2020

Sosie Bacon ist ein US-amerikanischer Schauspieler und die Tochter der bekannten Hollywood-Schauspieler Kevin Bacon und Kyra Sedgwick

Sosie Bacon ist ein US-amerikanischer Schauspieler und die Tochter der bekannten Hollywood-Schauspieler Kevin Bacon und Kyra Sedgwick. Obwohl ihre Eltern nicht daran interessiert waren, Schauspielerin zu werden, wurde sie zum ersten Mal der Kamera ausgesetzt, als sie die 10-jährige Version von "Emily" spielte, der Figur ihrer Mutter im Film "Loverboy". Ihr Charisma und ihr Potenzial, Schauspielerin zu werden, wurden erkannt, als sie im Alter von 21 Jahren zur „Miss Golden Globe“ gekrönt wurde. Sie hat in einer Reihe von Filmen wie „Another Life“ und „Ana Maria in Novela Land“ mitgewirkt Zu den Projekten gehören "Charlie Says" und "The Last Summer". Sie ist in den USA ein bekannter Name, da sie in den Fernsehserien "Scream", "13 Reasons Why" und "Story of a Girl" zu sehen ist. Sosie hat dies auch getan trat mit 'The Bacon Brothers' auf, einem musikalischen Duo, zu dem ihr Vater Kevin und sein älterer Bruder Michael gehören. Sie hat auch mit der Gruppe ihres Bruders, "Idiot Box", gespielt. Sie ist in den sozialen Medien aktiv und hat eine große Fangemeinde. Sie ist derzeit Single und konzentriert sich auf ihre Schauspielkarriere. Sie unterhält enge Beziehungen zu ihren Eltern und ihrem älteren Bruder, die alle Teil der Unterhaltungsindustrie sind.

Kindheit & frühes Leben

Sie wurde am 15. März 1992 als Sosie Ruth Bacon als Tochter von Kevin Bacon und Kyra Sedgwick in Los Angeles, USA, geboren. Beide Eltern sind bekannte Namen in der amerikanischen Unterhaltungsindustrie. Sie wurde nach Art Director Sosie Hublitz benannt, der Teil des Films "Miss Rose White" war, in dem Kyra die Hauptrolle spielte. Kyra hatte gerade die Arbeit an dem Film beendet, als Sosie geboren wurde.

Ihre Eltern wollten sie als gewöhnliches Kind großziehen und wollten sie wegen des rasanten Lebens in Hollywood zunächst nicht zum Schauspieler machen. Sie besuchte die Riverdale Country School in der Bronx und wuchs nach jüdischem Glauben zusammen mit den anderen Kindern in der Nachbarschaft auf. Wann immer ihre Eltern schossen, verbrachte sie Zeit mit ihrem älteren Bruder Travis.

Ihre erste Begegnung mit Filmen fand statt, als ihr Vater beschloss, sie in einer Rückblende-Szene im Film „Loverboy“ von 2005 zu besetzen. Die Rolle war die der 10-jährigen Version der Figur, die ihre Mutter im Familiendrama spielte. Sie sang David Bowies Lied "Life on Mars?" Im Film. Auch ihr Bruder hatte eine untergeordnete Rolle in dem Film, was ihn zu einer Familienangelegenheit machte. Laut ihrem Vater hatte er Sosie für die Rolle ausgewählt, weil es sonst niemand besser hätte spielen können.

Obwohl ihre Eltern nicht wollten, dass sie eine Schauspielkarriere beginnt, fiel sie dem Produzenten James Duff auf, der ihr schauspielerisches Potenzial erkannte. Er überredete ihre Eltern, sie 2009 in seinem polizeilichen Verfahrensdrama "The Closer" zuzulassen. In der Show war auch ihre Mutter zu sehen, die die Rolle der "stellvertretenden Chefin Brenda Leigh Johnson" spielte. Die junge Sosie genoss die Erfahrung des Schauspielens Sie beendete die Schule, um ihren Eltern zu gefallen.

Sie absolvierte die High School und besuchte die renommierte „Brown University“ für weitere Studien. Während ihres Studiums studierte sie Schauspiel an der Musiktheatergruppe „CAP21“. Sosie mochte das Showbusiness und überzeugte ihre Eltern schließlich, ihren Traum, Schauspielerin zu werden, zu verwirklichen.

Werdegang

Ihre Schauspielkarriere als Erwachsene begann, als sie 2012 der Besetzung des Off-Broadway-Musicals „Fiction in Photographs“ von Dan Mills und Randy Redd beitrat. Ihre Leistung erhielt positive Kritiken und verhalf ihr zu Anerkennung in der Branche.

