2020

Lil Skies (Kimetrius Foose) ist ein amerikanischer Rapper. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über seine Kindheit zu erfahren.

Lil Skies ist ein US-amerikanischer Rapper, der vor allem für sein Debüt-Mixtape "Life of a Dark Rose" und Singles wie "Red Roses" und "Nowadays" bekannt ist. Geboren und aufgewachsen in Pennsylvania, ließ er sich von seinem Vater musikalisch inspirieren war ein kämpfender Rapper, aber es gelang ihm nie, eine Musikkarriere zu machen. Lil begann im zarten Alter von 4 Jahren mit den Studiorunden. Als er noch ein Teenager war, wollte er nur noch rappen. Er begann seine Reise mit dem Hochladen seiner Songs auf "YouTube" und "SoundCloud", da er damals keinen Plattenvertrag hatte. Er begann seine Musik 2017 mit Singles wie 'Red Roses' und 'Off the Goop' zu veröffentlichen. Der beachtliche Erfolg dieser Singles führte zu einem Plattenvertrag mit 'Atlantic Records'. Bald veröffentlichte er das Mixtape 'Life of a Dark Rose. “Das Album wurde von der Kritik hoch geschätzt und erreichte den 10. Platz in den 'Billboard 200'-Charts.

Kindheit & frühes Leben

Lil Skies wurde am 4. August 1998 als Kimetrius Foose als Sohn interrassischer amerikanischer Eltern in einem bürgerlichen Haushalt geboren. Sein Vater, Michael Burton Jr., war ein kämpfender Musiker und unter seinem Künstlernamen "Dark Skies" bekannt. Er konnte keine großartige Musikkarriere machen, aber seine immense Liebe zur Musik ließ Skies sich in die Kunstform verlieben.

Als Kind hörte Michael gerne Rap. Skies wurde jedoch von seinem Vater in alle Genres eingeführt. Michael nahm ihn oft mit in die Studios. Inspiriert von seinem Vater begann Skies selbst mit dem Freestyling. Sein Vater nahm seine Stimme auf und zeigte sie seinen Freunden. Daher war Skies im Alter von 4 Jahren zum ersten Mal in einem Aufnahmestudio.

Während seiner Schulzeit wurde sein Vater bei einer Explosion schwer verbrannt und erlitt schwere Verletzungen. Skied verband sich schließlich mit seinem Vater, als er im Krankenhaus war. Zuvor meinte Skies seine Karriere nicht ernst. Die Bindung zu seinem Vater veränderte jedoch seine Wahrnehmung. Bald entschied er, dass er Rapper werden wollte.

Skies besuchte die Waynesboro Area High School in Pennsylvania und schloss mit guten Noten ab. Er hörte Lil Wayne und 50 Cent und wurde ein großer Fan dieser beiden Künstler. Inspiriert von Lil Wayne entschied er, dass sein Künstlername "Lil Skies" sein würde.

Nach dem Abitur schrieb sich Skies an der Shippensburg University of Pennsylvania ein. Bis dahin hatte er beschlossen, dass es der richtige Zeitpunkt war, um eine vollwertige Musikkarriere zu beginnen. Er tätowierte sein Gesicht, um zu verhindern, dass er einen festen Job bekam. Im ersten Jahr brach er das College ab und wagte sich im Alter von 18 Jahren in eine Rap-Karriere.

Werdegang

Als er an die Universität kam, hatte er bereits mit dem Freestyling von Rap-Beats auf College-Shows begonnen. Er war auch akademisch gut. Infolgedessen wurde er im College sehr beliebt. Er hatte einmal die Gelegenheit, eine Fetty Wap-Show zu eröffnen. Dies führte ihn zu einer riesigen Online-Fangemeinde.

Zu diesem Zeitpunkt war er jedoch bereits eine kleine Berühmtheit auf "YouTube" und "SoundCloud". Im August 2015 lud er sein Musikvideo für den Song "Lonely" hoch, und die donnernde Reaktion auf den Song ließ ihn an mehr Musik arbeiten. Er lud weiterhin Musikvideos auf "YouTube" hoch und gewann langsam Follower.

2016 lud er ein zweites Musikvideo hoch, "Da Sauce", das ein großer Erfolg wurde und mehr als eine Million "Aufrufe" erzielte. Sein "SoundCloud" -Konto gewann mit jedem neuen Upload Follower. Im selben Jahr veröffentlichte Skies sein Debüt-Mixtape "Good Grades, Bad Habits 2".

