Suri Cruise ist ein amerikanisches Promi-Kind, das dank ihrer prominenten Eltern, des Schauspielers und Produzenten Tom Cruise und der Schauspielerin Katie Holmes seit ihrer Geburt unter dem Radar der internationalen Medien steht. Nur wenige Monate nach ihrer Geburt erschien sie im Oktober 2006 mit ihren Eltern Tom und Katie auf dem Cover der US-Ausgabe von 'Vanity Fair'. Sie hatte ihren ersten Fernsehauftritt bei 'VH1: All Access' in der Folge '20 Cutest Celebrity Babies 'im Jahr 2006. 2009 gastierte sie als sie selbst in der TV-Show' Access Hollywood '. Zuletzt war sie am 17. April 2015 in 'The Insider' zu sehen. Im Laufe der Jahre wurde sie in zahlreichen Artikeln in wichtigen Medienpublikationen vorgestellt, mit Fotos von ihr mit ihren Eltern vor ihrer Scheidung und mit ihrer Mutter danach und war aufgrund der Kontroversen über die Beziehungen ihrer Eltern und den Glauben ihres Vaters ein Favorit der Klatschhändler.

Der kometenhafte Aufstieg zum Ruhm

Noch bevor Suri Cruise geboren wurde, waren die internationalen Medien von Klatsch und Tratsch über ihre erwartete Geburt besessen. Während Gerüchte über die hochkarätige Beziehung zwischen ihren Eltern Tom Cruise und Katie Holmes im Umlauf waren, seit sie 2004 zum ersten Mal zusammen gesehen wurden, wurde Katies Schwangerschaft nach ihrer offiziellen Bekanntgabe zum neuen Rampenlicht verschiedener Boulevardzeitungen. Es wurde teilweise von Tom selbst befeuert, der offenbarte, dass er ein teures Sonogrammgerät gekauft hatte, um die Entwicklung des Fötus Suri auf Abruf zu verfolgen. Ihre Geburt im April 2006 wurde ausführlich in den Medien berichtet. Ein Suri-Kind trat zusammen mit ihren Eltern Tom und Katie zum ersten Mal in den Medien auf dem Cover der Ausgabe 2006 des Magazins 'Vanity Fair' auf, das mehr als 70.000 Exemplare verkaufte. Seitdem haben die Medien ständig über jedes Detail der kleinen Berühmtheit berichtet, von ihren unheimlichen Ähnlichkeiten mit ihrer Mutter bis zu ihrem unglaublichen Sinn für Mode schon als Kind.

Hinter den Vorhängen

Suri Cruise wurde am 18. April 2006 im Saint Johns Health Center in Santa Monica, Kalifornien, USA, als Sohn des Hollywood-Schauspielers Tom Cruise und seiner damaligen Freundin Katie Holmes, die selbst Schauspielerin und Model ist, geboren. Ihre Eltern heirateten sieben Monate nach ihrer Geburt am 18. November 2006 in einer Scientology-Zeremonie auf der Odescalchi-Burg aus dem 15. Jahrhundert in Bracciano, Italien. Die Zeremonie wurde Berichten zufolge von der Scientology-Kirche organisiert, die angeblich auch an der Durchführung des Spiels beteiligt ist. Die Veranstaltung wurde von vielen Hollywood-Stars besucht. Nach fünfeinhalb Jahren reichte ihre Mutter am 29. Juni 2012 die Scheidung ein und am 9. Juli 2012 wurde eine Einigung erzielt. Sie hat einen Stiefbruder namens Connor Cruise und eine Stiefschwester namens Isabella Cruise, die ihr Vater ist adoptiert, als er mit der Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman verheiratet war. 2012 besuchte sie eine neue prestigeträchtige Schule in Manhattan, die im Herbst dieses Jahres eröffnet wurde. Sie trainiert auch Ballett und Gymnastik.

Kontroversen um ihren Namen

Berichten zufolge wählten ihre Eltern den Namen "Suri Cruise", noch bevor sie wussten, dass sie eine Tochter hatten. Laut der schriftlichen Erklärung, die Tom Cruise nach ihrer Geburt veröffentlicht hat, hat der Name 'Suri' sowohl hebräische als auch persische Ursprünge. Während es auf Hebräisch "Prinzessin" bedeutet, bedeutet es auf Persisch "rote Rose". Viele Magazine und andere Veröffentlichungen haben jedoch berichtet, dass Linguisten enthüllt haben, dass Cruise die Bedeutung des Wortes auf Hebräisch falsch interpretiert hat und dass es auf Hebräisch und Arabisch tatsächlich „aus Syrien“ bedeutet. Sie bemerkten auch, dass "Suri" eine Haustierform von "Sarah" auf Jiddisch ist, was "Prinzessin" bedeutet, was der Grund für den Fehler sein könnte. Interessanterweise fanden die Internetnutzer nach der Veröffentlichung ihres Namens heraus, dass "suri" auf Japanisch auch "Taschendieb", auf Italienisch "Stöcker" und in französischer Verbform "sauer" bedeutet. Diese Entdeckung führte zu Witzen im Internet, was einer der Gründe sein könnte, warum der Name im Gegensatz zu vielen anderen Prominenten keine breite Akzeptanz fand.

Kontroversen über die Scheidung ihrer Eltern

Es wurde weithin berichtet, dass Suri Cruises Mutter die Scheidung von Tom Cruise beantragte, weil sie befürchtete, dass Cruise Suri entführen würde, und sich auch von der Scientology-Kirche eingeschüchtert fühlte. Cruise akzeptierte später gegenüber Anwälten, dass einer der Gründe, warum Katie die Scheidung beantragte, darin bestand, dass sie Suri vor der umstrittenen Religion schützen wollte, die er praktiziert. Er enthüllte auch, dass seine Tochter kein praktizierendes Mitglied der Religion mehr war. Nach den Lehren des "weltfremden Kultes" werden diejenigen, die die Religion verlassen, von der Kirche, die als "unterdrückende Personen" bezeichnet wird, abgelehnt und dürfen nicht einmal enge Familienmitglieder treffen. Anscheinend machte die Kirche eine Ausnahme für ihr bekanntes Promi-Mitglied Tom. Im September 2017 wurde jedoch berichtet, dass Tom seine Tochter in den letzten vier Jahren seit August 2012 nicht mehr gesehen hat.

Kurzinformation

Geburtstag 18. April 2006

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: FamilienmitgliederAmerican Female

Sonnenzeichen: Widder

Geboren in: Santa Monica, Kalifornien, USA

Berühmt als Tochter von Tom Cruise & Katie Holmes

Familie: Vater: Tom Cruise Mutter: Katie Holmes Geschwister: Connor und Isabella Cruise US-Bundesstaat: Kalifornien Stadt: Santa Monica, Kalifornien Weitere Fakten Ausbildung: Renommierte Schule in Manhattan