2020

Zendaya Coleman ist eine amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Schauen wir uns ihr persönliches und familiäres Leben an, einschließlich ihrer Freunde.

Zendaya Coleman hat eine facettenreiche Persönlichkeit - sie ist eine Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin mit einer gemischten ethnischen Zugehörigkeit. Der Sänger ist eine aufgeschlossene Person, die sich mit rassistischen Kommentaren mit viel Reife befasst. Sie ist Vegetarierin und ihre Lieblingssendung ist "Law & Order: Special Victims Unit". Sie ist ein Fan von Michael Jackson und hätte ihn gerne als ihren "Dancing with the Stars" -Partner gesehen, aber in seiner Abwesenheit würde sie Roshon Fegan vorziehen. 2013 trat Zendaya dem Club junger Autoren bei, als sie das Buch „Zwischen U und mir: Wie man seine Tween-Jahre mit Stil und Selbstvertrauen rockt“ schrieb. Während ihrer Kindheit spielte sie in mehreren Bühnenproduktionen und half ihrer Mutter, Gönner zu setzen und zu verkaufen Gewinnspielkarten zugunsten des Theaters. Gleichzeitig trainierte sie am Studentenkonservatorium des Theaters. Sie hat 33,4 Millionen Follower auf Instagram, 7 Millionen Follower auf Twitter und über 7.000 Follower auf Vine.

Der kometenhafte Aufstieg zum Ruhm

Das talentierte Mädchen begann als Model für verschiedene Geschäfte wie Macy's, Old Navy, Sears und Mervyn's. Ruhm trat in Zendayas Leben ein, nachdem sie 2010 eine Rolle in der Disney Channel-Fernsehsitcom "Shake It Up" gespielt hatte. Die Songs, die das schöne Mädchen in der Show spielte, wurden als Singles veröffentlicht, darunter "Watch Me", das den 86. Platz einnahm Billboard's Hot 100. Etwa zur gleichen Zeit erschien auch die Werbesingle 'Swag It Out'. 2013 wurde Zendaya die jüngste Kandidatin der Show "Dancing with the Stars". Im selben Jahr erschien ihr Debütalbum "Zendaya". Der Lead-Track des Albums "Replay" erhielt in kurzer Zeit 99 Millionen Aufrufe und wurde zu einem Online-Hit.

Ihre erste Filmpause hatte sie 2012 im Fernsehfilm „Frenemies“. 2015 erhielt sie die Titelrolle in der Sitcom „K.C. Undercover. “Die junge Dame gewann 2014 die Radio Disney Music Awards für„ Youve Got Swag “-Künstler mit dem Best Style Award und dem Choice Style Icon Award.

Obwohl sie häufig Rassendiskriminierung ausgesetzt ist, verliert sie nicht die Ruhe und verhält sich positiv. Ihre Einstellung zu einem solchen Verhalten inspirierte sogar eine neue Barbie-Puppe. Als das Multitalent den roten Teppich der Oscars in Dreadlocks zierte, gab sie die Botschaft heraus, dass solche Schritte positiv aufgenommen und nicht an rassistisches Verhalten gebunden werden sollten. Mit diesem Schritt wies Zendaya auf eine Änderung in der Art und Weise hin, wie die Berichterstattung über den roten Teppich erfolgt. Das junge Mädchen leistet viel Wohltätigkeitsarbeit. Sie ist die Botschafterin der Organisation Convoy of Hope und feierte ihren 18. Geburtstag mit der Teilnahme an der feedONE-Initiative. Der barmherzige Samariter hat auch mit UNICEF, der Make-A-Wish Foundation und der Organisation Keep A Child Alive zusammengearbeitet und war Botschafter des Children’s Miracle Network.

Im Jahr 2015 wurde der Star „Shake It Up“ von Cyber-Mobbern wegen der Ausrichtung auf ihre Eltern stark kritisiert. Ein Beitrag, der Zendayas Eltern hässlich nannte, erregte viel Aufmerksamkeit und machte sie sehr verärgert. Die Schauspielerin wurde zum Zentrum einer rassistischen Kontroverse, nachdem sie die erste schwarze Schauspielerin war, die für die Rolle von Mary Jane Watson in dem Film "Spider-Man: Homecoming" ausgewählt wurde. Viele billigten sie wegen ihrer Biracial nicht für die Rolle Herkunft. Der Schauspieler war auch in anderen Fällen Rassendiskriminierung ausgesetzt. Sie behauptete, dass ein Vons-Mitarbeiter ihr wegen ihrer Hautfarbe nicht geholfen habe. Das Mädchen sah sich rassistischen Kommentaren zu ihrer Frisur gegenüber, als sie an den Academy Awards 2015 in Dreadlocks teilnahm.

Zendaya hat eine gemischte ethnische Zugehörigkeit, ihr Vater Kazembe Ajamu Coleman ist Afroamerikaner, während ihre Mutter Claire Stoermer, die weiß ist, deutsche, irische, englische und schottische Vorfahren hat. Ihr Vater ist Zendayas Manager und ihre Mutter war Hausmanagerin am California Shakespearian Theatre. Die Eltern des Mädchens haben 2016 die Scheidung eingereicht und werden sich nach acht Jahren Ehe trennen. Zendaya besuchte die Oakland School for the Arts, ging aber, als ihr die Rolle von "Rocky Blue" bei "Shake It Up" angeboten wurde, und musste nach Los Angeles wechseln. 2010 gab es Gerüchte, dass Zendaya, als sie 13 Jahre alt war, mit dem 12-jährigen Adam Irigoyen zusammen war und sie zwei Jahre zusammen waren. Im Jahr 2012 wurde angenommen, dass der Schauspieler mit Trevor Jackson zusammen ist. Das Mädchen bestritt jedoch die Ansprüche. Sie war 2014 auch mit Spencer Boldman verbunden, aber die Beziehung war sehr kurzlebig. Der NFL-Spieler Odell Beckam Jr. soll ebenfalls eine Beziehung zur Schauspielerin gehabt haben, aber das wurde auch von ihr nicht bestätigt. Während eines Interviews mit einem Radiosender akzeptierte Zendaya, dass sie Fußballstar Odell Beckam Jr. sah, aber ihr Vater muss ihn noch gutheißen. Ihr Name wurde auch mit James McVey, Val Chmerkovskiy, Jay Howden und Jaden Smith in Verbindung gebracht.

Zendaya bedeutet in Shona, Simbabwe, „Danke sagen“

Kurzinformation

Geburtstag 1. September 1996

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Jungfrau

Auch bekannt als: Zendaya

Geboren in: Oakland, Kalifornien

Berühmt als Schauspielerin, Sängerin

Familie: Vater: Kazembe Ajamu Coleman Mutter: Claire Stoermer Geschwister: AnnaBella Stoermer Coleman, Austin Stoermer Coleman, Julien Stoermer Coleman, Katianna Stoermer Coleman, Kaylee Stoermer Coleman US-Bundesstaat: Kalifornien Weitere Fakten Ausbildung: Oakland School for the Arts