2020

Adam Hicks ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Rapper, der vor allem für seine Darstellung von Luther in der Disney XD-Serie "Zeke and Luther" bekannt ist.

Adam Hicks ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Rapper, der durch seine Hauptrolle als Joe Guide in der Kinderkomödie „How to Eat Fried Worms“ berühmt wurde. Im Jahr 2000 debütierte er im Fernsehen in der Serie "Titus", gefolgt von kleinen Rollen im Fernsehfilm "The Funkhousers" und in der Pilotfolge der TV-Serie "That Was Then", beide im Jahr 2002. Im Jahr 2005 machte er seine Filmdebüt im Comedy-Film 'Down and Derby' und erschien auch im Film 'The 12 Dogs of Christmas'. Am bekanntesten ist er jedoch für seine Darstellung von Luther in der Disney XD-Serie "Zeke and Luther" und Wendell "Wen" Gifford im musikalischen Fernsehfilm "Lemonade Mouth". Letzterer, in dem er die Rolle eines Mitglieds der gleichnamigen Band spielte, ließ ihn auch seine musikalischen Talente entdecken. Seine nächste große Rolle war King Boz in der Disney XD-Serie "Pair of Kings", die 2012 ihre erste Staffel startete. Er hat im Laufe der Jahre in einer Reihe anderer TV-Serien mitgewirkt, darunter "Jonas", "PrankStars". , "Southland", "CSI: Crime Scene Investigation", "Texas Rising and Freakish". 2015 spielte er auch in dem Independent-Drama „Windsor“ und dem Erotik-Thriller „The Boy Next Door“.

Schauspielkarriere

Adam Hicks liebte es als Kind, vor seinen Eltern aufzutreten und wurde später Teil eines Tom Sawyer-Stücks in der Schule. Eine lokale Talentscout-Agentur holte ihn ab, um in Las Vegas aufzutreten, nachdem sie seine Leistung im Stück gesehen hatten. Er begann seine Schauspielkarriere im Alter von sieben Jahren, als er eine der Hauptfiguren der Fox Dark Comedy-Serie Titus porträtierte und als der jüngere Dave Titus, Halbbruder des Protagonisten, auftrat. In den folgenden Jahren trat er in einer Reihe von Telefilmen und Fernsehserien auf und debütierte 2005 auf der großen Leinwand. Er spielte die Rolle von Brady Davis im Spielfilm Down and Derby. Sein großer Durchbruch kam jedoch 2006, als er in der Hauptrolle von Joe Guide in dem Film How to Eat Fried Worms auftrat. Es folgte eine Nebenrolle in dem Film Mostly Ghostly im Jahr 2008. Im nächsten Jahr wurde er in der Disney XD-Sitcom Zeke and Luther als einer der Co-Leads, Luthisour "Luther" Waffles, besetzt. Nach dem Ende der Serie im Jahr 2012 übernahm er eine Hauptrolle in einer anderen Disney XD-Sitcom, Pair of Kings, die drei Spielzeiten lang erfolgreich lief. Er spielte die Rolle von König Boz und ersetzte den Charakter von König Brady, der von Mitchel Musso dargestellt wurde.

Adam Hicks hatte seit seiner Kindheit eine Leidenschaft für Musik und war nach seinem schauspielerischen Ruhm als Hip-Hop-Singer-Songwriter erfolgreich. Sein erstes aufgenommenes Lied war ein Remake des MC Hammer-Liedes "U Can't Touch This", in dem er als vorgestellter Künstler mit Daniel Curtis Lee, dem Co-Star von "Zeke and Luther", auftrat. Es folgte ein Remix des Songs "In the Summertime" von Mungo Jerry. Die Musikvideos für beide Songs wurden 2009 auf Disney XD gezeigt und wurden Teil des Soundtracks „Zeke and Luther“. Er durfte schließlich zwei seiner Leidenschaften verbinden, Schauspiel und Gesang, als er 2011 als Wendell "Wen" Gifford in dem Teenie-Musikfilm Lemonade Mouth auftrat. Das Soundtrack-Album Lemonade Mouth wurde am 12. April 2011 veröffentlicht. Zusammen mit seinen Bandmitgliedern spielte er vier der Songs und trug auch zu den Texten von drei der Songs bei. Das Album erreichte Platz 4 auf dem Billboard 200. Etwa zur gleichen Zeit arbeitete er an einer Single mit dem Titel "We Burnin 'Up", die Chris Brochu im Musikvideo enthielt. Er wurde später bei Walt Disney Records unterschrieben. Er spielte auch das Eröffnungs-Titellied "You Never Know" für die Disney XD-Originalserie Mighty Med.

Adam Hicks wurde am 28. November 1992 in Las Vegas, Nevada, als Sohn von Lucy und Ronald Hicks geboren. Er hat eine Schwester namens Tristan. Seit seiner Kindheit interessierte er sich für viele Dinge wie Skateboarden, Tanzen, Schlagzeug spielen, Rappen und Songs schreiben. Später zog er nach seinem schauspielerischen Erfolg nach Los Angeles, Kalifornien. Er liebt Haustiere sehr und hat fünf Katzen und zwei Hunde.

Adam Hicks wurde 2008 in eine Beziehung mit Brianna Mccraken verwickelt. Sie datierten zwei Jahre, bevor sie sich 2010 trennten. Später wurde er mit dem Co-Star Chelsea Ricketts verbunden, der in einer Episode der Serien Zeke und Luther auftrat. Nachdem seine Mutter im November 2015 verstorben war, bestätigte eine ihm nahe stehende Quelle die gemunkelte Beziehung, indem sie erklärte, Chelsea habe ihm geholfen, die Tortur zu bewältigen, indem er während dieser Zeit an seiner Seite blieb.

Kurzinformation

Geburtstag 28. November 1992

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Schütze

Auch bekannt als: Adam Paul Nielson Hicks

Geboren in: Las Vegas, Nevada

Berühmt als Schauspieler, Rapper

Familie: Vater: Ronald Hicks Mutter: Lucy Hicks Geschwister: Tristan Hicks US-Bundesstaat: Nevada