Der erste Teil des Mixtapes wurde nicht öffentlich veröffentlicht. Das Band sprach über seine Kämpfe in der Schule und im College, als er ein Straight-A-Schüler war. Seine Interessen lagen jedoch woanders. Das Mixtape wurde auf "SoundCloud" und "YouTube" veröffentlicht.

Bis 2017 hatte er angefangen, Vollzeit Musik zu machen, da er zu diesem Zeitpunkt bereits das College abgebrochen hatte. Im Januar 2017 wurde sein zweites offizielles Mixtape "Alone" veröffentlicht. Anschließend begann er an seinem ersten Debütalbum zu arbeiten, das unter dem Independent-Label "All We Got" aufgenommen werden sollte.

Die erste Single des Albums, "Red Roses", wurde im Juli 2017 veröffentlicht. Die Single wurde sofort ein Hit und erhielt einen Platz in der "Billboard Hot 100" -Chart. Das Lied wurde in Zusammenarbeit mit Rapper Landon Cube erstellt. Innerhalb weniger Wochen erreichte das Lied den 69. Platz, was für einen Anfänger wie ihn immer noch eine große Leistung war. Das Lied wurde schließlich von der "RIAA" als "Gold" ausgezeichnet und sein Musikvideo wurde im Oktober auf "YouTube" veröffentlicht.

Im Dezember 2017 veröffentlichte Skies eine weitere Single, "Nowadays", die in den amerikanischen Rap-Charts etwas besser abschnitt. Der Song debütierte auf "Billboard Hot 100" bei Nummer 85 und erreichte seinen Höhepunkt bei Nummer 55. Die Single wurde mehr als 500.000 Mal heruntergeladen und von der "RIAA" als "Gold" ausgezeichnet.

Im Januar 2018, bevor sein Mixtape "Life of a Dark Rose" veröffentlicht wurde, hatte "Atlantic Records" bereits einen Geschäftsvertrag mit ihm abgeschlossen. Dies führte zu dem Versprechen einer großen Veröffentlichung, und Skies war daher bereit, sich als prominenter Rapper zu profilieren.

Das Band wurde veröffentlicht und wurde sofort ein kommerzieller Hit. Zwei der Songs des Albums waren bereits früher veröffentlicht worden und gaben der offiziellen Veröffentlichung des Albums Schwung. Das Album enthielt 14 Titel und Künstler wie Jamaal Henry, Alex Petit, Julian Gramma, Snodgrass und Nicholas Mira.

Das Album debütierte auf dem 23. Platz in der "Billboard 200" -Chart und gehörte auch zu den Top 20 vieler anderer. Zum Monatsende gehörte das Album zu den Top 10 der Alben vieler dieser Charts.

Das Album wurde von den meisten Kritikern positiv bewertet. Einige waren jedoch überhaupt nicht glücklich.

Nach der Veröffentlichung seines Albums startete Skies 2018 eine Tour namens "Life of a Dark Rose Tour". Die Tour wurde jedoch abgebrochen, da er auf halbem Weg krank wurde.

Dies hinderte Skies jedoch nicht daran, in der Rapper-Community der Branche Respekt zu erlangen. 2018 wurde er in der Single "Off the Gas" von "6 Dogs" vorgestellt.

Persönliches Leben

Seine Eltern sind seit langer Zeit geschieden, aber er bleibt mit beiden in Kontakt.

In einem kürzlich geführten Interview bestritt er alle Gerüchte, dass er drogenabhängig sei. Er gab jedoch an, dass er manchmal Marihuana rauchte. Er erklärte, dass er die Nebenwirkungen des Drogenkonsums verstehe und dass ihm die Tatsache nicht gefallen habe, dass viele junge Künstler aufgrund einer Überdosis Drogen starben.

Kurzinformation

Geburtstag 4. August 1998

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: RappersAmerican Men

Sonnenzeichen: Löwe

Auch bekannt als: Kimetrius Foose

Geboren in: Chambersburg, Pennsylvania

Berühmt als Rapper

Familie: Vater: Michael Burton Jr. US-Bundesstaat: Pennsylvania Weitere Fakten Ausbildung: Waynesboro Area High School