verfolgen. Seitdem wurde sie in zahlreichen Modemagazinen vorgestellt, darunter "GQ", "Elle", "Vogue", "Glamour", "Sports Illustrated", "L'Officiel", "Marie Claire", "Harper's Bazaar". und 'Telva'. 2017 übernahm sie die Botschafterpflichten für Marokkanisch. Sampaio gab 2017 ihr Schauspieldebüt in einer Folge von HBOs Dramaserie "Billions". Ein Jahr später gab sie ihr Kinodebüt in dem Comedy-Film "The Clapper". Sie hat auch in mehreren Musikvideos mitgewirkt, was ihr die Möglichkeit gab, mit Musikern wie Nick Jonas, Justin Bieber und David Guetta zusammenzuarbeiten.

Kindheit & frühes Leben

Sara Sampaio wurde am 21. Juli 1991 in Porto, einer Küstenstadt im Nordwesten Portugals, geboren und ist die Tochter von Armando und Cristina Sampaio. Sie hat einen Bruder, André. Anschließend kam sie nach New York City, um als Model Erfolg zu haben.

Werdegang

Sara Sampaio machte mit 15 Jahren auf verschiedene Modelagenturen aufmerksam. Sie durfte jedoch erst mit 16 Jahren an Modellierwettbewerben teilnehmen.

2007 nahm sie an einem Haarmodellwettbewerb namens „Cabelos Pantene“ in Portugal teil und gewann diesen. Nach dem Wettbewerb bekam sie die Gelegenheit, in einem Werbespot in Portugal aufzutreten. Anschließend unterzeichnete sie einen Vertrag mit einer Agentur. Ihre Eltern bestanden jedoch darauf, dass sie die High School beenden musste, bevor sie daran denken konnte, ein professionelles Model zu werden.

Nach dem Abitur schrieb sie sich an der Universität von Lissabon ein. Sie musste als Teilzeitstudentin studieren, weil sie nicht die Erlaubnis bekam, zu Hause unterrichtet zu werden. Während ihrer Zeit in Lissabon hatte sie kurzzeitig eine Teilzeitbeschäftigung als Redakteurin inne, bevor sie in die USA zog und zu einer internationalen Sensation wurde.

In den USA wurde Sampaio einer der bekanntesten Botschafter für Axe Body Spray. Sie wurde ausgewählt, um im April 2012 auf dem Cover der „Portugiesischen Vogue“ zu erscheinen. Im Sommer dieses Jahres erhielt sie einen Vertrag mit Calzedonia Mar, um das Gesicht ihrer internationalen Werbekampagne zu sein. Es wurde später bis 2015 verlängert. Für diese Kampagne bekam sie die Gelegenheit, mit dem renommierten Fotografen Raphael Mazzucco zusammenzuarbeiten.

Sie hatte die Möglichkeit, mit anderen Supermodels wie Irina Shayk in der Kampagne Replay Herbst / Winter 11/12 und Supermodel Adriana Lima in der Kampagne Blumarine Herbst / Winter 11/12 zusammenzuarbeiten. Sie ging auch auf der Landebahn in der Armani Herbst / Winter 11/12 Kampagne.

2013 wurde sie in der allerersten Ausgabe von „Portuguese GQ“ vorgestellt, in der sie als „achtes Weltwunder“ gefeiert wurde. Sie und das ungarische Supermodel Barbara Calvin haben in der Kampagne Rosa Cha 2013 zusammengearbeitet.

Im Jahr 2015 feierte Maxim den 20. Jahrestag von Victoria's Secret mit der Veröffentlichung der Liste der 20 schönsten Engel aller Zeiten. Sampaio wurde neben Adriana Lima, Elsa Hosk, Heidi Klum und Gisele Bündchen in die Liste aufgenommen. Miranda Kerr und Tyra Banks.

Das Jahr 2016 war für Sampaio ein arbeitsreiches Jahr, als sie auf der Landebahn für Elie Saab, Jean Paul Gaultier, Balmain, Mugler, Emanuel Ungaro, Giambattista Valli, Erlösung, Miu Miu, Tommy Hilfiger, Tory Burch, Jeremy Scott und Marc Jacobs auftrat. Alberta Ferretti, Francesco Scognamiglio, Philipp Plein, Dolce & Gabbana und Missoni, um nur einige zu nennen.

