Diese begabte Komikerin und Schauspielerin hatte einen sehr zurückhaltenden Anfang und begann als Model und Tänzerin, bevor sie in die Welt des Showbiz eintrat. Sie war die attraktive junge Schauspielerin, mit der die Regisseure der 80er Jahre zusammenarbeiten wollten. Zehn Jahre und einige Filme auf der A-Liste später schien ihr Glück erschöpft zu sein. Nach einer Reihe erfolgloser Angebote für Filmrollen und wiederholter Niedergeschlagenheit zog sie sich für eine Weile aus Hollywood zurück. Obwohl sie an mehreren Projekten gearbeitet hat, hat ihre Karriere nie wirklich begonnen. Dank eines vielfach publizierten Gerichtsverfahrens wurde sie bald in einigen Rollen in Filmen und Kabelfernsehshows besetzt. In mehreren Medienberichten wurden Heldentaten ihres verrückten Verhaltens aufgeführt, die von ihren Versuchen, Partys zum Absturz zu bringen, bis zu ihrer ständigen Entfernung von Dreharbeiten und Filmen reichen. Sie lehnte eine Reihe von Filmangeboten ab, die später zu kritischen und kommerziellen Erfolgen wurden. Obwohl ihre Filmkarriere nie wirklich den Höhepunkt des Erfolgs berührt hat, ist sie in den Augen der meisten Menschen "ein Comeback, das darauf wartet, passiert zu werden". Derzeit verfolgt sie weiterhin ihre schauspielerischen Träume und ist in Shows wie "The Young and the Restless" und "Skating with the Stars" zu sehen. Um mehr über diesen erfahrenen Schauspieler zu erfahren, lesen Sie weiter.

Kindheit & frühes Leben

Mary Sean Young wurde als Sohn von Lee Guthrie und Donald Young in Louiseville, Kentucky, geboren. Ihre Schwester ist die Autorin, Produzentin und Schauspielerin Cathleen Young.

Sie studierte an der Cleveland Heights High School in Ohio und absolvierte anschließend die Interlochen Arts Academy in Michigan.

Bevor sie Schauspielerin wurde, studierte sie Tanz an der School of American Ballet in New York und arbeitete auch als Model.

Werdegang

Sie gab ihr Debüt mit dem 1980 veröffentlichten Film "Jane Austen In Manhattan". Nach einer Reihe von Rollen in weniger bekannten Filmen wurde sie 1982 in Ridley Scotts Kultklassiker "Blade Runner" besetzt Hit "No Way Out" im Jahr 1987.

In den 90er Jahren spielte sie mehrere Rollen, die kritisch diskutiert wurden. Ihre Leistung in dem Film "Fatal Instinct" im Jahr 1993 wurde jedoch gefeiert.

1994 spielte sie zusammen mit Jim Carrey im Blockbuster-Kultklassiker "Ace Ventura: Pet Detective".

1997 wiederholte sie im Videospiel „Blade Runner“ ihre Rolle als Rachael. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde das Gesicht eines Schauspielers gescannt und in 3D reproduziert.

Im Laufe des nächsten Jahrzehnts trat sie in Nebenrollen in mehreren gewöhnlichen Filmen auf, darunter "The Amati Girls" im Jahr 2001 und "Sugar and Spice", die im selben Jahr veröffentlicht wurden.

2003 trat sie zusammen mit Pat Battistini, Lane Davies und Rodion Nahapetov in der Fernsehseife „Russians in the City of Angels“ auf.

Sie spielte 2007 eine kleine Rolle in "One Tree Hill" und drei Jahre später in "The Young and The Restless".

Sie nahm 2010 zusammen mit Skater Denis Petukhov an der ABC-Reality-Show „Skating with the Stars“ teil, war jedoch die erste, die aus der Show ausgeschlossen wurde.

Sie spielte 2012 im Fernsehhorrorfilm "Attack of the 50 Foot Cheerleader" als "Brenda Stratford" und erschien ein Jahr später auch im Film "Jug Face".

Hauptarbeiten

1987 spielte sie die Rolle von Susan Atwell in "No Way Out", das an der heimischen Abendkasse ungefähr 35 Millionen US-Dollar einbrachte und von den Kritikern, die sagten, der Film sei "genial", gut aufgenommen wurde.

"Ace Ventura: Pet Detective", veröffentlicht 1994, in dem sie die Nebenrolle von "Lt. Lois Einhorn oder Ray Finkle sammelten eine weltweite Sammlung von 107 Millionen US-Dollar und brachten die Fortsetzung "Ace Ventura: When Nature Calls" hervor.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Diese Schauspielerin hatte viele Probleme mit dem Gesetz. Im Jahr 1988 reichte James Woods, ihr Co-Star, eine Klage gegen sie wegen Stalking und Verursachung von Sachschäden ein, die außergerichtlich beigelegt wurde.

Sean Young heiratete 1990 den Sänger und Schauspieler Robert Lujan und sie haben zwei Kinder; Rio und Quinn. Sie ließen sich 2002 scheiden und Lujan war mit ihr in der Reality-Show "Celebrity Rehab with Dr. Drew" zu sehen.

2008 war sie in einem Rehabilitationszentrum, da sie an chronischem Alkoholismus litt.

Auf der Post-Oscars-Party 2012 gab es einen Streit, bei dem die Schauspielerin wegen ihres „Vergehens“ verhaftet wurde.

Wissenswertes

In den frühen 90ern versuchte diese Hollywood-Schauspielerin, die Rolle der "Catwoman" in Tim Burtons "Batman Returns" zu übernehmen, indem sie ein Catwoman-Kostüm nähte und für ein spontanes Vorsprechen auftrat. Sie wurde jedoch von den Sets geworfen.

Der Schauspielerin wurde die Rolle der "Ginger McKenna Rothstein" im Film "Casino" angeboten, sie konnte die Rolle jedoch nicht spielen, da sie zu diesem Zeitpunkt schwanger war.

Sie spielte eine Rolle in Woody Allens "Crimes and Misdemeanors", aber während der Postproduktion des Films schnitt der Regisseur alle Szenen im Film aus, in denen diese Schauspielerin zu sehen war.

Kurzinformation

Geburtstag 20. November 1959

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Zitate von Sean YoungAlcoholics

Sonnenzeichen: Skorpion

Auch bekannt als: Sean Young

Geboren in: Louisville

Berühmt als Amerikanische Schauspielerin

Familie: Ehepartner / Ex-: Robert Lujan Vater: Donald Junge Mutter: Lee Guthrie Geschwister: Cathleen Kleine Kinder: Quinn Lee Lujan, Rio Kelly Lujan US-Bundesstaat: Kentucky Stadt: Louisville, Kentucky Weitere Fakten Ausbildung: School of American Ballet, Interlochen Arts Academy, Cleveland Heights High School Awards: 1991 - Schlechteste Schauspielerin für ihre Rollen 1991 - Schlechteste Nebendarstellerin