2020

Les Gold ist ein amerikanischer Pfandleiher, Unternehmer, Reality-TV-Star, Autor,

Les Gold ist ein amerikanischer Pfandleiher, Unternehmer, Reality-TV-Star, Autor und Medienpersönlichkeit. Als Pfandleiher der dritten Generation ist er der Patriarch der Pfandhäuser 'American Jewelry and Loan' in Detroit, die auf Pontiac und Michigan ausgedehnt wurden. Gold wurde international bekannt für seine Reality-Show "Hardcore Pawn" mit seiner Familie und dem gesamten erweiterten Team von "American Jewelry". Die Show war vielleicht nur eine weitere krasse Abzocke des Kultfavoriten "Pawn Stars", aber ihr rasanter Erfolg und ihr einzigartiger Inhalt machten "Hardcore Pawn" anders als andere.Von den Untersuchungstischen eines Gynäkologen bis hin zu Goldzähnen hat die Show einige interessante und bizarre Gegenstände gehandelt, die die Aufmerksamkeit des Publikums für neun erfolgreiche Spielzeiten auf sich gezogen haben. Gold wird seit Jahrzehnten mit Pfandleiher in Verbindung gebracht und ist heute ein Pionier in der Branche. Er ist nicht nur ein großartiger Unternehmer, er hat eine lange Geschichte des Engagements in der Gemeinschaft. Gold und seine Familie haben viel zu den aufstrebenden Unternehmern in Detroit beigetragen und sogar kostengünstige Schulungen und Mentoring angeboten.

Kindheit & frühes Leben

Leslie "Les" Gold wurde am 20. Juni 1950 in eine jüdische Familie in Detroit, Michigan, USA, geboren. Er besuchte die 'Oak Park High School'.

Er war erst 7 Jahre alt, als er seinen ersten Verkauf bei "Sam's Loans" machte, einem nicht mehr existierenden Pfandhaus in Michigan, das einst seinem Großvater gehörte. Das Gebäude des Pfandhauses wurde jetzt in ein Restaurant mit dem Thema "Gold Cash Gold" umgebaut.

Die vollwertige Karriere von Gold begann jedoch im Alter von 12 Jahren. Er kaufte Pizzen und verkaufte sie an seine Schüler der 'Hebrew School'.

Werdegang

1978 eröffnete Gold sein erstes Pfandhaus "American Jewelry and Loan" im "Green Eight Shopping Center" von Oak Park in der 8 Mile Road. Später, im Jahr 1993, wurde das Geschäft an seinen heutigen Standort verlegt, eine Kegelbahn, die in ein 50.000 Fuß großes Gebäude an der Greenfield Road in Detroit umgewandelt wurde.

Gold erweiterte "American Jewelry and Loan" und eröffnete 2011 seinen ersten Franchise-Shop, nachdem er "Premier Jewelry and Loan" in Pontiac, Michigan, erworben hatte. Fünf Jahre später eröffnete er seine zweite Franchise in Hazel Park, Michigan.

Wie in den "New York Daily News" im Auftrag von "American Jewelry and Loan" berichtet, kaufte Gold einmal den berüchtigten "Volkswagen Minibus" von Jack Kevorkian aus dem Jahr 1968 für 20.000 US-Dollar.

Gold besaß auch das Deathmobile, das er 2014 mit einem Gewinn von 5.000 US-Dollar verkaufte, nur weil es zu groß war.

Golds Sohn Seth ist Mitinhaber von "American Jewelry" und leitet die Marketingabteilung.

Im Jahr 1998 erregte Golds Fernsehwerbung im Pfandhaus die Aufmerksamkeit des unabhängigen Produzenten Richard Dominick und bot Gold die Möglichkeit, für eine Reality-Serie mit seinem Pfandhaus zusammenzuarbeiten. Obwohl Seth anfänglich zögerte, überzeugte ihn Gold später. Sie wurden ausführende Produzenten der Show in ihrer dritten Staffel.

Nach dem Erfolg seines Pfandhauses entwickelte Gold eine Reality-Serie für 'truTV', 'Hardcore Pawn', um die täglichen Abläufe von 'American Jewelry and Loan' zu präsentieren. Zusätzlich wurde die Rivalität zwischen Seth und seiner Schwester Ashley in der Show hochgespielt. Die Serie wurde am 16. August 2010 uraufgeführt und wurde schließlich zu einer der meistgesehenen Serienpremieren, die jemals auf "truTV" gezeigt wurden.

