2020

LiAngelo Ball ist ein US-amerikanischer Basketballprofi. In dieser Biografie erfahren Sie mehr über seinen Geburtstag.

LiAngelo Robert Ball ist ein US-amerikanischer Basketballprofi, der derzeit mit Vytautas Prienai-Birštonas, einem Team der Litauischen Basketballliga (LKL), verbunden ist. Als Schützengarde ist er ein von Natur aus begabter Spieler mit einer beeindruckenden 6-Fuß-5, 216-Pfund-Statur. Ball wurde in einer Sportlerfamilie geboren und wuchs mit älteren Gegnern auf. Er begann zu trainieren und zu trainieren, als er vier Jahre alt war und zwei Jahre später spielte er zuerst mit seinen Brüdern. Im August 2011 nahmen er und seine Brüder am Junior Phenom Camp teil, wo er zum 12. besten Spieler seiner Klasse gewählt wurde. Ball begann dann, für die Chino Hills High School in Chino Hills, Kalifornien, zu spielen, und erlangte bald den nationalen Ruf, sein Team in mehreren Spielzeiten zu führen, als Senior durchschnittlich 33,8 Punkte pro Spiel zu erzielen und All-Area und All zu verdienen -Staat ehrt mehrmals. Seine herausragende Leistung auf Schulebene brachte ihm die Möglichkeit, UCLA Bruins als Drei-Sterne-Rekrut zu vertreten. Später musste er sich jedoch nach seiner Suspendierung wegen Ladendiebstahls in China zurückziehen. Obwohl Ball nicht als NBA-Interessent angesehen wurde, wurde er von seinem Vater auf den Entwurf für 2018 vorbereitet. Im Dezember 2017 wechselte Ball als neuer Schützen zu BC Prienai.

Werdegang

LiAngelo Ball besuchte die Chino Hills High School und nahm in der Saison 2013/14 an ihrem Fußballprogramm teil. Unter der Führung von Trainer Steve Baik begann er sein erstes Jahr als Teil der Startaufstellung zusammen mit seinem Bruder Lonzo, der zu dieser Zeit im zweiten Jahr war. Ball hatte eine gute Saison und erzielte 13 Punkte, davon sechs im zweiten Quartal in einem Spiel und 24 Punkte in einem anderen. Die Brüder erhielten mediale Aufmerksamkeit, und die Los Angeles Times nannte sie „ein ziemliches Duo“.

Ball und Lonzo führten Chino Hills zu ihrem ersten Auftritt im Meisterschaftsspiel der CIF Southern Section Open Division, wo er bei einer Niederlage gegen die Mater Dei High School 14 Punkte erzielte. Das letzte Spiel der Saison in Chino Hills, das Finale der Regional Division I in Südkalifornien, fand gegen die Centennial High School statt. Während Ball 10 Punkte registrierte, verlor sein Team das Spiel in der Verlängerung.

Zu Beginn seines zweiten Lebensjahres erlitt Ball eine Fußverletzung, die ihn bis Juni dieses Jahres aus dem Verkehr zog. Als er zurückkam, tat er dies mit einem Knall. In einem Spiel gegen die Cathedral High School am 14. September 2014 registrierte er 30 Punkte. In einem anderen Spiel führte er sein Team zu einem Titelgewinn bei einem Turnier an der Fairfax High School und erzielte 36 Punkte gegen die Maranatha High School.

Während der Saison 2014/15 erzielte Ball beeindruckende 53 Punkte bei einem 111: 80-Sieg über die Dorsey High School im Viertelfinale. Als sich die Saison ihrem Ende näherte, wurde er in den nächsten vier aufeinander folgenden Spielen wegen starker Knöchelschmerzen an den Rand gedrängt. Er kehrte schließlich zurück, um die Playoffs zu spielen. Ball erzielte 23 Punkte, einschließlich eines spielentscheidenden Drei-Zeigers beim CIF State Division I-Meisterschaftsspiel, aber Chino Hills verlor das Match in doppelter Verlängerung gegen die San Ramon Valley High School.

Nach dem Ende der Saison verpflichtete sich Ball mündlich zu UCLA Bruins, für sie College-Football zu spielen. Er war ihr erstes mündliches Commit in der Klasse 2017. Die Rekrutierungswebsite Rivals.com listete ihn als Drei-Sterne-Rekrut auf.

Im Jahr 2015 belegte Chino Hills den 8. Platz in der Liste der besten Basketballprogramme der USA Today High School Sports in den USA. Auf ihrem Kader 2015-16 standen alle drei Ball-Brüder. LiAngelo erzielte beim Saisonauftakt gegen die San Bernardino High School am 30. November 2015 20 Punkte.

