2020

Andy Samberg ist ein preisgekrönter amerikanischer Komiker, Schauspieler, Musiker und Filmemacher

Andy Samberg ist ein preisgekrönter amerikanischer Komiker, Schauspieler, Musiker und Filmemacher. Mit dem Traum, in der langjährigen Late-Night-Sketch-Comedy-Show 'Saturday Night Live' (SNL) des NBC-Netzwerks mitzuwirken, gründete er mit seinen Freunden Jorma Taccone und Akiva Schaffer die Comedy-Gruppe 'The Lonely Island'. Er wurde schließlich ein ständiger Darsteller bei "SNL" und das Trio machte das Segment "Digital Shorts" in der Show populär. Im Rahmen der Show machte er eine Reihe von Parodien und arbeitete mit Stars wie Justin Timberlake und T-Pain. Samberg, der den "SNL" -Alumnus Adam Sandler als Vorbild betrachtet, arbeitete schließlich mit ihm in Filmen wie "That's My Boy", "Hotel Transylvania" und "Grown Ups 2". Abgesehen davon, dass er in einer Reihe von Filmen wie " "Ich liebe dich, Mann", "Freunde mit Vorteilen" und "Celeste und Jesse Forever", er spielte auch in "Space Chimps", "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen", "Hotel Transylvania" und "Storks" . ' Er spielte auch in dem Popmusik-Mockumentary "Popstar: Never Stop Never Stop" mit Taccone und Schaffer. Neben der Schauspielerei war er auch Produzent und Autor des Mockumentary.

Kindheit & frühes Leben

Andrew David Samberg wurde am 18. August 1978 in Berkeley, Kalifornien, USA, als Sohn von Marjorie und Joe Samberg geboren. Seine Mutter ist Grundschullehrerin, sein Vater Fotograf. Mit fünf Jahren verkürzte er seinen Namen auf "Andy".

Er hat zwei Schwestern, Johanna und Darrow, und die Geschwister wurden als Juden erzogen. Sein Großvater mütterlicherseits, Alfred J. Marrow, ein Arbeitspsychologe und Philanthrop, fungierte als Exekutivvorsitzender des "American Jewish Congress". Samberg ist jedoch nicht offen religiös.

Samberg erfuhr "zufällig" von "Saturday Night Live", als er erst acht Jahre alt war. Seitdem wollte er bei "SNL" sein und frustrierte sogar seine Lehrer mit seiner Besessenheit von Comedy.

Er traf seine Freunde aus Kindertagen, Jorma Taccone und Akiva Schaffer, in der Willard Junior High School in Berkeley. Später besuchten sie die Berkeley High School, an der sie 1996 ihren Abschluss machten. In der Schule interessierte er sich hauptsächlich für das Schreiben.

Nach dem Schulabschluss schrieben er und Schaffer sich an der University of California in Santa Cruz ein. Zwei Jahre später wechselte er jedoch an die "New York University" und absolvierte 2000 die "Tisch School of the Arts" der Universität mit einem Hauptfach in Experimentalfilm. Danach zog er mit seinen Freunden Taccone und Schaffer nach Los Angeles. Sie nannten ihre Wohnung "The Lonely Island" und bildeten bald darauf eine Comedy-Truppe mit demselben Namen.

Werdegang

Andy Samberg begann zusammen mit seinen beiden Freunden, kurze Comedy-Skizzen mit einer Videokamera aufzunehmen. Sie begannen dann, ihre Arbeit auf der Website "TheLonelyIsland.com" zu teilen. Als die Video-Sharing-Plattform YouTube gestartet wurde, wurden einige ihrer "digitalen Kurzfilme" wie "White Power", "Bezüglich Andy" und "Awesometown" sehr beliebt im Internet.

In der Zwischenzeit arbeitete Samberg von 2001 bis 2002 als Assistent an der Sitcom 'Spin City'. Nachdem sein Chef ihre Show-Rolle gesehen hatte, half er ihnen, einen Agenten zu finden, der ihnen einen Schreibjob bei den MTV Movie Awards 2005 einbrachte. Beeindruckt von ihrer ursprünglichen Arbeit und ihrer Hingabe an das Handwerk, war der Moderator der Preisverleihung, Jimmy Fallon, stellte sie Lorne Michaels vor, dem Schöpfer von 'Saturday Night Live'.

Im Jahr 2005 wurde ihnen ein Vorsprechen für 'SNL' angeboten, woraufhin Andy Samberg als vorgestellter Spieler ausgewählt wurde, während seine beiden Freunde als Autoren mitwirkten. Anfangs wurden ihm weniger Live-Auftritte angeboten, und er erschien in aufgezeichneten Skizzen, wobei einige seiner digitalen Kurzfilme auf "SNL" zu sehen waren. Der kurze "Lazy Sunday" wurde sofort zu einem Hit mit Millionen von Downloads, nachdem er im Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Die wachsende Beliebtheit von Lonely Island half ihnen, 2007 in dem Film 'Hot Rod' Schauspielrollen zu spielen. Samberg und Taccone spielten in dem Film mit, während Schaffer den Film spielte und inszenierte. Zwei Jahre später veröffentlichten sie ihr Debütalbum "Incredibad", das von den Kritikern gut aufgenommen wurde.