'Hardcore Pawn' endete 2015 nach der neunten Staffel, da der Sender der Meinung war, dass es das Publikum nicht mehr anspricht. Die Show hatte jedoch zwei Ausgründungen auf dem Kanal.

Einer von ihnen, "Combat Pawn" (ursprünglich bekannt als "Hardcore Pawn: Fort Bragg"), handelte von den Mitarbeitern und Kunden des Waffengeschäfts "Guns Plus". Es wurde 2012 uraufgeführt. Das andere war "Hardcore Pawn: Chicago" mit Chicagos "Royal Pawn Shop" (2013).

Gold veröffentlichte am 1. Juni 2013 seine Autobiografie „Für das, was es wert ist: Geschäftsweisheit von einem Pfandleiher“. Das Buch wurde an vierter Stelle auf der Liste der Bestseller der New York Times (in der „Advice, How- zu 'und den Kategorien' Verschiedenes '). Es wurde auch auf dem achten Platz in der Kategorie "Hardcover Business Books" der gleichen Liste aufgeführt.

Im Jahr 2013 wurden Golds Autobiografie und seine berühmten "drei einfachen Schritte zu erfolgreichen Verhandlungen" in der ABC-Talkshow "Good Morning America" ​​vorgestellt.

Am 24. April 2019 stellten Gold und Seth im Auftrag von "American Jewelry and Loan" ein neues mobiles Pfand-System "FastPawn" von "PawnMate Inc." vor, mit dem Kunden Pfandleiher bargeldlos und zu ihren Gunsten durchführen können Bequemlichkeit.

'American Jewelry' brachte später einen einzigartigen Selbstbedienungskiosk im Laden auf den Markt.

Am 15. Mai 2019, ihrem Silberjubiläumstag, verlieh die Jugendorganisation 'Winning Futures' Gold die Auszeichnung 'Partner des Jahres', weil sie ihnen bei ihrer jährlichen Spendenaktion für Live-Auktionen, Corks & Forks, geholfen hatte, Spenden zu sammeln. '

"The National Pawnbrokers Association" (NPA) verlieh "American Jewelry and Loan" 2018 den "NPA Outstanding Community Relations Award".

Seth und Gold wurden beim "Annual Awards Luncheon" am 10. Juli 2018 während der "Pawn Expo" in Las Vegas geehrt.

Familien- und Privatleben

Gold ist seit 1975 mit Lili verheiratet. Ihre Tochter Ashley Broad ist Produzentin, Geschäftsfrau und Mitinhaberin von 'American Jewelry and Loan'. Ihr Sohn Seth ist Absolvent der University of Michigan.

2012 halfen Gold und seine Familie den USA Secret Service 'nab Kenny "Boom" Smith, der einmal versucht hatte, ihnen gefälschte Greenbacks und eine Maschine zur Herstellung von Fälschungen zu verkaufen. Gold erkannte bald, dass Smith nur Ruhm wollte. So machte er Smith in seiner Show zu sehen.

Gold ist auch mit verschiedenen wohltätigen Zwecken verbunden. Er unterstützte 'The Heat And Warmth Fund' ('THAW Fund') und organisierte 'Hardcore THAW' in seinem Geschäft, um Geld für die Organisation zu sammeln. Er dient oft als prominenter Auktionator, um Spenden für Organisationen wie "Big Brothers Big Sisters" und "Winning Futures" zu sammeln.

Im Auftrag seines Pfandhauses leisteten Gold und seine Familie einen Beitrag zur Charter High School 'The Jalen Rose Academy'. Sie finanzierten auch das "Junior Achievement of Southeastern" für "The Gold Bank", um die Start-ups von Detroits jungen und aufstrebenden Unternehmern zu finanzieren.

Kurzinformation

Geburtstag 20. Juni 1950

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Zwillinge

Auch bekannt als: Leslie 'Les' Gold

Geborenes Land Vereinigte Staaten

Geboren in: Detroit, Michigan, USA

Berühmt als Pfandleiher

Familie: Ehepartner / Ex-: Lili Gold (m. 1975) Kinder: Ashley Broad, Seth Gold Stadt: Detroit, Michigan US-Bundesstaat: Michigan