In den folgenden Spielen registrierte er 27 Punkte beim Meisterschaftsspiel des Battle Zone-Turniers in der Centennial High School, 32 Punkte gegen die stärkere hochrangige Montverde Academy im Viertelfinale der City of Palms Classic im Dezember 2015 und 20 Punkte gegen Elizabeth (New Jersey) Patrick School im Finale, das Chino Hills in der Verlängerung gewann.

Im folgenden Jahr wurde Chino Hills zur Nummer eins im Land. Als Junior erzielte Ball im Durchschnitt ein Teamhoch von 27,4 Punkten. Chino Hills hatte eine beeindruckende 35: 0-Saison und gewann die Staatsmeisterschaft. MaxPreps ernannte Chino Hills zum Mythical National Champion und erklärte, dass Ball und seine Brüder "vielleicht der beste Bruder in der Geschichte des High School Basketballs" seien.

Während er in Chino Hills bedeutende Erfolge hatte, wurde er allgemein als unangekündigter Interessent angesehen und erhielt in der High School eine Bewertung von drei Sternen. Ball unterzeichnete schließlich am 2. November 2016 eine Absichtserklärung mit UCLA Bruins, da er sich in seinem Juniorjahr mündlich dazu verpflichtet hatte. Genau ein Jahr später, am 1. November 2017, debütierte er in einem Vorsaison-Spiel gegen das NCAA Division II-Team Cal State Los Angeles.

Seine Zeit bei UCLA Bruins wurde verkürzt, nachdem er am 7. November 2017 zusammen mit zwei Teamkollegen in China wegen Ladendiebstahls festgenommen worden war. Mit einer möglichen Geldstrafe und bis zu zehn Jahren Gefängnis wurden sie schließlich in die USA zurückgebracht, nachdem die amerikanische Regierung eingegriffen hatte. Der Stabschef des Weißen Hauses, John F. Kelly, sagte den Reportern, dass dies auf die Bemühungen von Präsident Donald zurückzuführen sei Trump und das US-Außenministerium, dass Ball und die anderen in die USA zurückkehren könnten.

In der Zwischenzeit bat Trump das Trio, ihm dafür zu danken, dass er sie aus China herausgeholt hatte. Später hielt Ball eine Pressekonferenz ab, bei der er zugab, tatsächlich in China gestohlen zu haben, und Trump dafür dankte, dass er ihn nach Hause gebracht hatte. Später stellte sich jedoch heraus, dass sie nur 90 Minuten nach dem ersten Vorfall einen weiteren Diebstahl begangen hatten und gerettet wurden, bevor die Öffentlichkeit von dem Vorfall erfuhr. Darüber hinaus wurden die Anklagen gegen sie fallen gelassen, noch bevor Trump und Kelly sich einmischten.

Nach dem Vorfall suspendierte ihn die UCLA auf unbestimmte Zeit und er beschloss schließlich, sich aus dem Programm zurückzuziehen. Zu diesem Zeitpunkt wurde er nicht als NBA-Interessent angesehen. Am 11. Dezember 2017 wurden sowohl Ball als auch sein Bruder LaMelo von BC Prienai rekrutiert.

Auszeichnungen & Erfolge

In seinem zweiten Jahr teilten sich LiAngelo Ball und sein Bruder Lonzo bei einem Turnier an der Fairfax High School die Auszeichnung als wertvollster Spieler.

2015 gewann er die Auszeichnung "City of Palms Classic All-Tournament".

Er erhielt die Auszeichnung "MaxPreps Second-Team All-State" und Inland Valley Daily Bulletin "All-Area".

Persönliches Leben

LiAngelo Ball ist derzeit mit Isabella Morris, einer YouTuber- und Social-Media-Influencerin, zusammen. Im Januar 2018 fragte ein litauischer Reporter während einer Pressekonferenz Ball aus, worauf er verlegen antwortete: „Kein Kommentar.“

Ball ist auf Instagram sehr aktiv, wo er bis heute über 2,3 Millionen Follower gesammelt hat.

Kurzinformation

Geburtstag 24. November 1998

Staatsangehörigkeit Amerikaner

Berühmt: BasketballspielerAmerican Men

Sonnenzeichen: Schütze

Auch bekannt als: LiAngelo Robert Ball

Geboren in: Anaheim, Kalifornien

Berühmt als Basketball-Spieler

Familie: Vater: LaVar Ball Mutter: Tina Ball Geschwister: LaMelo Ball, Lonzo Ball Stadt: Anaheim, Kalifornien US-Bundesstaat: Kalifornien Weitere Fakten Ausbildung: Universität von Kalifornien, Los Angeles (2017–2017), Chino Hills High School