Ihre Karriere erhielt einen Schub, als sie 2014 von Clint Eastwoods Tochter Francesca Eastwood die Krone von "Miss Golden Globe" gewann. Der Titel wird jedes Jahr von der Hollywood Foreign Press Association verliehen. Sie trat in der Coming-of-Age-Komödie "Wishin" und "Hopin" als "Frances Funicello" auf. Im selben Jahr trat sie auch in zwei Kurzfilmen auf: "Another Life" und "Lady Lonely".

Sie war jetzt eine Vollzeitschauspielerin. 2015 trat sie in den romantischen Komödien "Ana Maria in Novela Land" und "Off Season" als "Poppy Lake" bzw. "Cassie" auf. Zu ihren kommenden Filmen gehören das Detektivdrama "Charlie Says" und die romantische Komödie "The Last Summer", die in Kürze veröffentlicht werden sollen.

Sosie hat eine parallele Fernsehkarriere. Sie ist 2014 in der Serie "Basic Witches" zu sehen. Darauf folgten ihre Darstellungen von "Rachel Murray" in der Horrorserie "Scream" und "Summer Harris" in "Lost Boy".

Sie trat als "Skye Miller" in 15 Folgen der beliebten Web-Serie "13 Gründe warum" von 2017 bis 2018 und als "Stacey" in "Story of a Girl" im Jahr 2017 auf. Ihr jüngstes Projekt ist die Rolle von "Skye Miller". Kristen 'in der Dramaserie' Here and Now '. Die Serie wurde im Februar 2018 auf' HBO 'uraufgeführt.

Sie ist derzeit eine etablierte Schauspielerin, die mit verschiedenen Rollen experimentiert hat. Sie ist auf "Instagram" aktiv und hat einen großen Fan in allen Altersgruppen. Sie hat auch mit dem Musikduo ihres Vaters und der Band ihres Bruders an verschiedenen Orten gespielt.

Hauptarbeiten

Zu ihren Filmen gehören "Loverboy" (2005), "Wishin" und "Hopin" (2014), "Another Life" (2014), "Lady Lonely" (2014), "Ana Maria in Novela Land" (2015) und "Off" Staffel '(2015),' Charlie Says '(bevorstehend) und' The Last Summer '(bevorstehend).

Sie hat in den TV-Serien 'The Closer' (2009), 'Basic Witches' (2014), 'Scream' (2015–2016), 'Lost Boy' (2015), '13 Reasons Why '(2017–2018) mitgewirkt. , "Geschichte eines Mädchens" (2017) und "Hier und Jetzt" (2018).

Auszeichnungen & Erfolge

Sosie Bacon wurde zur „Miss Golden Globe 2014“ gekrönt. Die Ehre wird im Allgemeinen der Tochter eines Hollywood-Stars zuteil, die für die Vergabe von Preisen bei der Zeremonie nominiert ist.Es gilt als Sprungbrett zum Ruhm.

Persönliches Leben

Obwohl sie in sozialen Medien aktiv ist, hat sie ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit verborgen. Seit 2014 wurde sie oft mit einem Jungen gesehen, der auf „Instagram“ als „Dobbyisland“ bekannt ist. Sie hat jedoch keine Hinweise auf eine ernsthafte Beziehung gegeben und ist laut Social Media derzeit Single.

Trotz des rasanten Lebens in Hollywood ist sie ihren Eltern und ihrem Bruder nahe geblieben.

Wissenswertes

Sosie Bacon mag Make-up und hochhackige Schuhe nicht und musste vor ihrem Auftritt als „Miss Golden Globe 2014“ viel üben.

Ihr Bruder Travis Bacon spielt für eine vierköpfige Rock-Punk-Band namens "Idiot Box" und hat in Filmen eine untergeordnete Rolle gespielt.

Neben der Schauspielerei und Regie spielt ihr Vater Kevin Bacon auch für ein Musikduo namens "The Bacon Brothers", für das Travis und Sosie ebenfalls aufgetreten sind.

Kurzinformation

Geburtstag 15. März 1992

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Fische

Auch bekannt als: Sosie Ruth Bacon

Geboren in: USA

Berühmt als Schauspielerin

Familie: Vater: Kevin Bacon Mutter: Kyra Sedgwick Geschwister: Travis Bacon US-Bundesstaat: Kalifornien Stadt: Los Angeles Weitere Fakten Ausbildung: Riverdale Country School, Brown University, Collaborative Arts Project 21