Tech N9ne ist ein beliebter amerikanischer Rapper, Songwriter und Plattenproduzent. Geboren in eine afroamerikanische Familie, wurde er von seiner Mutter in eine strenge christliche Tradition erzogen. Er studierte auch Islam bei seinem muslimischen Stiefvater und suchte später auch in anderen Religionen nach der Wahrheit. Schon in jungen Jahren begann er zu rappen, eine Musikform, die in seinem religiösen Haushalt strengstens verboten war, und zwang ihn, im Alter von siebzehn Jahren das Haus zu verlassen. Nach einer anfänglichen Phase des Kampfes schloss er sich im Alter von zwanzig Jahren einer Musikgruppe namens "Black Mafia" an und gründete zwei Jahre später seine eigene Gruppe "Nnutthowze". Mit seiner dritten Gruppe, "57th Street Rogue Dog Villians", nahm er zum ersten Mal Erfolge auf und nahm Songs wie "Let's Get Fucked Up" auf. Im Alter von 28 Jahren veröffentlichte er sein Debütalbum "The Calm Before the Storm" und gründete im selben Jahr zusammen mit seinem Geschäftspartner Travis O'Guin sein Plattenlabel "Strange Music". Bis April 2018 hatte er 20 Alben veröffentlicht, erschien in vier Filmen, 11 Dokumentarfilmen sowie vier Fernsehserien.

Kindheit & frühes Leben

Tech N9ne wurde am 8. November 1971 in Kansas City, Missouri, als Aaron Dontez Yates geboren. Sein Vater, Carlton Cook, ein Mann mit niedriger Moral, lebte in Los Angeles, wo er in der Polizeiabteilung (LAPD) arbeitete. Er verließ die Familie, als Aaron noch sehr jung war, besuchte aber oft Kansas City.

Aaron erinnert sich, seinen leiblichen Vater zum ersten Mal gesehen zu haben, als er fünf Jahre alt war. Wann immer er nach Kansas City kam, ließ er sich mit seiner eigenen Mutter ab, die Aaron May Ma nannte und verschwenderische Partys veranstaltete. Als Kind hat Aaron sie sehr genossen.

Aaron wurde von ihrer Mutter, Maude Sue Yates-Khalifah, einer erfahrenen Musikerin, in einer streng christlichen Tradition gebracht. Sie lebten mit seiner Großmutter und einigen Tanten und Onkeln in einem kleinen Haus in den Wayne Miner-Projekten. Liköre und Partys waren in ihrem Haus tabu.

Als kleiner Junge war Aaron sehr beunruhigt über die Epilepsie und den Lupus seiner Mutter, an denen sie seit ihrem 18. Lebensjahr gelitten hatte. In seiner Not begann er nach „Gott“ zu suchen und streifte mit seinem besten Freund in den verlassenen Gebäuden herum Brian Dennis, in der Hoffnung, einen Geist zu filmen.

Als Aaron zwölf Jahre alt war, heiratete seine Mutter Abdul Hassan Khalifah, einen muslimischen Gentleman. Danach zog er mit seiner Mutter und seinem Stiefvater in ein neues Haus und hatte schließlich zwei Halbbrüder, Hakim Khalifah und Kiraameen Khalifah, und eine Halbschwester, Basimah Khalifah, aus dieser Vereinigung.

Aufgewachsen in einem religiösen Haushalt, ging er mehrmals pro Woche in die Kirche, wo er in die Kirchenmusik eingeführt wurde. Zu Hause studierte er bei seinem Stiefvater den Islam und sang mit seiner Mutter Gospellieder. Für seine formelle Ausbildung wurde er an die Southwest High School geschickt.

Obwohl Rap-Musik im Haushalt strengstens verboten war, war das Rappen für Aaron schon in jungen Jahren eine Selbstverständlichkeit. Es wird gesagt, dass er die Buchstaben in seinem Namen klopfte, damit er sie leichter auswendig lernen konnte.

Er wurde offiziell in die Rap-Musik eingeführt, als sein Onkel ihm eine Platte namens "Rap Dirty" von Blowfly gab. Schließlich sammelte er viele andere Platten, die von Soulsonic Force, NWA, Public Enemy, Boogie Down Productions usw. gespielt wurden, und versteckte sie im Haus eines Nachbarn, damit sie nicht von seinem Stiefvater entdeckt wurden.

Bis 1984 war er in die Musik vertieft, versuchte seinen Rhythmus zu perfektionieren und wurde als Tänzer und Rapper anerkannt, was zu einem Konflikt mit seinem Stiefvater führte, der Rap-Musik nie billigte. Schließlich verließ er im Alter von 17 Jahren sein Zuhause, um bei seiner Großmutter einzuziehen.

Werdegang

Tech N9ne lebte zum ersten Mal bei seiner Großmutter und genoss die Freiheit, sein Ziel zu verfolgen. Es führte ihn auch in eine dunklere Seite des Lebens ein. Trotzdem tanzte und sang er weiter und erregte die Aufmerksamkeit eines Mädchens namens Tanya, das später als Rapper Sole bekannt wurde.

