Adam Savage, ein Meister vieler Berufe, begann seine Karriere in seiner frühen Kindheit und arbeitete an der Show „Sesame Street“ seines Vaters. Das Wunderkind war an vielen Schauspielaufgaben beteiligt und hatte auch eine formelle Schauspielausbildung absolviert. Inspiriert vom Bereich Design gab er seine Schauspielkarriere nach einigen Theaterauftritten auf. Anschließend konzentrierte er sich auf das Grafikdesign und die Erstellung von Spezialeffekten für Filme. Als Pädagoge unterrichtet er die Schüler auch über Modellbau. Er hat auch für eine Reihe von TV-Shows und Veranstaltungen mitgewirkt, darunter das "Amazing Meeting" und die jährliche Veranstaltung des "Make" -Magazins. Adam ist am bekanntesten für seine Discovery-Channel-Show "MythBusters". Die Show war die perfekte Verschmelzung von Technologie und Schauspiel für Adam, der ein Technologiefreak ist. Die Show bietet ihm die Möglichkeit, die Wahrheit hinter den verschiedenen Szenarien zu testen, die in Filmen und dergleichen dargestellt werden. Für seine Bemühungen, Wissenschaft und Technologie bekannt zu machen, wurde er von der „Universität Twente“ promoviert. Er hat auch zu Spezialeffekten in populären Filmen wie "Star Wars" und "Matrix" beigetragen. Der Schauspieler-Anker interessiert sich auch für Kostümdesign und strebt nach Originalität, während er ein Kostüm kreiert. Einige seiner frühen Kostümdesigns enthalten einen Rüstungsanzug aus Aluminiumstreifen, den er mit seinem Vater entworfen hatte. Um mehr über das Leben und Werk von Adam Savage zu erfahren, lesen Sie weiter

Kindheit & frühes Leben

Adam Savage, Sohn eines Animator-Filmemachers, Whitney Lee Savage, und einer Mutter eines Psychotherapeuten, wurde am 15. Juli 1967 in New York City geboren. Er hat auch eine Schwester namens Kate. Beide Geschwister traten in die Fußstapfen ihres Vaters und machten Karriere auf dem Gebiet der Kunst.

Er schloss seine Grundschulausbildung 1985 an der "Sleepy Hollow High School" ab. Seit seiner Kindheit war Adam scharf auf Schauspielerei und verlieh der Schöpfung seines Vaters in der Zeichentrickserie "Sesame Street" sogar seine Stimme. Einige seiner anderen Werke in dieser Zeit umfassen einen Toilettenpapier-Werbespot und einen kleinen Teil des Musikvideos "You're Only Human".

Er schrieb sich auch an der renommierten "Tisch School of the Arts" ein, wo er fünf Jahre lang die Nuancen des Schauspielens lernte. Mit neunzehn Jahren gab er das Schauspielern auf und wechselte zum Grafikdesign.

Werdegang

Adam begann seine Karriere als Grafikdesigner als Assistent des Animators in New York. Anschließend zog er nach San Francisco, wo er mit dem Theater in Verbindung gebracht wurde, und absolvierte schließlich Spezialeffekte für Filme.

Dieser Designer hat auch kleine Rollen in verschiedenen Filmen untersucht. Eine der Rollen, die er spielte, war die eines hilfreichen Ingenieurs in dem Film "Ever Since the World Ended" von 2001.

Adam, der während seines Aufenthalts in San Francisco an einer Fakultät der "Academy of Art University" arbeitete und Studenten fortgeschrittenen Modellbau lehrte. Etwa zur gleichen Zeit war er auch im Spezialeffekt-Team des Films „The Matrix Revolutions“ von 2003 tätig.

Als ursprünglicher Mythos-Buster bekannt, ist er seit seiner Gründung im Jahr 2003 eine regelmäßige Figur in der Discovery-Channel-Show „MythBusters“. Die Show greift Gerüchte, Filmszenen und Nachrichten auf und verwendet wissenschaftliche Methoden, um sie zu validieren.

2006 begann er seine Tätigkeit als Gastgeber des „Amaz! Ng Meeting“, der jährlichen Skeptiker-Konferenz, die von Magier James Randi organisiert wurde und die er seitdem regelmäßig innehat. Im selben Jahr trat er im Film "The Darwin Role" als Ladenbesitzer für bewaffnete Vorräte auf.

Er war Gastredner bei vielen Shows, einschließlich der jährlichen Veranstaltung „Maker Faire“ 2008, die vom Magazin „Make“ organisiert wurde, und der ersten Veranstaltung „Amaz! Ng Meeting London“, die im nächsten Jahr bei Blackfriars stattfand.

Adam konzipierte 2009 zusammen mit Wil Wheaton und dem Comedy-Rock-Duo Paul Sabourin und Greg 'Storm' DiCostanzo die Touring-Varieté-Show 'w00tstock'. Der Spezialeffekt-Designer war auch ein Darsteller in der Show.

"Nacht der kleinen Toten" ist ein kurzer Horrorfilm von Frank Ippolito darüber, wie eine Flut von lokalen Fischern und Touristen das Restaurant dazu bringt, von einem Zombie belagert zu werden, und die Folgen. Adam war in diesem Film von 2011 in der Rolle des Dan zu sehen.

Die Partner von "MythBusters", der Experte für Savage und Spezialeffekte, Jamie Hyneman, traten 2012 gemeinsam in der Wissenschafts- und Technikspielshow "Unchained Reaction" auf. Diese beiden Männer waren die Richter dieser Reality-Show.

Er trägt weiterhin den Hut eines Pädagogen und veranstaltet gelegentlich Vortragsveranstaltungen, die von der „City Arts & Lectures“, einer gemeinnützigen Einrichtung in San Francisco, organisiert werden. Beim „South by Southwest Interactive Festival“ 2014 hielt er einen Vortrag.

Hauptarbeiten

Adams Modellarbeit in Hollywood-Filmen wie "Matrix" und "Star Wars" ist bekannt, aber seine am meisten geschätzte Arbeit ist das Discovery Channel-Projekt "MythBusters". Es war die perfekte Mischung aus Schauspiel und Technologie, die ihn dazu inspirierte, die Show aufzunehmen.

Auszeichnungen & Erfolge

2011 wurde dieser Animator von der Universität Twente mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Adam hatte eine Affäre, bevor er 2002 Julia Ward heiratete. Das Paar kümmert sich um die Zwillingskinder, die Adam aus der vorherigen Beziehung hatte.

Adam leidet an einer Hörstörung und musste ein Hörgerät für sein linkes Ohr einsetzen.

Dieser Spezialeffektdesigner liebt seit seiner Kindheit auch Superheldenkostüme wie das von Batman.

Wissenswertes

Dieser Kostümhersteller tritt in der beliebten Show "MythBusters" als Jongleur auf

Kurzinformation

Geburtstag 15. Juli 1967

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Zitate von Adam SavageAtheists

Sonnenzeichen: Krebs

Auch bekannt als: Adam Whitney Savage

Geboren in: New York City

Berühmt als Industriedesigner

Familie: Ehepartner / Ex-: Julia Savage Vater: Whitney Lee Savage Geschwister: Kate Savage Kinder: Addison Savage, Riley Savage Persönlichkeit: ENTP Stadt: New York City US-Bundesstaat: New Yorker Weitere Fakten Ausbildung: Tisch School of the Arts, New York Universität