2017 ging sie die Rampe für Tommy Hilfiger, Redemption, Elie Saab, Mugler, Peter Dundas, Prabal Gurung, Zadig und Voltaire, Tory Burch und mehrere andere Marken entlang.

Sie war im Mai 2016 auf dem Cover von „Maxim“ zu sehen. Dies war ihr erster Auftritt auf dem Cover eines bekannten US-Magazins. 2016 wurde sie das neue Gesicht der israelischen Marke Moroccanoil. 2017 war sie an den Werbekampagnen für PINKO, Blumarine, Hogan, Tory Burch, Mackage und DUNDAS beteiligt.

2018 wurde sie von Giorgio Armani als eine der Markenbotschafterinnen des Duftes Sì Passione ausgewählt. Im August trat sie bei den Filmfestspielen von Venedig als eine der Markenbotschafterinnen von Giorgio Armani Beauty auf.

2016 arbeitete sie mit Sänger Nick Jonas im Musikvideo zu seinem Song „Chainsaw“. Ein Jahr später erschien sie im Musikvideo zu "2U", einem David Guetta-Track mit Justin Bieber.

Als Schauspielerin gab sie ihr Debüt in einer zweiten Staffel von "Billions", in der sie eine Figur namens Prianca porträtierte. 2017 gab sie ihr Filmdebüt in "The Clapper". Als sie selbst auftrat, hatte sie die Möglichkeit, sich mit Ed Helms, Amanda Seyfried, Tracy Morgan und Adam Levine den Bildschirm zu teilen. Sampaio wird im kommenden Kurzfilm "Carga" zu sehen sein.

Hauptarbeiten

Es war schon immer Sara Sampaios Traum gewesen, für Victoria's Secret zu modellieren. Ihre Agentur ergriff die Initiative und der legendären Bekleidungsmarke wurden einige Kopfschüsse gegeben. Sie wurde später gebeten, zu einem Vorsprechen zu erscheinen, schaffte es aber letztendlich nicht zur Modenschau. Trotzdem setzte sie ihre Arbeit als Landebahnmodell fort.

Während der Victoria's Secret Fashion Show 2013 war Sampaio zum ersten Mal Model für die Marke und ging in einem Segment über die Rampe. Im folgenden Jahr, das ihr zweiter Auftritt war, wurde sie in zwei Segmenten auf der Landebahn vorgestellt.

2015 wurde sie zu einer der neuesten „Engel“ erhoben und im Dezember dieses Jahres trat sie zum ersten Mal als Engel auf der Rampe auf. Sie ging zusammen mit den anderen Engeln auf der Modenschau 2016 in Paris, Frankreich, über die Rampe.

Familien- und Privatleben

Sara Sampaio ist derzeit mit dem Unternehmer Oliver Ripley zusammen. Die Nachricht von einer möglichen Beziehung zwischen den beiden tauchte erstmals 2015 auf. Der aus London stammende Ripley zog später nach New York City. Er ist der Gründer und CEO der Black Ocean Group, eines Technologieunternehmens, das in Technologie-Start-ups investiert, sowie von Habitas, einer Kette von Hotels und Restaurants. Zuvor war er Vorstandsmitglied von Beespace, einem gemeinnützigen Unternehmen.

Sampaio glaubt fest an die Vorstellung, dass Modellieren eine Form des künstlerischen Ausdrucks ist, und betrachtet Nacktheit als ermächtigend. Im Oktober 2017 enthüllte sie jedoch in einem Instagram-Post, dass die französische Veröffentlichung „Lui Magazine“ sie gezwungen hatte, nackt zu posieren, und veröffentlichte anschließend ihre oben ohne Fotos trotz der Klausel „keine Nacktheit“ in ihrem Vertrag und beschuldigte sie der sexuellen Belästigung.

Sie ist der Meinung, dass Menschen sich in ihrer Haut wohlfühlen sollten, unabhängig von ihrer Form und Größe. Infolgedessen ist sie stark gegen dünne Scham.

Wissenswertes

Während eines Instagram Q & A mit ihren Fans im Juli 2018 enthüllte Sampaio, dass sie an Trichotillomanie leidet.

Kurzinformation

Geburtstag 21. Juli 1991

Staatsangehörigkeit Portugiesisch

Sonnenzeichen: Krebs

Auch bekannt als: Sara Pinto Sampaio

Geboren in: Porto

Berühmt als Modell

Familie: Vater: Armando Sampaio Mutter: Cristina Sampaio Stadt: Porto, Portugal