Tanya lud ihn zu einem Rap-Kongress in New Orleans ein und gab ihm schließlich seine erste Pause. Ende 1991, als er erst 20 Jahre alt war, wurde er Mitglied der „Black Mafia“, einer Rap-Gruppe, die im selben Jahr gegründet wurde.

1993 zog er mit einigen seiner Mitmusiker, darunter Dynomack und Mark Hill, nach Los Angeles. Dort wurde ihnen ihr erster Plattenvertrag mit Jimmy Jam und Terry Lewis angeboten. Leider kam es nicht zustande und sie kehrten niedergeschlagen nach Kansas City zurück.

Eines Tages im Jahr 1993, nachdem sie nach Kansas City zurückgekehrt waren, sprachen sie über die verpasste Gelegenheit in Los Angeles. Plötzlich sagte Mark Hill, dass sie nichts tun könnten, weil sie bereits im „Nut House“ waren. Es gab Tech N9ne eine neue Idee.

Er rief seinen Freund aus Kindertagen, Brian Dennis, an und erklärte, dass er eine neue Gruppe namens "Nnutthowze" gründen werde. Schließlich wurde die Gruppe gegründet und sie machten einige Shows in ihrer Region, bevor sie sich trennten.

1995 schloss er sich seiner dritten Gruppe an, "57th Street Rogue Dog Villians", die im selben Jahr gegründet wurde und mit seinen Singles wie "It's On Now" und "Let's Get Fucked Up" einen Blick auf den Erfolg warf. Später im Jahr 1999 veröffentlichte die Gruppe ihr erstes Album "My Dogs for Life", auf dem er eine Reihe von Songs sang.

1997, als er noch bei 57th Street Rogue Dog Villians war, meldete sich Tech N9ne bei Qwest Records an und bereitete sich auf sein Debütalbum "Be Warned" vor. Aber als das Album fertig war, beschloss Qwest Records, es zurückzustellen, was ihn im Stich ließ.

Ebenfalls 1997 schloss er sich "The Regime" an, einem Hip-Hop-Kollektiv, das von Rapper Yukmouth gegründet wurde. Im selben Jahr debütierte er im Film und spielte auf dem Soundtrack für "Gang Related".

Am 9. November 1999 veröffentlichte er sein Debütalbum "The Calm Before the Storm" bei Midwestside Records. Das zwischen 1996 und 1999 aufgenommene Album enthält fünfzehn Titel, darunter „Questions“, die zuvor im Soundtrack von „Gang Related“ erschienen waren.

Ebenfalls 1999 erhielt er von Travis O'Guin, einem etablierten Geschäftsmann, der versuchte, in die Musikindustrie einzusteigen, ein Angebot, sein eigenes Label zu gründen. Zusammen gründeten sie "Strange Music" auf einer 50/50-Gewinnbeteiligungsbasis.

Sein zweites Studioalbum "The Worst" wurde am 12. September 2000 über Midwestside Records veröffentlicht. Bis dahin hatte Strange Music einen Vertrag mit JCOR Entertainment abgeschlossen und sein drittes Studioalbum "Anghellic" wurde am 28. August 2001 von ihnen veröffentlicht.

Da JCOR Entertainment 'Anghellic' nicht bewarb, machten sie jetzt einen neuen Deal mit MSC Entertainment und veröffentlichten am 24. September 2002 das vierte Studioalbum von Tech N9ne, 'Absolute Power'. Es war ein großer Erfolg und verkaufte sich über 358.000 Mal und Picking bei # 79 auf der Billboard 200.

Er ermutigte seine Fans, "Absolute Power" offiziell kostenlos herunterzuladen, was die Anzahl seiner Hörer um ein Vielfaches erhöhte. Ebenfalls ab 2002 begann er an seinem nächsten Studioalbum "Everready (The Religion)" zu arbeiten. Die Fertigstellung des Albums dauerte vier Jahre und wurde schließlich am 7. November 2006 veröffentlicht.

Am 17. Juli 2007 veröffentlichte er "Misery Loves Kompany", das erste Album der "Collabos" -Serie, das auch sein sechstes Studioalbum war. In einem Monat aufgenommen, war es ein großer Erfolg, der auf Platz 49 der US-amerikanischen Billboard 200 debütierte und in der ersten Woche 13.000 Exemplare verkaufte.

Am 1. Juli 2008 veröffentlichte Tech N9ne sein siebtes Studioalbum "Killer". Aufgenommen zwischen Januar und März 2008, debütierte es auf Platz 12 der Billboard 200 und verkaufte allein in der ersten Woche 36.199 Exemplare. Bis September hatte er mehr als eine Million Alben über seinen gesamten Katalog verkauft.

Im Jahr 2009 hatte er zwei Alben veröffentlicht. 'Sickology 101', sein achtes Studioalbum, das zweite in der 'Collabos'-Reihe, wurde am 28. April veröffentlicht. Am 26. Oktober veröffentlichte er' KOD ', einen weiteren großen Hit, der auf Platz 14 der US Billboard 200-Charts debütierte und 30.326 verkaufte Kopien allein in der ersten Woche.

