2020

Lexi Walker ist eine amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Social-Media-Star. In dieser Biografie erfahren Sie mehr über ihre Familie.

Lexi Walker ist eine amerikanische Sängerin und Social-Media-Star, die am besten dafür bekannt ist, "Princess Elsa" zu spielen, die berühmte Figur aus dem Animationsfilm "Frozen" in Alex Boyes Coverversion des beliebten Songs "Let It Go". Lexi gewann den Beitrag "Canyons Idol Vocal Competition", den sie mit dem Singen der Nationalhymne faszinierte. Sie hat bei mehreren anderen Veranstaltungen mitgewirkt, darunter "USANA International Convention", "Stadium of Fire" und "We Are Hope" -Konzert. Lexi Walker hat auch in einer Reihe von Fernsehshows mitgewirkt, darunter "The Queen Latifah Show", "Good Morning America" ​​und "America's Got Talent". Sie trat unter anderem mit Lindsey Stirling, David Archuleta und Alex Boye auf. und Jenny Oaks Baker, unter anderen prominenten Musikern. Mit Tausenden von Followern ist Lexi Walker in den sozialen Medien sehr beliebt.

Frühes Leben & Karriere

Lexi Mae Walker wurde am 31. März 2002 in Walnut Creek, Kalifornien, USA geboren. Sie wurde zusammen mit ihren fünf Geschwistern erzogen. Ihre Großmutter unterrichtete 30 Jahre lang Musik an einer örtlichen Schule. Lexi ließ sich von ihrer Großmutter inspirieren. Sie interessierte sich seit ihrer Kindheit für Musik, daher war es für sie nicht schwierig, Musik als ihre Karriere zu wählen. 2013 begann sie Gesangsunterricht bei Tricia Swanson zu nehmen. 2014 spielte sie Prinzessin Elsa in Alex Boyes Coverversion des beliebten Songs "Let It Go". Die von Alex Boye afrikanisierte Coverversion wurde im Internet viral und sammelte allein auf YouTube mehr als 90 Millionen Aufrufe.

Als Sängerin trat Lexi Mae Walker bisher bei Veranstaltungen wie "USANA International Convention", "Stadium of Fire" und "We Are Hope" auf. Am 26. Februar 2014 trat sie in "Good Morning America" ​​auf, einer der beliebtesten Fernsehsendungen Amerikas. Sie war Teil mehrerer anderer TV-Shows, darunter "The Queen Latifah Show", "America's Got Talent" und "Beijing TV". Am 1. März 2014 wurde sie als Gastdarstellerin bei einem Musikwettbewerb in eingeladen Japan. Im Dezember dieses Jahres kam sie auf ein Weihnachtsmusikvideo, das ein großer Erfolg wurde. 2015 wurde sie von "Portrait Records" unter Vertrag genommen, das Teil von "Sony Music Entertainment" ist. Im Januar 2017 faszinierte sie ihr Publikum, indem sie bei der Einweihung von "Freedom Ball" "I Hope You Dance" sang.

Lexi hat mit Lindsey Stirling, David Archuleta, Alex Boye, Jenny Oaks Baker, Kristen Chenoweth und The Piano Guys zusammengearbeitet.

Neben ihren kommerziellen Verpflichtungen trat Lexi auch für verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen auf. 2014 schloss sie sich mit David Archuleta zusammen, um einer Organisation namens „Rising Star Outreach“ zu helfen, die medizinische Hilfe in Leprakolonien leistet.

Mit Tausenden von Followern ist Lexi in den sozialen Medien sehr beliebt. Ihr YouTube-Kanal hat mehr als 75.000 Abonnenten. Sie ist auch auf anderen Plattformen wie Facebook, Twitter und Instagram aktiv.

Kurzinformation

Geburtstag 31. März 2002

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Sonnenzeichen: Widder

Geboren in: Walnut Creek, Kalifornien

Berühmt als Darsteller