In den folgenden Jahren trat er in einer Reihe von Spielfilmen auf. Er arbeitete mit Paul Rudd in der Komödie "I Love You, Man" (2009) zusammen, arbeitete mit Justin Timberlake und Mila Kunis für "Friends with Benefits" (2011) zusammen und wurde zusammen mit seinem Idol Adam Sandler in "That's My Boy" besetzt '(2012).

Er sprach den Charakter von "Brent McHale" in dem animierten Science-Fiction-Comedy-Film "Cloudy With a Chance of Meatballs" aus. Er sprach auch den Charakter von "Jonathan" in der Zeichentrickserie "Hotel Transylvania" aus.

Im September 2012 wurde er in der Hauptrolle der britischen Comedy-Serie "Cuckoo" besetzt, die ursprünglich auf "BBC Three" ausgestrahlt wurde. Etwa zur gleichen Zeit trat er in fünf Folgen der Fernsehserie "Comedy Bang!" Knall!'

Im September 2013 spielte er eine Hauptrolle in der Sitcom "Brooklyn Nine-Nine" des "FOX" -Netzwerks. "FOX" strahlte die Serie fünf Staffeln lang aus. Als "FOX" die Show nach fünf Staffeln absagte, nahm "NBC" sie auf und strahlte die Show weiter aus.

2017 war der Schauspieler in dem von der Kritik gefeierten Comedy-Drama "Brigsby Bear" zu sehen. Anschließend wiederholte er seine Rolle als "Jonathan" in Filmen wie "Puppy!" (2017) und "Hotel Transylvania 3: Summer Vacation". (2018). 2018 wurde er als "Nyles" in einem romantischen Comedy-Film mit dem Titel "Palm Springs" besetzt.

Neben der Ausrichtung von "SNL" war Samberg auch Gastgeber der 67. "Primetime Emmy Awards" und der 76. "Golden Globe Awards".

Hauptarbeiten

Andy Samberg ist am besten dafür bekannt, dass er sieben aufeinanderfolgende Staffeln lang bei „SNL“ auftrat. Danach verließ er die Show. Während er in der Show auftrat, erregte er mit seinen digitalen Kurzfilmen die Aufmerksamkeit vieler, nämlich "Lazy Sunday", "Dick in a Box", "Motherlover" und "I'm on a Boat". "I'm on a Boat" erhielt eine "Grammy Award" -Nominierung für "Best Rap / Sung Collaboration".

Seine Darstellung von "Detective Jake Peralta" in "Brooklyn Nine-Nine" wurde von den Kritikern gewürdigt. Die Serie war ein kommerzieller und kritischer Erfolg. Die erste und zweite Staffel erhielten eine Bewertung von 97% bzw. 100% für „Rotten Tomatoes“.

Auszeichnungen & Erfolge

Andy Samberg erhielt 2007 seine erste Auszeichnung für sein Comic-Duett mit Justin Timberlake in dem Parodie-Song "Dick in a Box". Er gewann den "Primetime Emmy Award" für "Hervorragende Originalmusik und Texte".

2014 gewann er für seine Rolle in "Brooklyn Nine-Nine" den "Golden Globe Award" als "Bester Schauspieler - Fernsehserie Musical oder Comedy". Für diese Rolle gewann er auch den 'American Comedy Award' als 'Bester Comedy-Schauspieler - TV'.

Persönliches Leben & Vermächtnis

Andy Samberg heiratete die Popklassikerin Joanna Newsom am 21. September 2013 in Big Sur, Kalifornien, nach fünfjähriger Datierung und sieben Monaten Verlobung. Sein "Saturday Night Live" -Co-Star Seth Meyers diente als Trauzeuge für die Hochzeit. Das Paar wurde im August 2017 mit einer Tochter gesegnet.

Samberg und seine Familie leben derzeit im Beachwood Canyon in Los Angeles, Kalifornien, wo sie im März 2014 das Moorcrest-Anwesen gekauft haben. Ihr Haus in West Village in Manhattan, New York, ist derzeit vermietet.

Wissenswertes

Andy Samberg, der Eindrücke von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg machte, traf ihn, als er keinen Facebook-Account hatte. Er meldete sich bei Facebook an, nachdem er Zuckerberg gebeten hatte, sein einziger Freund auf Facebook zu sein. Er sagte auch, dass er keine Freundschaftsanfragen von zufälligen Personen haben möchte. Zuckerberg stimmte zu und half ihm sogar mit der erforderlichen technischen Unterstützung.

Als Kind war seine Lieblingssendung das "Saturday Night's Main Event" der World Wrestling Federation. Während er "Saturday Night's Main Event" sah, stieß er versehentlich auf die "NBC" -Skizzen-Comedy-Show "Saturday Night Live". Er war so besessen von der Show, dass er in seiner Bewerbung bei "NYU" sogar über seinen Traum schrieb, auf "SNL" zu sein.

Kurzinformation

Geburtstag 18. August 1978

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: Jüdische SchauspielerJüdische Komiker

Sonnenzeichen: Löwe

Auch bekannt als: David A.J. Samberg

Geborenes Land Vereinigte Staaten

Geboren in: Berkeley, Kalifornien, USA

Berühmt als Darsteller

Familie: Ehepartner / Ex-: Joanna Newsom (m. 2013) Vater: Joe Samberg Mutter: Marjorie Marrow Geschwister: Darrow, Johanna Persönlichkeit: ESFP US-Bundesstaat: Kalifornien Weitere Fakten Ausbildung: Tisch School of the Arts, Universität von Kalifornien Santa Cruz, New York University, Berkeley High School