2010 veröffentlichte er nur ein Album, "The Gates Mixed Plate". Das Album wurde nach "Gates Bar-B-Q", einem Restaurant in Kansas City, benannt und ist voller leichter Partymusik. Allein in der ersten Woche wurden 17.000 Exemplare verkauft. Ebenfalls im selben Jahr gab er sein Schauspieldebüt in "Big Money Rustlas".

2011 veröffentlichte er sein elftes und zwölftes Album; "All 6's and 7's" und "Welcome to Strangeland", letzteres ist das vierte Album in seiner "Collabos" -Serie. Im selben Jahr startete er auch "All 6's and 7's: The Tour" mit 62 Shows vom 26. Mai bis 6. Juli.

Tech N9ne bereitete sich 2012 auf sein dreizehntes Studioalbum "Something Else" vor und veröffentlichte auch eine Reihe von EPs wie "E.B.A.H." (Evil Brain Angel Heart) und "Boiling Point". "Something Else" wurde schließlich am 30. Juli 2013 veröffentlicht und erhielt breite Anerkennung und debütierte auf Platz vier der US Billboard 200.

2014 startete Tech N9ne seine "Independent Grind" -Tour, die am 9. April begann und am 28. Juni in Kansas City endete. Am 6. Mai veröffentlichte er sein vierzehntes Studioalbum "Strangeulation", das auf Platz fünf debütierte das US Billboard 200. Es war auch sein fünftes Album in seiner Collabos-Serie.

Ebenfalls 2014 trat er in „Vengeance“ auf, einem Direct-to-Video-Film. Im folgenden Jahr trat er in zwei weiteren Filmen auf. als Zombie in "Nacht der lebenden Toten: Die dunkelste Morgendämmerung" und als Bibliothekar in "Alleluia! Der Karneval des Teufels '.

2015 veröffentlichte er zwei Alben; "Special Effects" am 4. Mai und "Strangeulation Vol. II “am 20. November, letzteres ist sein sechstes„ Collabos “-Album. Während beide großartige Hits waren, debütierten "Special Effects" mit 4 auf dem US Billboard 200 und "Strangeulation Vol. II “bei Nummer 25.

Im Frühjahr 2016 ging Tech N9ne auf die „Independent Powerhouse Tour“, bei der er von anderen Strange-Mitgliedern begleitet wurde. Gleichzeitig nahm er die Tracks seines nächsten Studioalbums „The Storm“ auf, das schließlich am 9. Dezember 2016 veröffentlicht wurde.

2017 veröffentlichte er seine letzten beiden Alben der Collabos-Serie. "Dominion" (am 7. April) und "Strange Reign" (am 13. Oktober).

Sein letztes Album, "Planet", das am 2. März 2018 veröffentlicht wurde, debütierte auf Platz 14 der US Billboard 200.

Hauptarbeiten

Tech N9ne ist am bekanntesten für sein elftes Studioalbum "All 6's and 7's". Es wurde am 7. Juli 2011 veröffentlicht und verkaufte sich in der ersten Woche 55.715 Mal. Es debütierte auf Platz 4 der US Billboard 200 und erreichte Platz 1 in der Liste der Top Rap-Alben des Billboards.

"Something Else", veröffentlicht am 30. Juli 2013, ist eine weitere seiner denkwürdigen Arbeiten. Das in drei Teile gegliederte Album, Earth, Water und Fire, wurde nicht nur von der Kritik gefeiert, sondern war auch ein kommerzieller Erfolg. Allein in der ersten Woche wurden 58.300 Exemplare verkauft.

Persönliches Leben & Vermächtnis

1995 heiratete Tech N9ne seine Freundin Lecoya LeJuene. Sie hatten zwei Töchter, Alyia und Reign Yates, die beide als Sänger aufgewachsen sind. Das Ehepaar trennte sich 2005. 2015, zehn Jahre nach ihrer ersten Trennung, reichte Tech N9ne die Scheidung ein, die im November 2017 bewilligt wurde.

Tech N9ine hatte auch einen Sohn namens Dontez Yates, der aus seiner Verbindung mit Agonee, einem seiner Co-Musiker bei Nnutthowze, geboren wurde. Er erhielt sein Sorgerecht, weil Agonee als schizophren befunden wurde.

Wissenswertes

Der Name Tech N9ne wurde Yates von seinem Rapper Black Wall gegeben. Aufgrund seines schnell reimenden Chopper-Stils verglich er Yates mit der damals beliebten halbautomatischen Pistole Intratec TEC-9

Yates selbst gab seinem Namen eine andere Bedeutung. Ihm zufolge steht "Tech" für Technik und "N9ne" für Vollendung und sein Name für vollständige Reimtechnik.

Kurzinformation

Geburtstag 8. November 1971

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Skorpion

Auch bekannt als: Aaron Dontez Yates

Geboren in: Kansas City, Missouri

Berühmt als Rapper

Familie: Ehepartner / Ex-: Lecoya LeJeune (m. 1995–2017) Stadt: Kansas City, Missouri US-Bundesstaat: Missouri