2020

Susan Mikula ist eine amerikanische Künstlerin und Fotografin. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über ihre Kindheit zu erfahren.

Susan Mikula ist eine amerikanische Künstlerin und Fotografin. Sie ist Partnerin der Fernsehmoderatorin, politischen Kommentatorin und Autorin Rachel Maddow. Mikula verbrachte einen Großteil ihres Lebens als Buchhalterin, während ihre Kunst im Rahmen von Gruppenausstellungen ausgestellt wurde. Sie war auch Kunstjury bei verschiedenen Wettbewerben, bevor sie 1998 ihre erste Einzelausstellung erhielt. Als sie 2007 ihre Karriere als Fotografin begann, entwickelte sie langsam einen einzigartigen Stil mit Vintage-Polaroid-Kameras und Sofortbildfilmen. Sie zieht es vor, Fotos nur mit dem verfügbaren Licht aufzunehmen und verwendet weder Zuschneiden noch solche Bildmanipulationstechniken. Ihre Arbeiten wurden von den Kritikern als komplex, schön und mehrdeutig angesehen und als Sammlungen der Landschaftsfotografie veröffentlicht.

Werdegang

Susan Mikula erhielt keine formale Ausbildung in Fotografie, da sie sich die Mechanik ihres gewählten Mediums beigebracht hatte.Dies ermöglichte es ihrer ästhetischen Sensibilität, sich ohne die Einschränkungen des orthodoxen Denkens zu entwickeln, die den Prozess eines Künstlers oft behindern. Es hat ihre Kunst gestärkt, die Vertrautheit aus ihren Themen herausgenommen und sie zu etwas Absurdem und Seltsamem gemacht. Ihr Hintergrund als Buchhalterin spielt eine wichtige Rolle für ihre Kreativität. Wie in der Mathematik versucht ihre Kamera, alles auf das Wesentliche zu reduzieren.

Ihre Verwendung alter Polaroid-Kameras mit all ihren Unvorhersehbarkeiten und abgelaufenen Filmen ist von zentraler Bedeutung für ihre Methode. Jede ihrer Fotografien zeugt von einem intuitiven Geist hinter der Kamera. Vor jedem Shooting untersucht sie jede Kamera und jeden Film, um die perfekte Kombination für das jeweilige Projekt zu finden. Nachdem sie eine Aufnahme ohne künstliches Licht gemacht und keine Änderungen vorgenommen hat, scannt und reproduziert sie den Polaroid-Druck.

Mikula betrachtet das Drucken, Montieren und Installieren ihrer Werke als ebenso zentral für den Prozess wie die Fotografien selbst. Für ihr Projekt „9 Portraits“ aus dem Jahr 2006 verwendete sie drei Meter lange Paneele aus industriellem Netz als Druckfläche für ihre Polaroids. Die Paneele wurden dann an der Decke der 4-H-Ausstellungshalle auf dem Northampton Fairgrounds aufgehängt.

2008 veröffentlichte sie ihr erstes Buch 'Susan Mikula: Photographs'. Sie veröffentlichte auch American Breakbulk # 13 und # 21, American Device # 49 und American Vale # 17, die Sammlungen ihrer Werke, aus denen sich die erweiterte Serie zusammensetzt die verlassenen Industriestandorte im ganzen Land, genannt American Bond. Inspiriert von den Höhlenmalereien in Frankreich und den kleinen Plastikspielzeugen, die sie und ihre Schwester in ihren Kinderspielen verwendeten, ist ihre neueste Serie "u.X" eine offene und melancholische Hommage an die Vergangenheit und all ihre Geheimnisse.

Seit sie ihre Karriere als Fotografin begann, wurde ihre Arbeit sowohl in Einzel- als auch in Gruppenausstellungen in Los Angeles, New York, San Francisco und Miami gezeigt. 2017 wurde Mikula vom Art in Embassies-Programm beauftragt, ortsspezifische Arbeiten für das US-Konsulat in Nuevo Laredo, Mexiko, durchzuführen.

Mikula wurde 1958 in New Jersey, USA, geboren und wuchs im städtischen, industrialisierten Teil der Stadt auf. Später zogen sie und ihre Familie in eine kleine Stadt in New Hampshire. Nachdem sie künstlerisch aufgewachsen war, absolvierte sie Kurse in Farbtheorie am Hampshire College in Amherst, Massachusetts.

Sie und Maddow lernten sich 1999 kennen. Maddow, die zu dieser Zeit ihre Doktorarbeit machte, wurde von Mikula angeheuert, um auf ihrem Hof ​​zu arbeiten. Maddow nannte das Treffen später sehr "Desperate Housewives". Bei ihrem ersten Date ging das Paar zu einem "NRA Ladies Day on the Range" -Event. Sie sind seit 18 Jahren zusammen und haben ihre Zeit zwischen einem Bauernhaus aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg in Berkshires, West-Massachusetts, und einer Wohnung in West Village in New York City aufgeteilt. Im Allgemeinen verbringen sie die Wochenenden in ihrem Haus in Massachusetts mit ihrem Labrador und verbringen viele Stunden damit, die „ursprünglichen Knochen“ des Anwesens zu erhalten, um seine Geschichte aufrechtzuerhalten.

Kurzinformation

Geboren: 1958

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: LesbiansArtists

Geboren in: New Jersey, USA

Berühmt als Fotografin, Rachel Maddows Partnerin

Familie: Ehepartner / Ex-: Rachel Maddow US-Bundesstaat: New Jersey