2020

Wilmer Valderrama ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Produzent. Schauen Sie sich diese Biografie an, um mehr über seinen Geburtstag zu erfahren.

Wilmer Valderrama ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Sänger und Produzent. Bekannt wurde er durch seine Rolle als Fez in der Sitcom "That '70s Show", die von 1998 bis 2006 ausgestrahlt wurde. Er war auch Gastgeber von MTVs "Yo Momma" und hat Manny im Kinderprogramm "Handy Manny" geäußert. Als Schauspieler auf der großen Leinwand hat er in zahlreichen prominenten Spielfilmen mitgewirkt, darunter "Fast Food Nation", "Beauty Shop" und "The Adderall Diaries", um nur einige zu nennen. Valderrama, der Sohn eines Vermieters von landwirtschaftlichen Geräten, zog zusammen mit seinen Eltern und drei Geschwistern mit drei Jahren nach Venezuela und kehrte mit 14 Jahren in die USA zurück. Neben der Schauspielerei ist er für seine philanthropischen Bemühungen bekannt. Valderrama ist Vorstandsmitglied der Environmental Media Association und Co-Vorsitzender von Voto Latino, beides gemeinnützige Organisationen. Als einer der am besten geeigneten Junggesellen in Hollywood hat er in der Vergangenheit mehrere Top-Schauspielerinnen getroffen, darunter Demi Lovato und Lindsay Lohan.

Werdegang

Wilmer Valderrama begann seine Karriere mit Theaterstücken wie "Gerüchte" und "Ein Sommernachtstraum". 1998 gab er sein Fernsehdebüt in "Four Corners". Im selben Jahr begann er in der Sitcom "That '70s Show" Fez zu spielen und erhielt später viele Auszeichnungen und Nominierungen für seine Leistung, darunter einen Teen Choice Award. 2001 landete er eine Rolle in dem romantischen Comedy-Film „Summer Catch“. Zwei Jahre später spielte der Schauspieler als DJ Keoki in "Party Monster", einem biografischen Film, der die Freundschaft von James St. James mit dem ehemaligen Club-Promoter Michael Alig beschreibt, der endete, nachdem der erstere wegen Totschlags inhaftiert worden war.

Von 2006 bis 2012 sprach Valderrama den Charakter von Manny Garcia in der animierten Kinderfernsehserie "Handy Manny" aus. Während dieser Zeit moderierte er auch "Yo Momma", spielte in den Filmen "Fast Food Nation", "El Muerto", "Larry Crowne" und "Unaccompanied Minors" und spielte in den Dramen "Royal Pains" und "Awake". . 2014 trat der Schauspieler als Don Carlos Madrigal der Besetzung von „From Dusk bis Dawn: The Series“ bei. Ein Jahr später spielte er als Will Blake in Fox 'Science-Fiction-Krimiserie "Minority Report".

Im Jahr 2016 begann Valderrama, die Rolle von Nicholas Torres in der Polizeiverfahrensreihe „NCIS“ zu spielen. In diesem Jahr war er neben James Franco, Amber Heard, Ed Harris und Christian Slater auch in fünf Folgen von "Grey's Anatomy" sowie in dem Krimi "The Adderall Diaries" zu sehen. 2018 hatte der Schauspieler eine Sprechrolle im kanadisch-amerikanischen Musikfilm „Charming“. In diesem Jahr trat er auch in einer Folge von "Last Week Tonight with John Oliver" auf.

Wilmer Valderrama wurde am 30. Januar 1980 in Miami, Florida, USA als Sohn von Balbino A. Valderrama und Sobeida geboren. Er hat drei Geschwister: Marylin, Christian und Stephanie. Valderrama hat über sein Liebesleben gesprochen und eine Reihe romantischer Angelegenheiten hinter sich. Von 2000 bis 2001 war er in einer Beziehung mit der venezolanischen Schauspielerin Majandra Delfino. Kurz nach ihrer Trennung ging er eine Beziehung mit Mandy Moore ein, die 2002 endete. Anschließend datierte der Schauspieler kurz die Schauspielerin Lindsay Lohan. In den Jahren 2009 und 2010 war er angeblich mit Avril Lavigne zusammen. Nach der Trennung begann Valderrama mit der Sängerin Demi Lovato auszugehen. Die beiden waren von 2010 bis 2016 in einer Beziehung.

Kurzinformation

Geburtstag 30. Januar 1980

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Wassermann

Auch bekannt als: Wilmer Eduardo Valderrama

Geboren in: Miami, Florida

Berühmt als Darsteller

Familie: Vater: Balbino A. Valderrama Mutter: Sobeida Valderrama Geschwister: Christian Valderrama, Marilyn Valderrama, Stephanie Valderrama US-Bundesstaat: Florida